.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gesprächtsqualität der neuen Box bei ISDN Telefon-/anlagen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Herm, 13 Apr. 2005.

  1. Herm

    Herm Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hat schon jemand seine schnurlose ISDN Anlage angeschlossen?
    (Gigaset bzw Sinus) Wie ist die Gesprächtsqualität im Vergleich
    zur alten Box ? Merkt man den Unterschied bei VOIP Gesprächen
    (am S0 Bus)?
     
  2. waraku

    waraku Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gleich noch eine Frage hinterher. Ist der Verbindungsaufbau am So jetzt auch so shnell wie ohne FritzBox oder dauert es immernoch so lange wie bei FritzBox und analogen Telefon.
     
  3. Herm

    Herm Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gute Fragen..wenig Antworten.Wenn ich die ersten Beiträge so
    sehe...die S0 Box scheint noch nicht ganz ausgereift zu sein.
    Aber das war damals mit der "alten" auch nicht anders.
    Nun telefoniert mal mit dem Teil g*.
     
  4. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das dauert genau so lange! Das wird und kann sich nicht ändern. Die Box weis nicht wie das AMT wann die Eingabe beendet ist.
     
  5. dreamfast

    dreamfast Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe heute mal testweise ein T Easy 520 ISDN drangehängt, und mehrere Gespräche geführt, sowohl mit dem ISDN als auch mit einem analogen (T Sinus 45 M). Mit dem ISDN ist die Qualität auf jeden Fall besser. Keinerlei Hintergrundgeräusche, kein Echo, nichts. Und das auf beiden Seiten.

    Scheint also, als wenn sich der Erwerb eines ISDN Telefons wohl doch lohnen könnte. Aber endgültig wird man wohl erst in einigen Tagen was dazu sagen können.

    Gruß
    Frank
     
  6. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe analoge Endgeräte an einer ISDN-Anlage mit S0-Bus. Diese soll an die neue Fritzbox gehängt werden. Hab ich nun eher die Qualität eines analogen Endgerätes zu erwarten, oder kompensiert die ISDN-Anlage Störungen wie z.B. Echos?
     
  7. waraku

    waraku Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    am normalen Isdn Anschluss, wenn ich wähle, ist die Verbindung nach der Wahl sofort hergestellt. Jetzt telefoniere ich über FBwlan mit einer zusätlichen analogen Basisstation. Da dauert es sehr lange bis die Verbindung aufgebaut ist und außerdem ist der nervige Ton bei Tonwahl auch noch da. Jetzt würde mich interessieren ob das jetzt am S0 Bus wie am normalen Isdn Anschluss funktioniert.
     
  8. geekflyer

    geekflyer Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, also ich hab die neue fritz!box 7050 und nutze die zusammen mit nem gigaset 3035 isdn und nem siemens 3000 comfort mobilteil. also die sprachqualität ist echt erste sahne. mir ist jedenfalls kein unterschied zu festnetz aufgefalln. vorher hatte ich die alte fritzbox und mit ner analogen basisstation das comfort mobilteil drangeschlossen. da war die qualität wesentlich schlechter. dauernd schall und allgemeines rauschen.
    auch der wählvorgang ist bei der neuen höchstens halb so lang wie bei der alten. man muss auch nicht mehr warten bis die nummer gewählt wurde (piepgeräusche) und das ende der nummer wird halt gleich erkannt. ist halt isdn :).
    alles in allem also echt ne geile box. fehlt bloß noch der usb host für festplatten und drucker :) und das wlan könnte mehr sendeleistung ham :)
     
  9. speedy-

    speedy- Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @geekflyer

    hi

    kannst du etwas zu der analogen qualität bei der neuen box sagen....besser oder gleich im vergleich zu der alten fritbox ?

    gruss
     
  10. sascha1970

    sascha1970 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das kann ich mir aber nicht vorstellen, kann das jemand bestätigen?
    Ist eben nur ein "vorgegaukeltes" isdn, voip verlangt immer die komplette Nummer als Block, daher muss es immer eine Verzögerung von ein paar Sekunden geben... Blöd, dass man die Verzögerungsdauer bei der FB nicht einstellen kann (wie z.B. beim Grandstream). Mein Sohn (4 Jahre) bekommt nämlich bei voip immer ein Besetzt, weil er zwischen den einzelnen Nummern oft zu lange überlegt :)....
    Gruß Sascha

    P.S.: Wenn sich wirklich bestätigt, dass die Sprachqualität zuverlässiger bei der S0-Box ist, werde ich wohl auch umsteigen...
     
  11. Iggy80

    Iggy80 Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe ebenfalls eine ISDN Telefon Anlage....an der hängen 7 ISDN Telefone und 1 analoges Fax....sollte so eine Verbindung mit der FBF ohne Probleme möglich sein ? Einer von der 1und1 Hotline meinte ich müsse die Box einfach vor meine Telefonanlage hängen, Nummern registrieren und schon würde VoIP funzen. Sollte es wirklich so einfach sein ??
     
  12. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    theoretisch ja, falls deine Anlage einen S0-Mehrgeräteanschluss und keinen S0-Anlagenanschluss benötigt.
    Rein theoretisch könntest du - falls deine Anlage auch nur einen internen S0-Bus hatte - deine Anlage auch durch die 7050 komplett ersetzen - aber da sollte man evtl. lieber noch etwas abwarten :roll:
     
  13. Iggy80

    Iggy80 Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also das konnte meine alte Anlage 1 S0 extern/ 1 S0 intern, 4 a/b-Aschlüsse. Das Ding heißt T-Concept XI420. Irgendwo hab ich gelesen, dass ein Betrieb an einem ISDN-Mehrgeräteanschluss möglich ist. 100%ig sicher bin ich mir da aber nicht. ISDN ist mittels kleinen Kabeln verdrahtet....wie würde ich die an die FBF kriegen ? Also bis auf anfängliche firmware Probleme sollte es aufs selbe rauskommen, ob ich meine Telefone an der FBF oder an der alten Anlage hab ? Sorry bin ziemlicher noob auf dem Gebiet und nerve sicherlich noch mit mehr fragen :) :)
     
  14. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ja - mit der Einschränkung, dass die FB nur drei a/b hat.
     
  15. Iggy80

    Iggy80 Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok das wäre kein Problem - Ich hab eh nur ein analoges Fax!

    Wie funktioniert die Verkabelung ?? Bis jetzt hab ich so kleine Drähte an meiner alten Anlage. In die FBF muss ja ein ISDN Kabel....gibt es dafür einfach nen Stecker ?
     
  16. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    irgendwo kommt auch bei dir ISDN aus einer Buchse in der Wand - und da passt der Stecker rein :wink:

    aber das wird hier wirklich zu sehr OffTopic - falls du weitere Fragen hast, machst du besser einen eigenen Thread auf...
     
  17. Herm

    Herm Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Rauschen und Echo les ich hier im Forum...bekannte Probleme.
    Also bringt der S0 Bus auch nicht viel.Und die Firmware ist
    auch noch nicht das Gelbe vom Ei...
    Ich möchte gern noch ein paar Meinungen zur Gesprächtsqualität
    mit ISDN Telefonen hören z.B. Siemens/Telekom DECT
    Mobilteile die an einer schnurlosen Basis angemeldet sind.Diese
    Basis ist am S0 der FritzBox angeschlossen.
    Sagt mal was...merkt man deutlich den Unterschied zur
    "alten" Box. ??
     
  18. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Bei mir Gigaset SX100 ISDN mit 2 Mobilteilen und FW 14.03.53 absolut gute Qualität! :)