.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] Uhrzeit falsch???

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von chillen, 8 Dez. 2004.

  1. chillen

    chillen Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe da ein kleines Problem. Auf meinem Gigaset C340 wird für "Anrufe in Abwesenheit" eine falsche Uhrzeit angezeigt. Werde ich jetzt (08.12.2004, 21:23) angerufen, erscheint auf dem Display bei "Anruf in Abwesenheit" folgendes: 02.01.2004, 04:40

    Das kann doch nicht sein, oder?

    Hatte schon nen netten Kontakt mit Siemens wegen dem Tel und das wurde ausgetauscht. Hat aber nichts genutzt. Habe jetzt mal versucht systematisch alle Fehlerquellen auszuschalten. Habe den Router (Netgear RP614v2) rausgenommen und den ATA486 direkt an das Kabelmodem von Ish angeschlossen. Fehler besteht immer noch. Habe nochmals die Basisstation vom C340 augetauscht gegen eine Basisstation von nem Gigaset 4010 Micro. Fehler besteht immer noch.
    Habe im Konfigurationsmenü vom ATA den NTP-Server kontrolliert (ist ntp.sipgate.de) und ebenfalls die Zeitzone. Diese steht auf "GMT +1 (Amsterdam, Brüssel, Berlin....)". Auch die Daylight Saving Time steht auf "NO".

    Kennt jemand dieses Problem? Oder kann mir jemand sagen woran es noch liegen kann?
    Wie kann ich die Uhrzeit vom sipgate ntp-server prüfen?

    Es grüßt
    chillen
     
  2. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Der ntp-Server von Sipgate heißt ntp.sipgate.net. Das wird wohl das Problem gewesen sein.

    Ich habe ntp.sipgate.net gerade mal überprüft. Er scheint zu laufen. Habe mit ntpdc da rein geguckt. Er synchronisiert sich seinerseits wieder auf die Uni Erlangen und die beiden ntp-Server der PTB. Die Delays sind zwar ein bißchen hoch, aber nicht solche riesigen Abweichungen...

    Utter WinDoof wüsste ich im Moment auswendig keinen Client, der nicht auch direkt synchronisieren will. Gibt's aber bestimmt irgendwo.

    Dabei fällt mir gerade so ein: Kann dieses Siemens-Phone sich vom ATA die Zeit holen? Ist ja interessant. Noch nie von gehört...

    Gruß,
    Ralf
     
  3. jcovert

    jcovert Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    >Kann dieses Siemens-Phone sich vom ATA die Zeit holen?

    "Anruf in Abwesenheit" -- meistens kommt diese Information (wo ATAs sie übermitteln) durch die Rufnummeranzeige. Die Zeit ist dann die "lokale" Zeit (d.h. die Zeit in dem ATA), gesendet vom ATA mit der Rufnummer.

    /john
     
  4. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Guten Morgen (zumindest nach CET :) )

    Ist das genormt, vielleicht ähnlich wie SMS im Festnetz über eine entsprechende Kodierung? Oder ist das wieder eine Siemens-Spezialität, an die sich einige Hersteller angepaßt haben?

    Ciao,
    Ralf
     
  5. chillen

    chillen Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem hat sich gelöst. Sipgate hatte bei der Konfiguration des ATA nen falschen NTP-Server eingestellt. Habe den auf ntp.sipgate.net umgestellt und jetzt läuft es. Vorher war dort ntp.sipgate.de eingestellt.

    thx an r.bisges wegen dem Timeserver.
     
  6. jcovert

    jcovert Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    >Ist das genormt...

    Rufnummeranzeige ist ein genormtes Protokol vom Amt zum Apparat. Ein ATA simuliert das Amt und sendet das gleiche Protokol.

    /john
     
  7. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    @jcovert
    Rufnummernanzeige schon, das ist mir klar. Ich habe mich über die Uhrzeitübertragung gewundert. Ist das auch ein Bestandteil der Rufnummernanzeige respektive -Übertragung (CLIP)?
    Muß ich mich doch mal schlau machen...

    Danke,
    Ralf
     
  8. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    problem bei der 18er firmware ist, dass ich bei meinem 286 die daylight funktion nicht aktivieren kann, er springt immer zurück! hat das sonst auch schon wer gehabt?
     
  9. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das sollte jedes CLIP-fähige Telefon eigentlich können