.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] Sipura SPA-1001: Besetztton bei Sipgate

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von das_schaf, 18 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. das_schaf

    das_schaf Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo, ich habe folgendes Problem:

    heute kam endlich mein SPA-1001, welchen ich nach dem Firmware Upgrade für Sipgate und Web.de konfiguriert habe (entsprechend der Anleitungen auf den Websites). Die Telefonie über Web.de funktioniert problemlos.

    Über Sipgate erhalte ich nur den Besetztton. Die Ansage über 10000 funktioniert dagegen. Ich kann weder ins Festnetz noch z.B. den Echotest (000393613) anrufen.
    Anrufe von außen funktionieren, auch ist genügend Guthaben vorhanden.
    Über Xlite kann auch nach außen telefonieren.

    Der SPA hängt hinter einem IPCop. NAT ist aktiviert. Fortforwarding brachte leider keine Besserung.

    Update: Ich habe soeben die Konfigurationen getauscht und siehe da jetzt funktioniert Sipgate auf Line2 und auf Line1 bekomme ich von Web.de die Fehlermeldung "Die Nummer ist nicht vergeben".

    Kennt jemand zufällig die Ursache ?

    Lösung: Ich habe jetzt die Ursache des Problems gefunden. Der 1001 besitzt ja bekanntlich die Möglichkeit per Tastenkombination von Line1 auf Line umzuschalten. Leider berücksichtigen die vorhanden Dial Plans dies nicht. Es wurde beim Wählen auf Line1 also immer irgendwie eine Nummer abgeschnitten. Um den hier im Forum genannten Dialplan zu benutzen, ändert man einfach die Umschaltsequenz von # auf 0#. Vor dem Wählen der Nummer auf Line2 muß man allerdings warten bis der SPA umgeschalten hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.