.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gesprächspartner versteht mich manchmal nicht

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von scorpions_fan, 11 Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scorpions_fan

    scorpions_fan Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bad Nenndorf
    Hallo,
    ich habe das Problem, daß mich gelegentlich bei Anrufen über VOIP mein Gesprächspartner nicht versteht. Er hat noch nichtmal ein Rauschen. Meist klappt es dann beim 3. oder 4. Versuch und es geschieht ausschließlich bei ausgehenden Telefonaten, unabhängig vom Telefon, da ich an Ausgang 1 und 2 jeweils ein analoges Telefon angeschlossen habe.
    Ein Anruf bei der AVM-Hotline brachte mich nicht weiter, da diese den Fehler beim Provider (1&1) sieht.
    Die 1&1-Hotline wiederum konnte mir auch nicht weiterhelfen, da denen diese Art von Fehler nicht bekannt ist.
    Gibt es jemanden, der auch scshon einmal dieses Problem hatte und wie wurde es gelöst?
    Ich habe eine Fritz!Box Fon WLAN 7050 mit 2 analogen Telefonen.
     
  2. Mr.Ranger

    Mr.Ranger Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gegenstelle hört nichts !

    Hallo !

    Auch ich habe seit einigen Wochen dieses Problem. Auch eine Bekannte von mir hat dasselbe Problem. Wir nutzen beide eine FBF WLAN mit 1&1 Tarif.
    Der Fehler tritt aber scheinbar nur im eigenen Ortsnetz auf (bei mir Ni 05081) und zu fast immer bei Gesprächen zu 0800 oder 0180 Nummern.
    Nach einem Reset der FBF geht es meist wieder manchmal auch wenn ich den Anschluss an der FBF wechsel ( vermutlich,da verschiedene Rufnummern.)

    Eine Beschwerde bei 1&1 per Kontakt Formular blieb bis jetzt unbeantwortet.
    Ich vermute das es sich um ein Problem mit dem Carrier von 1&1 handelt. Bei mir ist es Colt Telecom in Hamburg.

    Wäre dankbar über weitere Infos.

    Gruß Sören
     
  3. scorpions_fan

    scorpions_fan Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bad Nenndorf
    Das ist ja mehr als interessant. Ich bin im Vorwahlbereich 057.. und ich habe genau das Problem bei Anrufen, die in Ortsnetze mit dem Anfang 050.. gehen. Ich habe es die letzen Tage mal protokolliert und es sind ausschließlich Telefonate, die ich in diesen Bereich tätige. Und Nienburg ist ja nun auch dieser Vorwahlbereich.

    Wäre interessant zu wissen, ob es noch andere gibt, die bei Anrufen in diese Vorwahlbereiche solche Probleme haben...
     
  4. balko20

    balko20 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hab in letzter zeit dieselben probleme. Ich bin im vorwahlbereich 044... inzwischen ist es nervig. Ich benutze die Fritzbox 7050 (mit den neusten Firmware-update) mit 1und1.
    Vielleicht kann mir bzw uns irgendjemand weiterhelfen????
     
  5. Nosferatulein

    Nosferatulein Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab auch das problem

    Also ich hab auch das Problem wohne raum München also 089
    also ich hab die vermutung das es bei mir am upstream liegt denn wenn ich mein dl programm schließe wird die qualität besser! Allerdings ist das nur eine vermutung und währe über eine halbwegs professionelle Lösung sehr happy!!
    ciao
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Schaut doch mal auf euren Rechnern unter Netzwerkverbindungen nach, ob bei "QoS-Manager" oder so ein Haken gesetzt ist. Falls ja, nehmt den mal weg. Das hat schon verschiedene Downloads erheblich beschleunigt und könnte auch euer Problem lösen.
     
  7. scorpions_fan

    scorpions_fan Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bad Nenndorf
    Werd ich mal versuchen. Aber nebenbei mal nachgefragt, kann eine Änderung an der Netzwerkverbindungseinstellung, welche ja zwischen PC und der Fritz-Box besteht, Einfluß auf die Telefoniefunktion der Box haben?
     
  8. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Dadurch werden die Quality of Service-Bits innerhalb der Datenpakete nicht gesetzt. Sie müssen also von der FBF nicht ausgewertet oder beachtet werden. Das sollte ausreichend Bandbreite und Rechenleistung in der FBF freigeben, um ungestört telefonieren zu können.
     
  9. scorpions_fan

    scorpions_fan Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bad Nenndorf
    Ist denn das auch relevant, wenn der Rechner parallel nicht läuft und man somit den DSL-Anschluß ausschließlich für VOIP nutzt? Bei mir waren nämlich ein Teil der Gespräche, bei denen es das Problem gab, genau dann, als mein Rechner überhaupt nicht lief?!?
     
  10. nigra

    nigra Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. scorpions_fan

    scorpions_fan Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bad Nenndorf
    Leider hilft dieser Link nicht wirklich weiter, da es dort um einen Totalausfall geht und bei mir nur um gelegentliche Störungen bei ausgehenden Telefonaten!
     
  12. MissTake

    MissTake Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    komme auch aus NI (05021) und habe dieses nette Problem seit einigen Wochen. Das hat meine Telekomrechnung mal wieder sehr in die Höhe getrieben. :evil:

    Habt ihr schon eine Problemlösung gefunden?

    Vlg Miss
     
  13. Eggers2

    Eggers2 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch nienburger mit voip problem...

    Hey,
    ich wohne auch im Vorwahlbereich 05021 (Nienburg) und habe am Wochenende VOIP mit 1und1 und FB 7050 Wlan (FW 14.03.69 vom 07.07.05) aufgebaut. Wir hängen am T-DSL 3000 und haben auch ein solches Problem:

    Bei jedem ca. 4. bis 5. abgehenden Anruf (egal ob City oder Fern oder Servicenummer) hört mich der Angerufene nicht, aber ich höre Ihn. Bei der Nummer klappt es dann auch nicht, wenn ich es sofort nochmal probiere. Ich muss dann erst über Telekom raus und der nächste VOIP anruf klappt dann auch wieder.

    Etwas ärgerlich, zumal wir das geschäftlich nutzen.... Wenn jemand etwas neues dazu weiß, bitte posten!

    Alex Eggers
     
  14. noelles

    noelles Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hate das problem nur mit meiner übernommenen festnetznummer. seitdem ich die "neuen Voip nummern " nutze habe ich solche probleme nicht mehr.
     
  15. Sonnenkind

    Sonnenkind Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leidensgenossen,

    ich komme auch aus NI (05021) und auch ich habe oft das Prob, das mich die Gegenstelle nicht versteht. Das kann sich den ganzen Tag hinziehen!
    Dann funtioniert auch das Festnetz über die Fritz Box nicht mehr.

    Heute hatte ich wieder das selbe Problem, nun kann ich nach einem eigehenden Telefonat wieder über DSL raustelefonieren, das Festnetz über die Box gibt weiterhin die Nachricht "Dienstmerkmal nicht möglich".

    Bin auch schon ganz verzweifelt. Der AVM Support hat mich auf die kommenden Updates vertröstet, manuell könne man da nichts regeln.

    Frustrierte Grüße von Silke
     
  16. godie

    godie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,
    das scheint ja ein verbreitetes Problem zu sein, ich komme aus dem Vorwahlbereich 05033 (Steinhude) und habe ebenfalls diese Funktionsstörungen, das ich zwar die Angerufenen hören kann, die mich aber nicht. Ich bin schon ganz verzweifelt, da es nur temporär auftritt. Natürlich nervt es auch de Angerufenen gewaltig.
    Es kann auch nicht an den Einstellungen liegen, sonst würde es ja komplett nicht gehen.
    Bin auch an einer schnellen Lösung interressiert.
    Viele Grüße, Godie
     
  17. scorpions_fan

    scorpions_fan Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bad Nenndorf
    Hallo Zusammen,
    habe mal die Posts überprüft und festgestellt, daß tatsächlich ein Schwerpunkt dieses Fehlers im Bereich Wunstorf, Neustadt, Nienburg zu finden ist.

    Ich selbst habe, wie schonmal angedeutet, diese Problem bisher ausschließlich bei VOIP Telefonaten in die Vorwahlgebiete 05031, 05034, 05072, wobei ich im Bereich 05723 (Bad Nenndorf) sitze. Es muß sich also um irgend ein regionales Problem handeln.

    Vielleicht können die Betroffenen von Euch aus dieser Gegend nachvollziehen, in welche Vorwahlbereiche diese Probleme auftreten. Dann könnte man eine "Sammelreklamation" an 1&1 weitergeben, die ich auch gerne übernehmen könnte, da ich bereits einmal mit der Hotline deswegen gesprochen habe.

    Gruß, Jens.
     
  18. willy666

    willy666 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe genau das gleiche Problem.... Vorwahl 05162 ... also auch 05er Vorwahl. AVM bestätigt, dass 1&1 das Problem ist (hat :roll: ). Die Mitarbeiterin bei 1&1 sagt, ich könne nur abwarten, bis die 6000er geschaltet werden (Gott weis, was das jetzt damit zu tun hat). Naja, ich habe die neue 71er Version draufgespielt, vielleicht hilft das ja.
    BITTE melde sich jemand, wenn er das Problem gelöst hat!!!
    Gruß
    Willy
     
  19. mock

    mock Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hatte gestern zum ersten Mal dasselbe Problem. Ich wurde 2 mal angerufen und die Anrufende hörte mich nicht und als ich aber sie sofort zurückrief (denn ich hörte sie ja) hörten wir und dann wieder beide.

    toll
     
  20. JakeBlues

    JakeBlues Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hoffe, daß das hilft...

    Ich habe das Problem auch seit ca. einem Monat und hatte kein Bock mehr auf den Stress (WAF stand auf dem Spiel) - wohne auch in dem besagten Vorwahlbereich. Gestern hat mir ein Kollege den Tip gegeben, daß man doch die Einstellungen sichern soll in der Fritz Box und dann ein Reset auf Auslieferungszustand und dann die Einstellungen zurückspielen. Das scheint auch geklappt zu haben. Probiert es doch bitte mal aus.

    1und1 hat mich heute angerufen - die kannten das nicht - rufen mich aber am Freitag noch mal an und überprüfen, ob es was gebracht hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.