.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst/nicht dus.ne]Dauer-besetzt für eingehende Gespräche

Dieses Thema im Forum "dus.net-Störungsstelle" wurde erstellt von tscoreninja, 2 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liebe Forenmitglieder,

    habe gerade bemerkt, dass eingehende Gespräche auf meinem dus.net Account trotz zweier freier Telefone am Sipura Adapter als besetzt gemeldet werden (via 01805 Nummer von dus.net und dtms 0800 Nummer/ENUM). Ausgehende Telefonate klappen, zumindest klingt mein Handy, Sipura meldet eine Registrierung. Kann zwar nicht 100%ig auschliessen, dass ich nicht etwas in der Konfig vom Sipura vermurkst habe, aber eigentlich hab ich nichts geändert. Werde nachher mal eine der Leitungen auf sipgate umsetzen, aber evt. ist es ja auch eine Störung bei dus.net? Oder klappen eingehende Telefonate bei anderen dus.net Benutzern?
    Grüsse,
    TSCoreNinja
     
  2. dus.net

    dus.net Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bei dus.net liegt keine Störung vor. Es sollte mal Kontakt mit dem Support gesucht werden. Ihre Einstellungen am ATA sind nicht korrekt gesetzt, wenn Sie ein Besetztzeichen bekommen.

    Bitte einfach mal in das Log reinschauen. Auch Fehler wie eine 404 Not Found wird als Besetzt signaisiert.

    Vielen Dank.
     
  3. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @dus.net

    es lag höchstwahrscheinlich weder an Euch, also dus.net noch an meinen Einstellungen. BTW, danke für die schnelle Reaktion.
    Was genau die Ursache war, weiss ich nicht, ich vermute aber mal, dass mein Ish Kabelmodem der Schuldige war. Nach dem Stecker-Raus Reboot von Kabelmodem/Sipura/Router wollte das Modem jedenfalls nicht mehr seinen Upstream Kanal finden, ein heimtückischer Eingriff mittels Reset auf Werkeinstellungen (~15 Minuten Zyklus mit Download der Firmware, Durchscannen von Frequenzen etc) hat das Ganze gelöst.
    Grüße,
    TSCore
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.