Gesprächspartner hört Stimme leise und verfremdet

dora71

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2004
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Forum,

nach langer Zeit habe ich KPhone endlich dazu überreden können, mir auch Sound auszugeben. Schuld war das ursprünglich bei Debian mitgelieferte Soundpaket, welches partout nicht mit KPhone zusammenarbeiten wollte.
Nach der Installation der Pakete alsa-base 1.0.5a-3 und alsa-utils 1.0.6-3 bekomme ich jetzt ankommend auch einen Sound, mit dem ich arbeiten kann.

Allerdings hört mich mein Gegenüber erstens sehr leise (obwohl im Mixer schon soweit alles aufgerissen ist, inklusive Mic-Boost) und zweitens klingt meine Stimme so ähnlich, als ob sie durch einen Sprachverzerrer geschickt worden ist (um einige "Tonlagen" tiefer als sie ist). Ich vermute, dass das an den ALSA-Treibern liegt, habe jedoch bis jetzt noch keine bessere Lösung dafür gefunden.

Hat jemand dieselben Erfahrungen gemacht und eine Abhilfe dafür gefunden? Muss ich evtl. das Paket alsa-oss noch installieren?

Zum verwendeten System:

Debian 3.1 Sarge auf einem AMD K7-System,
Soundkarte on board: VIA VT8233/A/8235/8237 AC97 Audio Controller (rev 50)
ALSA 1.0.5a-3


Schöne Grüsse.

Dora71
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,163
Beiträge
2,030,815
Mitglieder
351,556
Neuestes Mitglied
cundus