.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Genion und GMX VoIP

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von Emmerell, 15 Feb. 2006.

  1. Emmerell

    Emmerell Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht ob ihr das Thema schon hattet, aber in der Forensuche fand ich nix passendes.
    Also: Seit heute habe ich endlich meinen KabelInternet anschluß. Am Kabelmodem hängt die FBFon 7050. Raustelefonieren kann ich auch wunderbar. Nur wenn jemand von extern anruft, rappelt entweder das Handy (Genion Homezone) oder es geht die Mailbox dran (wenn man wieder kein o2 Empfang ist :-( ). Wie kann ich es anstellen, daß beide Apparate klingeln? Oder geht das nicht? Wenn das nicht geht: Kann ich irgendwo einstellen, daß das Handy bei der Homezone nicht dran geht sondern der VoIP Apparat?

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine :)

    Gruß
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Erkläre das bitte noch mal genauer. Ich verstehe das jetzt so:
    Du wirst angerufen auf deiner Genion Festnetznummer aus dem Festnetz? Und du möchtest jetzt erreichen, dass es dann auf deiner GMX Nummer klingelt?

    Hast du denn die GMX Flatrate das du eine eigene Festnetznummer bekommen hast oder ist dort einfach nur die Genionnummer angemeldet?
     
  3. suffi

    suffi Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube da hast Du was nicht ganz verstanden!

    Wenn Du eine bestehende (Genion) Nummer bei GMX registrierst, ist dies nur für abgehende Telefonanate sowie für Anrufe von GMX auf dieser Nummern von Bedeutung.

    Alle anderen Anrufe landen weiterhin auf dem Handy.
     
  4. Emmerell

    Emmerell Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke mal für die Antwort.

    Hmm, das ist genau das Problem. Ich dachte, daß dann beide Telefone klingeln. Hier in der Wohnung ist der Empfang von o2 nämlich eher bescheiden, so daß ich nicht immer o2 Netz habe. Also bräuchte ich dann doch eine eigene Nummer für eingehende Anrufe für VoIP aus den Festnetz? Sehe ich das richtig so?
    Wenn ja, wo bekomme ich denn möglichst günstig noch ne nummer her ;-) ?

    Gruß
     
  5. Emmerell

    Emmerell Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dort ist einfach nur meine Genion Nummer eingetragen.
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Dann wird das nichts. Auch mit Festnetznummer von GMX (Flatratetarif) wäre das nicht kostenlos gewesen.
     
  7. Knoxe

    Knoxe Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2007
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nähe Freising b. München
    Hi @all!

    Ich habe zu dem Thema eine Frage:

    Wenn ich meine Genion-Homezone-Nummer bei GMX für VoIP anmelde/einrichte, landen dann Anrufe von anderen UnitedInternet-Telefonieteilnehmern auf dieser Nummer auf meinem Handy und sind diese für den Anrufer kostenlos (im Rahmen der Intern-kostenlos-Telefonie)?
     
  8. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hi Knoxe,

    solange Du mit Deiner Homezone-Nummer über ein Softphone oder Deine Fritz!Box angemeldet bist, landen eingehende Anrufe von anderen UI-Kunden auf diesen Geräten. Eine Signalisierung auf Deinem Mobiltelefon findet NICHT statt. Dann sind sie auch kostenlos.
    Sobald keine VoIP-Geräte mehr für die Homezone-Nummer angemeldet sind, werden die Anrufe wieder auf Dein Mobiltelefon durchgestellt. Dann fallen auch für UI-Kunden die normalen Gebühren an.
     
  9. Knoxe

    Knoxe Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2007
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nähe Freising b. München
    Danke Dir!

    Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass die Genion-Nummer an keinem VoIP-Gerät angemeldet wird.
    Schade, dass es in dem Fall für andere UI-Kunden nicht möglich ist, mich kostenlos auf dem Handy zu erreichen, aber ich kanns verschmerzen.
     
  10. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Falls Du Dir die GMX-FonFlat holst, ginge das. Einfach eine neue VoIP-Nummer bei GMX einrichten und für die dann Weiterleitung und Parallelruf auf Dein Genion-Handy einrichten. Für die Anrufer ist das UI-intern (= kostenlos). Die Weiterleitung kostet Dich den normalen Minutenpreis ins deutsche Festnetz (= 0 ct/min da Flatrate).

    Grüße Dirk
     
  11. Knoxe

    Knoxe Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2007
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nähe Freising b. München
    Danke für den Tipp!

    Bei mir lohnt sich die Telefonie-Flatrate von GMX leider nicht und so exzessiv wird das mit den angekommenden Homezone-Anrufen auch nicht betreiben.

    Ist aber bestimmt für den ein oder anderen Mitleser ein guter Tipp!
     
  12. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hat auch den Vorteil, dass man unter seiner "Homezone"-Nummer international erreichbar ist und kostenlos ins DE-Festnetz telefonieren kann. Breitband-Internetzugang und legale VoIP-Nutzung natürlich vorausgesetzt.