.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] Nach Update auf .37 in FBF (ATA) keine Durchwahl KW

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von ds-sb, 21 Apr. 2005.

  1. ds-sb

    ds-sb Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo,

    ärgere mich jetzt seit ein paar Wochen, seit Update auf .37 mit der Durchwahl rum, die nicht mehr funktioniert.

    Nach Anwahl der MSN und Eingabe der PIN wähle ich über Kurzwahl (egal ob Festnetz oder VOIP) raus, die Verbindung wird auch noch aufgebaut aber nach ca. 2 Klingeln kommt ein Tüt-Tüt-Tüt und die FBF legt wieder auf :?:

    Die AVM Hotline meinte, es könne an meinem ISDN Anschluss liegen, und das nach dem Update die FBF wohl etwas empfindlicher auf Störungen auf dem ISDN Bus reagiert.

    Interessant ist, das sowohl die FBF als auch die FBF ATA mit der gleichen Firmware das gleiche machen.

    Hat da noch jemand ne Idee :idea:
     
  2. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Hast du schon ein Werksreset gemacht?
    Manchmal muß man der FBF einfach ihre neuen Einstellungen nochmal "reinprügeln"...

    Viele Grüße!
     
  3. ds-sb

    ds-sb Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Saarbrücken
    War so ziemlich das Erste was ich nach dem Firmwareupdate gemacht habe.
     
  4. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm...

    Wenn du jemanden kennst, der jemanden kennt usw. der im TK-Business arbeitet, könnte der mal deinen ISDN-Anschluss checken.
    Den NTBA könntest du probeweise selber tauschen (viele t-Punkte sind da recht kooperativ mal probeweise einen neuen NTBA mitzugeben wenn der Verdacht auf einen Fehler vorliegt)!
    Wenn alles nichts nützt kannst du nur bei AVM druck machen und auf die Garantie pochen...
     
  5. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also NTBA koennte schon sein, zumindest wenn du noch so einen alten grauen NTBA hast mag ein wechsel auf die neuen wohnzimmertauglichen weissen NTBAs sinnvoll sein
    klappt denn Festnetz-Telefonie als solches, also mal unabhaengig von der Durchwahlfunktion ?
    ansonsten wuerde ich ja erstmal raten downzugraden - ein recht simpel einzuspielendes Downgrade-Image in Form einer ausfuehrbaren Datei gibt es im allgemein bekannten Uploadcenter. Also ich hab da vor 2 Tagen die Version *.37 runtergeladen, da ich mit der Testversion *.42 Probleme mit CLIP hatte und das ist so einfach, also da kann man eigentlich garnix falsch bei machen, zumindest wenn man in der Lage ist eine eventuell vorhanden Firewall zu deaktivieren
     
  6. ds-sb

    ds-sb Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Saarbrücken
    Fehler in Firmware

    Hallo,

    nach mehrmaliger Rücksprache mit AVM handelt es sich um ein Fehler in der Firmware x.03.37 :idea:

    Workaround: Anwahl der Durchwahlnummer + Pineingabe + 0 (Amt) + Rufnummer wählen. :wink:

    Auf Nokia Handys kann man die Anwahl mit 'p' für Pause hintereinander eingeben und kann somit auch das Adressbuch vom Handy nutzen und muß nicht wirklich alles von Hand wählen.

    Bsp: +491239945644pxxxxp001029003312345678

    Landesvorwahl Ortsvorwahl Durchwahlnummer Pause PIN Pause Amt CBC Landesvorwahl Rufnummer