.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] OpenCom schreibt C:\eumexcontrol.txt

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von udosw, 28 Sep. 2005.

  1. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Die OpenCom 31 LAN bzw. irgendeins der Programme davon erzeugt auf meinem PC die Datei C:\eumexcontrol.txt, die mitlerweile schon > 300 KB war.

    ----------------------
    INFO_LED_ON
    INFO_VoIP_LED
    ----------------------
    INFO_LED_OFF
    INFO_ROUTER_LED
    OnReceive
    ip 192.168.178.99 192.168.178.99 16
    ----------------------

    usw. usw. usw. (Ziemlich nutzlos IMHO)


    Wie kann ich das abstellen?

    Udo
     
  2. MSprecher

    MSprecher Guest

    Hallo,

    einfach im Autostart das Programm OpencomControl löschen. Danach ist Ruhe.

    (Das Programm zeigt mit roten und grünen "LEDs" auf dem Bildschirm die aktiven LEDs an der Opencom-Anlage an.)

    Bei Bedarf findet man das Programm im OpenCom-Verzeichnis.

    Gruss
    Matthias
     
  3. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Danke, hab' ich inzwischen auch rausgefunden. Allerdings möchte ich das Programmm OPenComControl gerne weiter benutzen.

    Abhilfe: Den Schreibschutz bei der Datei setzen. Dann bleibt sie, wie sie ist. Das Prog. funzt trotzdem.

    Udo