Gelöst: FritzBox Fon 7050 - Kann partout nicht in mein WLAN connecten

Tinobee

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2007
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Leute,

ich bin echt am verzweifeln. Ich komme partout nicht in mein W-LAN. Meine Freundin hat sich ein neues Notebook gekauft (b.book 1200 von Belinea mit Intel(R) PRO/Wireless 3945ABG Network Connection Adapter und den möchte ich in meinem W-LAN anmelden. Hab den WPA2 Patch für WinXP schon installiert und Servicepack 3 ist auch in Verwendung. Mit meinem eigenen Notebook komme ich zwar rein aber das neue bekommt einfach keine 192ger IP zugewiesen.

Mein Netzwerk ist ein Alice Modem und eine Fritzbox Fon 7050. Alle Geräte laufen auf ihr zusammen und von da aus ins Internet. Die Box ist momentan so eingestellt, dass das WLAN unverschlüsselt ist und neue WLAN Geräte zugelassen werden - aber nur weil ich versuche, mich ins WLAN einzuklinken und so die kleinste Hürde überwinden muss.

Das WLAN wird vom b.book gefunden, sowohl von der Intel-Software als auch von der Windows Verwaltung für Drahtlosnetzwerke. Ich kann mich auch einklinken. Ich gehe auf Verbinden und in der Verwaltungssoftware von der Fritzbox erscheint auch ein neuer Teilnehmer. Aber dieser hat keinen "Aktiv Name" so wie mein anderes Notebook, dessen Name in der Liste steht. Das neue Notebook hat aber einen Namen von mir bekommen, nämlich "belinea". Dennoch steht in der FriBo an dieser Stelle ein " - " und nicht "belinea", daneben die MAC, und als IP 169.254.77.180, der Speed 54 MBit/s und "unverschlüsselt.

Ich dachte auch schon, die beiden Verwaltungsprogramme kommen sich in die Quere, und hab die Intel-Software in den Diensten abgestellt, so dass nur Windows für die Verwaltung des WLANs aktiviert war. Aber das hat nichts geändert.

Auch hab ich versucht, mit der IP 192.168.178.2, der Sub-Net 255.255.255.0 und dem Standard-Gateway 192.168.178.1 (die Box) zu connecten. In den Windows Netzwerkverbindungen steht einmal für "Internetgateway" der Status "Verbindung hergestellt" und für "Drahtlose Netzwerkverbindung" der Status "Verbindung hergestellt". Ich komme aber nicht raus.

Ich weiß einfach nicht weiter. Könnt ihr helfen?

Gruß, Tino
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Hallo,

nutzest du das Intel-Prog oder Windows? Nimm das Intel-Prog, oder deinstalliere es, denn es wird unter run in der Registry eingetragen und läuft dann automatisch. So kann es dann Probleme mit dem Windows-Treiber geben.
Dringend noch g++ in der 7050 ab Schalten und mal nur g oder g+b nutzen.

PS: ich würde jedoch das Interl-Proggi nehmen... ;)
 

Tinobee

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2007
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
nutzest du das Intel-Prog oder Windows?
hab die Konfigurationsfreie Drahtlose Verbindung in den Diensten von Windows mal komplett deaktiviert und fahre grad nur die Intel Steuerung.
Dringend noch g++ in der 7050 ab Schalten und mal nur g oder g+b nutzen.
Hatte 802.11g in den Settings der Box. Damit hatte ich bislang keine Probs mit dem alten Notebook. Das neue unterstützt ja scheinbar alles Standards. Habs jetzt mal auf g+b umgestellt. Allerdings hab ich die Verschlüsselung für den Moment ja komplett deaktiviert, um überhaupt mal connecten zu können. Jedoch ändert sich nichts. Bekomme nach wie vor eine 169.254ger IP. ipconfig /release funzt net, weil laut Response der Konsole keine Verbindung besteht. Allerdings zeigt die Intel SOftware dass ich mit meinem WLAN verbunden sein soll.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Hmmm, dann nimm mal das windows-eigene und deinstalliere das Intel-Tool.

PS: und versuch mal nur b, ich hab den Verdacht, das Ding kann nur 11Mbit...
 

Tinobee

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2007
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hab jetzt die intel software deinstalliert und die treiber .inf für das gerät über den gerätemanager neu installiert? bekomme nach wie vor eine 169ger ip. hat also nichts gebracht. spielt der sendekanal eigentlich eine rolle? hab ihn auf 1.
ch hab den Verdacht, das Ding kann nur 11Mbit...
die spezifikation besagt da aber was anderes:
Typical indoor range of 40 ft (12 m) @ 54 Mbps / 300 ft (91 m) @ 6 Mbps for 802.11a, 100 ft (30 m) @ 11 Mbps / 300 ft (90 m) @ 1 Mbps for 802.11b, 100 ft (30 m) @ 54 Mbps / 300 ft (91 m) @ 1 Mbps for 802.11g
 
Zuletzt bearbeitet:

Ostholländer

Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Funkt eventuell eine Firewall dazwischen?

Ansonsten empfehle ich diese Lektüre.

Tot ziens
 

Tinobee

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2007
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Funkt eventuell eine Firewall dazwischen?
Nein, die Windows FW ist inaktiv und eine andere ist nicht installiert.

Werte mir deine Lektüre mal anschauen
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Ooooh, doch, der Dienst ist immer noch aktiv! Erst wenn du den im Dienstemanager deaktivierst, dann ist Ruhe...
 

Tinobee

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2007
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hab ich, es bringt mich nur nicht weiter.... ich werd jetzt mal meine box resetten. kann doch einfach nicht sein...
 

Tinobee

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2007
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So, Problem behoben - ohne Reset der Box. Hab den DHCP-Server deaktiviert und vergebe die IPs nun per Hand. Jetzt geht alles. Danke für eure Anregungen!
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Na prima, dann setz den Thread noch auf [gelöst] => 1.Post/Ändern/Erweitert und dann in den Titel einfügen... ;)
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via