.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] Probleme mit eingehenden Anrufen dus.net

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von tscoreninja, 17 März 2005.

  1. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liebe Forenmitglieder,

    nachdem ich vorgestern bei http://switchtel.de ueber die Moeglichkeit kostenloser Gespraeche aus dem Festnetz via einer dtms 0800 Nummer zu ENUM-eingetragenen SIP Accounts gelesen habe (genauer 08002010220, siehe Nachrichten bei http://www.dtms.de ), und meine Frau derzeit auf Dienstreise ist, konnte ich es nicht lassen, dies mal auzuprobieren. Dies war das erste Mal, dass ich somit eingehende Anrufe testen konnte (die dus.net 01805 ist ja nicht erreichbar).

    ENUM Service SIP:XXXX@voip.dus.net eingetragen, gewartet bis dig $RUFNUMMER.e164.arpa meine SIP Weiterleitung anzeigt, ich rufe 0800 von dtms an, gebe die Rufnummer ein. Nachricht, dass ein ENUM Eintrag vorliegt und weitergeleitet wird, und kriege ein Klingelzeichen. Aber mein VoIP Telefon klingelt leider nicht! Dafuer kriege ich wenig spaeter die Nachricht ueber eine neue Nachricht auf meiner Mailbox via E-Mail. OK, sipgate bei ENUM eingetragen, ein paar Stunden gewartet, bis die Aenderung im DNS gelandet ist, und es klappt. Hat jemand irgendwelche Tipps warum? Beide Male ist der VoIP Anschluss laut Sipura registriert, und ich kann ausgehende Gespraeche problemlos machen. Ein Fall fuer den Dus.net Service? Oder bin ich zu bloed? Kann gerne Details zur Konfiguration des Sipura SPA 2000 posten.
    Naechster Schritt wird der direkte Anruf via Software Client auf den dus.net Account sein, hab ich aber mangels Zeit bisher nicht gemacht...

    Gruesse und danke im Voraus fuer jeden Tipp,
    TSCoreNinja
     
  2. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei mir eht es mit ENUM und Dusnet. Als sip habe ich 4930xxxx@voip.dus.net bei ENUM eingetragen. Klappt mit den DTMS Service wunderbar.
     
  3. sascha1970

    sascha1970 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm, habe das gleiche Problem wie tscoreninja.....
    Der ENUM-Eintrag ist korrekt (von SIPGATE und auch dus.net-Teilnehmern funktioniert er definitiv!). Nur eben über die 0800er-Nummer von dtms nicht.
    Bei mir wird allerdings angesagt, dass die ENUM-Einträge nicht verwertbar sind.
    Vielleicht doch mal bei dus.net nachhaken.....
    gruß Sascha
     
  4. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Follow-up: IP Telefonat mit dus.net URL von Sipgate aus klappt (via X-Lite oder zweiter Sipura Line). Damit sollte meine dus.net Konfiguration korrekt sein, auch wenn ich bisher noch nicht aus dem Festnetz telefonieren konnte (01805 will nicht wegen Laenge...). Heute geht dafuer mein Sipgate Account von der dtms 0800er auch nicht... Ich denke, dtms weiss, warum sie dies als Test bezeichnen! Werde jetzt noch einmal den ENUM Eintrag auf dus.net zurueckaendern, mal schauen, je nach Wetter klappt es vielleicht morgen ;-)
    TSCoreNinja

    (der solangsam am Ende seines Bastelspasses angekommen ist, da inzwischen fast alles klappt. Nur die Portierung der FestnetzRufnummer steht noch aus... Schade, da habe ich fuer teueres Geld Breitbandanschluss, ATA,WLAN Router etc gekauft, und das Frickeln dauert nicht mal einen Monat an. Muss wohl langsam mal daran gehen, dem Router eine Custom Linux Firmware zu kompilieren, siehe forum.chupa.nl ;-) )
     
  5. Baracuda

    Baracuda Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach Rücksprache mit dem DUS.NET Support wurde mir mitgeteilt, dass dus.net Rufnummern nicht ENUM aktiviert sind.

    greetz
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Müssen sie auch nicht, jeder kann seine Telefonnummer selbst mit ENUM registrieren und als Ziel z.B. sip:user@dusnet.de angeben.

    jo
     
  7. Baracuda

    Baracuda Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    cool, dann werde ich das gleich mal probieren.
     
  8. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Baracuda,

    uneigennuetzige Werbung: Geht bei http://www.portunity.net sehr problemlos. Siehe auch HowTo von enum-center.de unter:
    http://www.enum-center.de/cat7589.html

    Nur dran denken, bis die Eintraege verfuegbar sind, dauert es wegen Update/Caching der DNS Server Eintraege...
    Am besten Testen mit
    Code:
    C:\> nslookup
    >set type=ANY
    >$REVERSE_NUMBER.e164.arpa
    
    $REVERSE_NUMMER ist die eingetragene Nummer, bei einer hypothetischen Hamburger Telefonnummer +49-40-12345 waere dies 5.4.3.2.1.0.4.9.4
    Bei mir kommt dann u.a. folgendes als Antwort:
    Code:
    Non-authoritative answer:
    $REVERSE_NUMBER.e164.arpa       naptr = 1 10 "u" "E2U+sip" "!^.*$!sip:%DUSNETNUMMER%@voip.dus.net!
    
    (enum-center meldet mir derzeit noch meinen Sip Gate Account, habe den Eintrag heute morgen um 8Uhr geaendert).
    Gruesse,
    TSCoreNinja
     
  9. Baracuda

    Baracuda Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mein nslookup funktioniert nicht, da er den servername des routers nicht erkennt. "standardserver nicht verfügbar"

    hab mir bei www.e164.org einen account eingerichtet
     
  10. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    ENUM Abfragen sind u.a. auch bei portunity oder enum-trial.de möglich.

    jo
     
  11. Honk

    Honk Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @Baracuda:

    der Eintrag bei e164.org wird AFAIK nicht von dtms abgefragt, sondern nur ein DNS-Eintrag unter e164.arpa. Somit wird dir der e164.org-Eintrag bei der 0800-Nummer von dtms nicht weiterhelfen.
     
  12. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Des Rätsels Lösung

    Um auf mein erstes Posting zurückzukommen, ich kann endlich meine ursprünglichen Probleme nachvollziehen. Wie geschrieben, kriegte ich eine Voicemail, was hiess, dass der Anruf bei dus.net einging. Bei den Experimenten habe ich übersehen, dass ich mit W-Lan Router/Laptop mit WLAN Karte/DECT Schnurlostelefon in 0.5 Meter Abstand voneinander erheblichen Elektrosmog produzieren. Was mein Telefon soweit stört, dass Anrufe oft/fast immer nicht beim Mobilteil ankommen (und der Klingelton an der Basis war leise gestellt, grrr). Reproduzierbar! Alternativ wird die Caller ID zerhäckselt, oder es gibt sonstigen Unfug. Jetzt stehen die Geräte mit 2 Metern Abstand, und die Probleme sind verschwunden. dtms Anrufe gehen nach dus.net und sipgate, je nachdem, wohin mein ENUM Eintrag halt zeigt. Und ab und zu klappt die dtms Weiterleitung nicht, aber das ist ein Problem jenseits meines Einflussbereichs.
    TSCoreNinja