.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] Registrierte Nummer bei 1und1 zu einer bei GMX = besetzt

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von CoAXx, 29 Jan. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CoAXx

    CoAXx Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 CoAXx, 29 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 31 Jan. 2006
    Hallo,
    bei 1und1 telefonieren wir über die Fritzbox über eine registrierte Nummer raus. Geth gut.

    Allerdings, wenn ich eine andere Festnetznummer anrufe (anderer Haushalt), die bei GMX registriert ist, erhalte ich immer nur ein Besetzt. Woran kann das liegen?

    Hinweis: Bei dem GMX Anschluss hängt ein Asterisk dran und raustelefonieren ins Festnetz ist auch problemlos möglich.
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ist der Asteriskserver bzw. das Telefon/der ATA, mit dem letztendlich telefoniert wird, dauerhaft online? Oder geht der nur online, um rauszutelefonieren?
     
  3. CoAXx

    CoAXx Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nene der ist dauerhaft online und auf der vvvvvvvvvvvv console erhalte ich auch überhaupt kein Anzeichen davon dass ein Ruf reinkommt.
    Das Besetzt wird also schon vorher signalisiert.
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Das ist in der Tat seltsam. Kann der * denn von anderen 1&1 / GMX-Kunden erreicht werden?
     
  5. CoAXx

    CoAXx Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es nochmal getestet und es ist leider so, dass keine Signalisierung bei mir ankommt, wenn mich jemand über meine gmx uri anrufen will.

    Ich habe es nun auf die ganz sichere Methode versucht indem ich von einem Sipgate account direkt die SIP uri angewählt habe, es dauert ewig bis die Vebindung abbricht.

    Welchen Port verwendet denn GMX zur reinkommenden Signalisierung? Bei mir lauscht ein siproxd, der auf Port 5060 lauscht und eingehendes von Sipgate problemlos annimmt.

    Ich habe auch versucht direkt an den Asterisk zu gehen, was aber auch leider nur mit sipgate funktioniert.

    Hm sehr merkwürdig!

    //update

    ist man eigentlich überhaupt bei den zu GMX transferierten eigenen Festnetznummern auch per SIP einkommend erreichbar? Schliesslich gehen die ja davon aus, dass man auch Festnetzhat. Evtl ist nur outcoing freigeschaltet?!
    Ich verzweifle..
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Da haben wir doch schon einen Teil des Fehlers: GMX blockiert direkte SIP-Anrufe, sofern sie von außerhalb der United-Internet-Gruppe kommen.

    Bestehende Festnetznummern werden NICHT zu GMX transferiert; sie werden dort lediglich registriert und für GMX-interne Gespräche verwendet sowie als Abgangsrufnummer für Gespräche ins Festnetz übertragen. Nein, man ist bei GMX nicht mehr per SIP-Direktruf erreichbar. Seit einiger Zeit blockieren die das.
     
  7. CoAXx

    CoAXx Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok danke für den Hinweis, ich probiere es dann nicht mehr mit der uri sondern nur noch mit der Festnetznummer.
    Innerhalb meiner 4 Rufnummern bei GMX (die alle Festnetznummern sind) sollte ich mich doch auch selbst anrufen können.

    Hast du eine GMX/1und1 Nummer, evtl könntest du mal anrufen. Mich würd ein Log interessieren. Nummer gibts per PN
     
  8. CoAXx

    CoAXx Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich konnte den Fehler finden: es lag an meinem Asterisk, der einkommende Gespräche nicht an die GMX Nummern lies, weil diese auf type=friend standen. (dabei wurde aber nichts auf der Konsole ausgegeben! Nur ein sip debug zeigte, dass die Signalisierung stattfand)

    Ein type=peer hat das Problem beseitig! Dabei sollte man auch nochmals seine incoming extension kontrollieren, ob auch wirklich alle (GMX)Nummer dort als im Dailplan stehen.

    Danke auch an Ghostwalker der mir sehr bei der Problemfindung geholfen hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.