Gigaset Go Box 100 - Fritzbox - Problem

pyramide2010

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2021
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Gigaset Go Box 100 - Fritzbox - Problem

Hallo,

ich habe eine Gigaset Go 100 Box an meiner Fritzbox 7490 angeschlossen und zwei Verbindungen als IP-Telefongerät konfiguriert (interne Fritzbox-Nummer z.B. 620 und 621). Zu diesen Verbindungen sind jeweils 1 Gigaset Mobilteile der HX-Serie (Gigaset E370HX) zugeordnet (über die Anrufnummerzuweisung). Diese Nummern 620 + 621 sind in der Fritzbox so konfigriert, dass sie auf eine bestimmte externe Nummer XXX/XXXXXX reagieren müssen.

Problem:

Interne Anrufe: Wenn man von einem anderen internen IP Telefon (Cisco LAN mit der internen Nummer 622) zum Beispiel 620 anruft, klingelt das Mobilteil zwar, wenn man den Anruf annimmt herrscht absolute Stille (ein- und ausgehend).

Externe Anrufe: Manchmal reagiert das Mobilteil auf externe Anrufe nicht (es klingelt nicht). Alle anderen Telefone (z.B. IP LAN) klingeln.

Manchmal klappt es, manchmal wieder nicht. Ich kenne diese Art von Problemen nicht. Sehr unzuverlässig, obwohl in der Gigaset Box 100 alles richtig konfiguriert zu sein scheint (Profil: Fritzbox bzw. Fritzbox Fon ausprobiert). Mit einer unzuverlässigen Box kann ich nichts anfangen. Wenn es mal klappt, ist die Sprachqualität jedoch sehr gut.

Erfolglose Problemlösungsversuche:

>Firmware Update Gigaset Box
>Reset Gigaset Box
>Neustart Fritzbox, Gigaset Box, Gigaset Mobilteil
>Neuanmeldung Mobilteil
>nur TCP alternativ nur UDP (obwohl Fritzbox alles unterstüzt).
>SIP Port kontrolliert


Hätte jemand noch eine Idee? Mir gehen langsam die Ideen aus...

Herzlichen Dank.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,063
Punkte für Reaktionen
996
Punkte
113
FW-Version der jeweils verwendeten Geräte (Fritzbox, Go Box 100 usw.)?
Welche Codecs sind bei den betreffenden IP-Telefonen jeweils konfiguriert/eingestellt?
 

pyramide2010

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2021
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,

die IP Telefone haben als primären Codec G.722 eingestellt, verfügen aber auch über all möglichen sekundären Codecs, auf die als Reserve zugegriffen werden kann ("enabled"). Nach der Protokoll-Liste in der Fritzbox "Sprachübertragung" sind beide Wege der Verbindung mit G.722 "ausgehandelt". Ich sehe hier keine Auffälligkeit.

Die Firmware der Fritzbox ist stets aktuell (derzeit 07.28) und bei der Gigaset Box 100 habe ich auch den Firmware aktualisieren Button gedrückt (das Gerät ist jedoch neu).

LG
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,063
Punkte für Reaktionen
996
Punkte
113
die IP Telefone haben als primären Codec G.722 eingestellt, verfügen aber auch über all möglichen sekundären Codecs, auf die als Reserve zugegriffen werden kann ("enabled").

Dann reduziere mal auf G.722+G.711(a)/PCMA. Und ggf. testweise mal nur G.711(a).
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,170
Beiträge
2,123,304
Mitglieder
362,348
Neuestes Mitglied
falkb

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse