.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] WRT54GS und MTU

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von Ghettomaster, 3 Sep. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ghettomaster

    Ghettomaster Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aloha,

    hier haben ja wohl einige den Linksys WRT54GS bzw. WRT54G, ich wollte mal fragen auf welchen Wert ihr die MTU eingestellt habt.

    Bei mir stehts auf "Auto" was zur Folge hat das Amazon, Postbank und eBay nicht erreichen kann :(

    CU
    Ghettomaster
     
  2. BenjaminS

    BenjaminS Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, ich habe dort nichts verändert (dementsprechend "auto") und bei mir funktionieren diese Seiten problemlos !
     
  3. Suriyothai

    Suriyothai Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Frage:

    wofuer ist dieses MTU gut ??? :oops:

    Lothar
     
  4. Ghettomaster

    Ghettomaster Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die MTU regelt soweit ich weiß bei PPoE die Paketgröße. Sie sollte immer 1492 (Byte) betragen, aber manchmal muß man den Wert manuell reduzieren. Klar kann mans durch rumprobieren rausbekommen ,aber wenn hier schon ein paar Leute Erfahrungen gemacht haben mit diversen Einstellungen fänd ich es sinnvoller mich an diese Empfehlungen zu halten.

    Edit: Problem gelöst. Auf manuell (1492) umstellen und es klappt...


    CU
    Ghettomaster
     
  5. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MTU heißt Maximum Transfer Unit und bedeutet die maximale Größe eines Pakets im Netzwerk.
    Wenn ein solches Paket in ein anderes Netzwerk übergeben wird, das eine kleinere MTU hat, dann muss das Paket in zwei Teile gesplittet werden. Irgendwo ist da dann eine Grenze (weitere Splittung nicht mehr möglich oder sinnvoll, weil es zuviel Overhead erzeugt). Dann macht es Sinn, direkt kleinere Pakete zu schicken, da diese ohne Splitt-Overhead versendet werden können.
    Da alle Welt aber Standard-Ethernet einsetzt, sollte es eigentlich nur selten zu Problemen mit der MTU kommen.
     
  6. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Habe gerade gelesen, dass AOL mal wieder aus dem Rahmen fällt.
    Wenn man mit AOL per Router ins Internet will, muss man den MTU-Wert auf 1400 stellen.
    Sonst soll das wohl nicht funktionieren!
     
  7. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch andere fallen aus dem rahmen wie zb freenet mit 1454 aber das ist eigentlich kein problem, man muß es halt wissen.
    bei den linksys sollte der wert aber in jedem fall manuel eingestellt werden (auch 1492), sonst kann es zu problemen kommen.
     
  8. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte irgendwo gelesen, dass das wohl ein Fehler in der Linksys Firmware sei. Wer also damit Probleme hat: MTU manuell setzen.

    Dann mach ich hier mal zu. Sollte es noch was geben, wie immer -> PN.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.