.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] Keypad-Sequenzen über XI420 und FBF7050 möglich?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von hsc72, 6 Feb. 2006.

  1. hsc72

    hsc72 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 hsc72, 6 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2006
    Hallo,

    ich habe hier eine FBF7050, mit am internen S0 angeschlossener T-Concept XI420. Daß die direkte Rufumleitung in der VSt nicht funktioniert, habe ich inzwischen zähneknirschend :mad: zur Kenntnis genommen. Allerdings gelingt es mir auch nicht, die umständlichen Keypad-Sequenzen (*111# usw.) zu benutzen. Die XI420 scheint dies interpretieren zu wollen, kann es aber nicht (Fehlermeldung an ISDN-Telefon bzw. Dreiklang am analogen Telefon), bei der FBF kommt erst gar nichts an.

    Hat hier jemand mit der Kombination XI420 - FBF7050 erfolgreich eine Rufumleitug in der VSt bzw. wenigstens eine Keypad-Sequenz zur FBF (ab)setzen können?

    Viele Grüße
    HSc
     
  2. Herman

    Herman Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    Hallo HSc.

    Ich kenne die XI420 nicht, aber in einer Newsgroup hatte schon mal Jemand gefragt,
    und ich hatte verschiedene übliche Tastenkombinationen vorgeschlagen.
    Ein zusätzlicher Stern vor der FritzBox-Sequenz war dann die richtige Variante.
    Also um Befehle an die Fritzbox zu geben: z.B.: **111#.
    Wie es dann weiter geht ins ISDN-Netz ist hier beschrieben:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=74178
    (Aber dran denken: Wegen Deiner XI420 zur "Belegung des Festnetzes" noch ein zusätzlicher * vorne an.)

    Und weil das Ganze nur graue Theorie ist, wäre eine kurze Rückmeldung nett,
    ob's geklappt hat.

    Gruß
    Hermann
     
  3. hsc72

    hsc72 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Hermann,

    danke für die Rückmeldung, leider geht's so aber nicht. Die XI420 interpretiert die beiden ** als "R" (also Rückfrage), die nachfolgende 11 ist dann die interne Nebenstelle.

    Andere Ideen?

    HSc
     
  4. Herman

    Herman Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    Hallo HSc.

    Ja, noch 'ne Idee:
    Hat die Nebenstelle, von der Du wählst, überhaupt das Merkmal "Netz-Direkt (Keypad)" aktiviert?
    Wie schon gesagt: Ich kenne die XI420 nicht.
    Ich habe nur eben unter www.t-com.de mal in der Bedienungsanleitung gestöbert.
    Zur Verwendung von Keypad-Funktionen wird dort außerdem unterschieden
    zwischen Nebenstellen mit "Automatischer Amtsholung" und ohne.
    Bei automatischer Amtsholung muss man wohl erst mit "*" den internen Wählton holen,
    um dann mit "0" wieder auf die Amtsleitung zu kommen, um dann Keypad-Sequenzen absetzen zu können.
    Bei Nebenstellen ohne automatische Amtsholung erst mit "0" die Amtsleitung belegen,
    und dann die Keypad-Sequenz wählen.

    Gruß
    Herman
     
  5. hsc72

    hsc72 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Herman,

    die Idee mit der "0" war gut. :dance:

    Konkret funktioniert es bei mir nun so:

    Automatische Amtsholung ist aktiviert, daher nach dem Abheben (externer Wählton) zunächst mit "**" (R) den internen Wählton holen, dann wieder "0" für externes Amt, und anschließend die Keypad-Sequenzen (wahlweise mit "*#" für direkte Nachrichten zur Vst oder ohne für Nachrichten zur FBF).

    Eine Rufumleitung zur T-Net-Box läßt sich nun also so steuern:

    **0*#*21*08003302424# (aktivieren)
    **0*##21# (deaktivieren)

    Nachmals Danke und noch 'nen schönen Abend
    HSc

    PS: Jetzt muß ich nur noch herausfinden, wie ich meinem T-Concept P720 beibringe, die Aktivierungssequenz von der Funktionstaste zu wählen - für die Deaktivierung funktioniert es. :gruebel: Aber das ist halb so schlimm...
     
  6. syscrash

    syscrash Neuer User

    Registriert seit:
    19 März 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1000 Dank :groesste:

    Ich war schon total unglücklich weil ich mit meinen Telefonen die Funktionen (Wlan an/aus, AB, usw.) nicht nutzen konnte.

    Habe die Kombination AVM Fritz!Box 7270 und T-Concept XI420 am "FON S0 (ISDN)"
     
  7. raih

    raih Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo syscrash,

    ich hab gesehen, daß Du eine FB 7270 mit T-Concept XI420 nutzt.

    Ich will mir zur meiner 7270 auch eine gebrauchte XI420 anschaffen.
    Kannst Du mit Analogtelefonen an der XI420 auch das Telefonbuch der Fritzbox für Kurzwahlen nutzen ?

    Meine alte Eumex kann nämlich keine Keypad-Funktionen :(

    Gruß,