.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

gesucht: deutsche IAX2 Provider

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von voipalex, 25 März 2005.

  1. voipalex

    voipalex Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Für günstige VoIP-Gespräche aus dem Ausland ins dt. Festnetz würde ich gerne einen IAX2-Provider nutzen um sämtlich NAT-Probleme zu umgehen.

    Welche deutschen Provider außer Purtel bieten IAX2 an?

    Gruß
    Alex
     
  2. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Dusnet - allerdings nur für Geshäftskunden!

    Ich würde mir mal die Preise von www.voipjet.com anschauen - Deutschland ca. 0,9-1 cent pro Minute!
     
  3. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. stefanmoench

    stefanmoench Guest

    click2call.cc den hab ich noch nie gehört, hat damit jemand erfahrungen?
    das andere sind alles purtel reseller oder so was ähnliches.
    voipjet.com sieht auch sehr interessant aus, die machen auch richtig werbung für iax, gefällt mir.
    bei www.monduno.com gibts auch noch nen service mit iax, aber wie das da mit festnetzanrufen ist weiß ich nicht.

    ich bin bei purtel.com, weil da iax unterstützt wird. das problem ist nur bei eigentlich allen iax anbietern, dass die codecwahl ziemlich eingeschränkt ist. meist geht nur gsm und g711.

    iax + gsm ist aber trotzdem sicherlich eine gute lösung
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Bei voipjet geht neben ulaw auch ilbc womit ich sehr zufrieden bin!
     
  6. Gast

    Gast Guest

    voipjet ist wirklich gut,aber wegen der Performance und der wirklich guten Sprachqualität würde ich bei Purtel bleiben,zumal die auch sehr schmalbandige Geschichten abkönnen!
    Grüße von Tom
     
  7. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, das kann ich versichern. Das sind allesamt eigenständige Anbieter mit eigenen Tarifen, eigenem Leistungsangebot und eigener Firmenpolitik.

    Ein Vergleich kann sich je nach Einsatzzweck schon lohnen.
     
  8. stefanmoench

    stefanmoench Guest

    hab mich grad mal bei voipjet angemeldet, ist echt genial, die haben sogar die asterisk konfigurationen usw. alles ausführlich auf ihrer page dokumentiert!
     
  9. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Welche Hard- oder Software willst du denn eigentlich einsetzen?
    Würde mich mal interessieren.
     
  10. voipalex

    voipalex Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Habe ein Cistrix CT-300 gewonnen welches IAX2 kann. Das soll dann an einen fli4l angeschlossen werden, der per unverschlüsseltem WLAN in Chile ins Internet kommt.

    Gruß
    Alex
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Das dürfte in diesem Fall kein Problem sein,nur als Anbieter würde Ich Dir trotz aller Bedenken anderer zu PURtel raten!
    Wir haben 3 Leute,die in Bolivien,Chile und Argentinien online mit uns verbunden sind über PURtel und das klappt hervorragend. Aufgrund der etwas höheren Latenzzeiten von Chile nach Deutschland auf den Server ist es gerade bei diesem Anbieter kein Problem!
    Das sind zumindestens unsere Erfahrungswerte!
    Was soll schon passieren,nimm Dir einen kostenlosen Account bei denen und probiere doch erstmal die interne Telefonie,das kostet Dich kein Geld!
    Dann weißt Du hinterher,ob das für Dich in Frage kommt!
    Rufe einfach mal bei uns durch,die Purtel-Nummer intern ist 365480 und 776230.
    Gruß von Tom
     
  12. voipalex

    voipalex Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich glaube, dass meine ursprüngliche Formulierung unglücklich gewählt war: Ich habe nichts gegen PURtel. Von PURtel wußte ich nur bereits, dass sie IAX2 anbieten und das wollte ich zum Ausdruck bringen. Ich wollte einen Überblick erhalten, was es sonst noch so am Markt gibt und habe deshalb nachgefragt.

    jetzt wird es OT (falls die Mods es wollen, lösche ich es wieder aus diesem Beitrag und mache einen neuen Thread auf)

    Mir ist noch eine Idee gekommen:
    Da ich noch Guthaben bei einem anderen Provider habe, würde ich das gerne vertelefonieren. Da es sich hierbei aber um einen reinen SIP-Provider handelt, wäre eine SIP-to-IAX2 Wandlung klasse. PURtel bietet sowas für eingehende Gespräche an aber soweit ich es überblicken kann nicht für ausgehende (würde ich an Ihrer Stelle wohl auch so machen weil man ja an ausgehenden Verbindungen verdienen will).

    Kennt jemand einen Provider mit dem ich mich per IAX2 verbinden kann, der aber meine ausgehenden Verbindungen per SIP an einen anderen weiterleitet?
     
  13. voipalex

    voipalex Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich beantworte mal meine eigene Frage (vielleicht hilft es ja noch jemand)

    Einen solchen IAX2 Provider gibt es anscheinend nicht und ich schätze die Wahrscheinlichkeit hoch ein, dass falls es einen solchen geben würde, dass dessen IP-Bereich dann schnell vom SIP-Provider gesperrt werden würde.

    Lösung: IAX-to-SIP und SIP-to-IAX Wandlung selber machen! ;-)

    Ich habe jetzt einfach Asterisk auf einem root-server installiert (das läuft quasi nebenher). Mit meinem IAX2-Telefon melde ich mich an diesem an. Der Server wickelt meine ausgehenden Gespräche dann einfach über den SIP-Provider ab.
     
  14. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  15. julien88

    julien88 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gibt es auch IAX Anbieter mit denen ich kostenlos ins deutsche festnetz telefonieren kann ?
     
  16. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Bolivien geht hier seit mehr als einem Jahr absolut problemlos mit voipjet.
    Festnetz seit neuestem über voipbuster (Fallback voipjet). 1 ct ist absolut ungeschlagen mit 1a Qualität.

    Wenn der Bolivianer einen Purtel-Account hat, mag das stimmen, aber für Gespräche ins bolivianische Netz ist purtel zu teuer.