[Sammlung] Gigaset Mobilteil - Tastatur Codes + Keypad Sequences

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Im Folgenden einige Codes zum Steuern des Mobilteils und der Basis

---

Menütaste:
*#87# > AM/PM
*#38# > 24h

---

Diese Kombinationen hinter die Telefonnummer im Telefonbuch einfügen:
#0 > PSTN (Nur für PSTN-fähige Basen)
#1 > VOIP1
#2 > VOIP2
#3 > VOIP3
#4 > VOIP4
#5 > VOIP5
#6 > VOIP6
#7 > ?
#8 > VOIP (entspricht langem Drücken der grünen Taste)
#9 > Gigaset.net

---

Mittels eines vorangestellten *# kann eine Code - Sequenz direkt an den Provider gesandt werden, zB an die Server der Telekom.
Das ist bei T.-Anschlüssen ein gutes Mittel, um Dauerwerbeanrufe mit unterdrückter Nummer abzublocken.
Die T. "sieht" diese Nummern trotz ausgeführter Unterdrückungsfunktion beim Endkundengerät, setzt sie dann dem Endkunden zugeordnet auf eine Sperrliste.

---

Menütaste:
*#05#71 > Total working time of the base station

---

XES Echounterdrückung
Menütaste
*#05#70 eingeben

Danach kann mit 1 oder 2 der XES-Modus in zweistufig aktiviert werden
Mit 0 wird XES ausgeschaltet

---

Wahlverfahren
Menütaste
*#05#11 eingeben (das aktivierte Wahlverfahren blinkt bereits)
0 > Tonwahl (MFV)
1 > Impulswahl (IWV)

---

Verschiedenes

Verdeckte Prozeduren Basis:

Einstieg
Menütaste drücken; * # 0 5 # eingeben
Danach sind folgende Optionen verfügbar:
1 0 RFPI Display
Beispiel: 0000203566

1 1 Pause nach AKZ und Länge der Wahlpause :
1= 1 Sek.; 2 = 2 Sek.; 3 = 3 Sek.; 4 = 6 Sek.

1 2 Pause nach Signal-Taste
1=800 ms 2 = 1600ms 3 = 3200 ms

1 4 Rufenderkennung
0 = 4 Sek. 1 = 5.5 Sek. 2 = 7 Sek. 3 = 11 Sek. 4 = 2.5 Sek. 5 = 9.5 Sek.

1 6 Pause nach Leitungsbelegung
1= 1 Sek. 2 = 3 Sek. 3 = 7 Sek.

1 7 Wartemusik
0 = Aus 1 = Ein

1 9 Unterdrückung erster Rufton bei SMS
0= Aus 1= Ein

2 6 SMS ein-/ausschalten (Menüstruktur und Listen bleiben unverändert)
0=Aus 1=Ein

3 7 6 2 0 0 Reset PIN

4 7 6 2 0 0 1 EEprom Adresse beschreiben

4 7 6 2 0 0 2 Versionsanzeige

4 7 6 2 0 0 3 Ruffrequenz Einstellung
0 = 20-60 Hz ; 1 = 15-75 Hz

4 7 6 2 0 0 5 Clip Liste aktiv
0 = Ein ; 1 = Aus

4 7 6 2 0 0 6 CLIP Anklopfen
0 = Ein ; 1 = Aus

7 1 Betriebsstundenzähler
(Wird angezeigt in Stunden)

Verdeckte Prozeduren Mobilteil
- Mobilteil ausschalten durch langes Drücken der Auflegentaste (roter Hörer).
- Mit gedrückter Tastenkombination 1 - 4 - 7 mit gleicher Taste wieder einschalten
- Es erscheint "Service" im Menü. Nun den Servicecode 7-6-2-0-0 eingeben
- Es erscheint das verdeckte Servicemenü. Hier können folgende Dinge ausgelesen bzw. verändert werden:

SW-Version (Software Version)

QS Data

Speechpath test

Battery mode

DSP Parameters

Metering mode (Messmodus)

Measure time

Working time

SW-Version:
Zum Auslesen der SW-Version und IPUI (international portable user identity) des Mobilteils. IPUI ist eine Gerätenummer vergleichbar mit der IMEI-Nummer.

Metering mode:
Wenn dieser Modus aktiviert wird erscheint im Display in der obersten Zeile eine Zahlenreihe.
Beispiel: 100 - 0 - 02 - 016 - 100
RX-level - Frequenz - Time slot - Basis code - Bit error rate (100 = 100% o.k.)

Working time: Zum Auslesen der Zeit (in Stunden) in denen das Mobilteil eingeschaltet war.

---

IPUI

Menütaste
*#06#
The IPUI number is listed at the 1st line.
Bases are assigning SIP accounts to this number.

---

Umstellen der Anrufbeantworter-Sprachversion (nicht bei allen Basen möglich!).

Menü am Mobilteil aufrufen, dann folgende Zeichen eingeben:

*#05# <abwarten> 21 <abwarten> 0 OK
oder
*#05# <abwarten> 21 <abwarten> 1 OK
usw.
*#05# <abwarten> 21 <abwarten> ... OK

---

Blinken (MWI)

Menü am Mobilteil aufrufen, dann folgende Zeichen eingeben:

Anrufe
*#05#75 0oder1

eMail/SMS
*#05#76 0oder1

 
Zuletzt bearbeitet:

telofax

Neuer User
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Die Software Version Ihres Mobilteiles fragen Sie wie folgt ab:

Menü öffnen > nichts bestätigen sondern nacheinander eingeben: *#06#. Es erscheint folgende Werte ...


Nummer Funktion Beispiel
1 IPUI-Nummer 00Axxxxxx
2 Betriebsstunden 0
3 Firmware 101xxxxxxx
4 Gerätetyp SLxxxxx
5 Geräte Bootloader
6 Gigaset Bestellnummer + Geräte Version xxx-Rxxx-x (S30852-Hxxxx-Rxxx)
 

2000ede

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2022
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
ich habe ein gigaset cl660HX.
Kann man dort nicht die nervige Nachrichtentaste deaktivieren?
Klappt bei mir nicht.

Dies ist aus dem Handbuch cl660 (ohne HX).

Danke für Eure Antwort!


1664879454047.png

Vollbild(er) gemäß Boardregeln als Vorschau eingebunden by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LordLifthill

Mitglied
Mitglied seit
21 Nov 2012
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
Das ist eine Funktion die an die Basis übermittelt wird.

Funktioniert nur wenn das Mobilteil an einer Gigaset Basis betrieben wird. Solltest du das Mobilteil an einem Router angemeldet haben lässt sich die Taste nicht deaktivieren.
 

2000ede

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2022
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
schade, danke für deine schnelle und abschließende Antwort! (hab es an der FB 7490)
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.