Glasfaser + Fritzbox 5530 Fiber - 24h Zwangstrennung nicht verschiebbar

nagelp

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2022
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo Leute,

diesen Thread habe ich schon gelesen, aber er hat mir nicht weitergeholfen, deshalb mache ich mal einen Neuen auf.

Ich habe folgendes Problem(chen, ja es ist ein kleines): Ich habe FTTH von den Stadtwerken, von denen ich auch eine Fritzbox 5530 Fiber miete. Internet läuft top, bis auf diese Kleinigkeit: Immer wenn es mal getrennt war (z.B. nach Fritzbox Firmware Update, oder weil ich die Sicherung im Technikraum rausgemacht hatte, oder sowas) wird es in den darauf folgenden Tagen auch genau zu dieser Zeit getrennt und ist dann nach 5 Sekunden wieder da mit neuer IP-Adresse. Das ist meistens egal, außer wenn man z.B. in einer wichtigen Telefonkonferenz ist, und der VPN-Client der Firma dann auch noch 30 Sekunden braucht bis er sich wieder verbunden hat.

Also dachte ich mir: klar, wie in den schlechten alten Zeiten mit DSL, die machen alle 24h Zwangstrennung. Stellst halt in der Fritzbox ein, dass die der Zwangstrennung zuvorkommt, und legst das auf 5:00 Uhr oder so. Leider gibt es diesen Punkt einfach nicht im Web-Interface (auch nicht wenn man's auf Deutsch umstellt) - siehe Screenshot unten.

Kennt jemand eine Möglichkeit, wie man diesen Menüpunkt "Zwangstrennung durch den Anbieter verschieben..." wieder her zaubern kann?

1650634129338.png
[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]

Hier ist ein Auszug aus dem Event-Log:

Code:
18.04.22 12:41:51 Internet connection established successfully. IP address: 92.194.56.28, DNS server: 212.202.215.1 and 212.202.215.2, gateway: 213.148.133.235, broadband PoP: srbfra31
18.04.22 12:41:51 Internet connection cleared.
17.04.22 12:41:45 Internet connection established successfully. IP address: 92.194.157.34, DNS server: 212.202.215.1 and 212.202.215.2, gateway: 213.148.133.235, broadband PoP: srbfra31
17.04.22 12:41:45 Internet connection cleared.
16.04.22 12:41:39 Internet connection established successfully. IP address: 92.196.52.90, DNS server: 212.202.215.1 and 212.202.215.2, gateway: 213.148.133.237, broadband PoP: srbstg11

--------

Als Abhilfe habe ich nun auf meinem home server einen cronjob angelegt, der morgens um 5 über die API der Fritzbox zuflüstert, dass sie sich neu verbinden soll. Wäre aber irgendwie doch besser, wenn sie das von sich aus täte. Falls es jemand gebrauchen kann - bitte sehr, bei mir heißt es reconnect.py:

Code:
#!/usr/bin/python

# Copyright (C) 2022 Patrick Nagel
# https://tldrlegal.com/license/bsd-0-clause-license

# Prerequisites:
# - Have a FRITZ!Box Internet router that is reachable at the address http://fritz.box
# - Add a user + password to your FRITZ!Box (via the web interface)
# - Run `pip install fritzconnection` to get the handy Python module by Klaus Bremer
#   (see https://fritzconnection.readthedocs.io)

import os, sys, requests, time
from datetime import datetime
from fritzconnection.lib.fritzstatus import FritzStatus

def to_console(text, end='\n'):
    now = datetime.now()
    print(now.isoformat(timespec='seconds') + "\t" + text, end=end)

os.environ['FRITZ_USERNAME'] = 'user'
os.environ['FRITZ_PASSWORD'] = 'password'

fc = None
fc = FritzStatus(address='fritz.box')

to_console("Old IP address: " + fc.external_ip)
to_console("Connection uptime: " + fc.str_uptime)
to_console("Triggering reconnect...", end='')
fc.reconnect()
print(" ok.")
to_console("Checking whether Internet access is available...", end='')
for i in range(5):
    r = requests.get("https://patrick-nagel.net/")
    if (r.status_code == 200):
        print(" ok.")
        break
    else:
        print(".", end='')
        time.sleep(1)
        sys.stdout.flush()
    print(" something wrong!")
to_console("New IP address: " + fc.external_ip)

Viele Grüße,
Patrick.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,661
Punkte für Reaktionen
1,567
Punkte
113
Kennt jemand eine Möglichkeit, wie man diesen Menüpunkt "Zwangstrennung durch den Anbieter verschieben..." wieder her zaubern kann?
Man könnte alternativ auch die ar7.cfg (bzw. die exportierte Sicherung wo diese enthalten ist) editieren. Die Stadtwerke nutzen tatsächlich PPPoE?
 
  • Like
Reaktionen: nagelp

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,310
Punkte für Reaktionen
385
Punkte
83
Im Prinzip würde es aber genügen, wenn man den 24h-Reconnect nur ein einziges Mal um z.B. 4 Uhr (re)triggern würde. Den Rest macht dann wieder der Provider mit seiner Genauigkeit.
Also Zwangstrennung um xx Uhr, nur wenn in den letzten 24:xx h keine war.
 
  • Like
Reaktionen: nagelp

nagelp

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2022
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Man könnte alternativ auch die ar7.cfg (bzw. die exportierte Sicherung wo diese enthalten ist) editieren.
Hast du mir da genauere Infos? Wie heißt das Setting, und an welcher Stelle müsste ich es einfügen?

Die Stadtwerke nutzen tatsächlich PPPoE?
Sieht so aus. Und die eigentliche Fiber-Verbindung bleibt auch bestehen, das ist wohl nur die PPPoE-Verbindung die sie wie 1999 alle 24h trennen:

1650639563317.png
[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]

[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gemäß der Forumsregeln gelöscht] <-- Das war gar nicht überflüssig - weil ich in einem Beitrag auf zwei Beiträge unterschiedlicher Nutzer antwortete, musste hier nochmal das Quote rein. Nun steht mein Kommentar da komplett ohne Kontext, und keiner versteht es mehr. Vermutlich hätte ich umgekehrt-chronolgisch antworten sollen, dann wäre untenstehndere Text ganz oben im Post gestanden, und somit direkt unter dem Post von kleinkariert, auf den ich ich bezog. Beim nächsten Mal werd ich's besser machen. Aber deine Änderung hat's definitiv nicht verbessert, da war der Full quote sicherlich das kleinere Übel.

Ja, aber das ist ja noch aufwändiger als einfach immer selbst neu verbinden.

Es wäre naheliegend, dass ich mich an die Stadtwerke wende, und darum bitte dass diese Reconnects abgestellt werden. Aber als ich letztens mal nach IPv6 gefragt hatte, kam es mir nicht so vor als ob sie großes Interesse daran hätten, Verbesserungsvorschläge von Kunden umzusetzen. ;) Und wie gesagt, es ist ja eher eine Kleinigkeit. Ich wundere mich einfach, dass das Feature in der Fritzbox nicht mehr drin ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,696
Punkte für Reaktionen
1,025
Punkte
113
Wie heißt das Setting, und an welcher Stelle müsste ich es einfügen?
Code:
bVolumeRoundUp = no;
VolumeRoundUpBytes = 0;
bProviderDisconnectPrevention = yes;
ProviderDisconnectPreventionInterval = 1d;
ProviderDisconnectPreventionHour = 4;
bProviderDisconnectPreventionHourSet = yes;
Die Frage ist, ob das von deiner Fritzbox auch ausgewertet wird.
 
  • Like
Reaktionen: nagelp

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
14,125
Punkte für Reaktionen
576
Punkte
113
Moinsen


Für eine Neuverbindung nutz ich schon lange dieses Skript...
Code:
# cat fbrecon
fbrecon () {
nc -w 1 ${1} 49000 <<EOF
POST /igdupnp/control/WANIPConn1 HTTP/1.1
HOST: ${1}:49000
SOAPACTION: "urn:schemas-upnp-org:service:WANIPConnection:1#ForceTermination"
CONTENT-TYPE: text/xml ; charset="utf-8"
CONTENT-LENGTH: 288

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<s:Envelope s:encodingStyle="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/" xmlns:s="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/">
   <s:Body>
      <u:ForceTermination xmlns:u="urn:schemas-upnp-org:service:WANIPConnection:1"/>
   </s:Body>
</s:Envelope>
EOF
}
Und da es eine Funktion ist, kann es gesourced werden um es unabhängig vom Pfad auszuführen...
Code:
# . fbrecon
# fbrecon fritz.box
HTTP/1.1 200 OK
DATE: Fri, 22 Apr 2022 15:19:01 GMT
SERVER: deepbase UPnP/1.0 AVM FRITZ!Box 7590 (UI) 154.07.29
CONNECTION: keep-alive
CONTENT-LENGTH: 311
CONTENT-TYPE: text/xml; charset="utf-8"
EXT:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<s:Envelope xmlns:s="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/" s:encodingStyle="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/">
<s:Body>
<u:ForceTerminationResponse xmlns:u="urn:schemas-upnp-org:service:WANIPConnection:1"></u:ForceTerminationResponse>
</s:Body>
</s:Envelope>
Meistens, aber nicht immer, ändert sich auch die IP.
Im Ereignislog der FRITZ!Box taucht aber immer danach das hier auf...
Code:
22.04.22 17:19:04 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 46.142.34.102, DNS-Server: 82.144.41.8 und 82.145.9.8, Gateway: 94.134.198.139, Breitband-PoP: ber0751aihk001, LineID:1UND1.DEU.DTAG.1U0VC
22.04.22 17:19:01 Internetverbindung wurde getrennt.
Der Vorteil: Kein Login mit Benutzername/Kennwort von Nöten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: nagelp

nagelp

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2022
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
[config snippet]
Die Frage ist, ob das von deiner Fritzbox auch ausgewertet wird.
Das probiere ich gleich mal aus! Danke!

[Edit Novize: Beiträge gemäß der Forumsregeln zusammengefasst]

Für eine Neuverbindung nutz ich schon lange dieses Skript...
[code snippet]
Der Vorteil: Kein Login mit Benutzername/Kennwort von Nöten
Spannend, dass das auch unauthentisiert geht... würde ich ja fast schon als DoS-Sicherheitslücke klassifizieren. Aber danke! :)

[Edit Novize: Beiträge gemäß der Forumsregeln zusammengefasst]

Das war dann eher für eine bessere Firmware gedacht.
Ah ja, so macht das Sinn. Da hast du tatsächlich Recht, dann bräuchte man das Feature - wenn es gar keine Zwangstrennung (mehr) gibt - auch gar nicht deaktivieren, und hätte eine durchgehende Verbindung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
14,125
Punkte für Reaktionen
576
Punkte
113
Spannend, dass das auch unauthentisiert geht... würde ich ja fast schon als DoS-Sicherheitslücke klassifizieren.
Nee, da nur im LAN möglich, könnte ich mir eher was XSS mässiges vorstellen.
( Wenn du den Wikipedia Artikel aufmerksam gelesen hast, besuch mal https://www.google.de und schau dir deren Source Code an :cool: )
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: nagelp

nagelp

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2022
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Code:
bVolumeRoundUp = no;
VolumeRoundUpBytes = 0;
bProviderDisconnectPrevention = yes;
ProviderDisconnectPreventionInterval = 1d;
ProviderDisconnectPreventionHour = 4;
bProviderDisconnectPreventionHourSet = yes;
Die Frage ist, ob das von deiner Fritzbox auch ausgewertet wird.
Also ich hatte alle Einträge in meinem Config-Export, was mich schon mal optimistisch stimmt.
Habe dann bProviderDisconnectPrevention von "no" auf "yes" gesetzt, per FBEditor.
Nach dem Einspielen der Config und dem Neustart lief alles wie gewohnt, in der GUI ist - wie erwartet - nach wie vor nichts zu sehen. Aber ein erneuter Export der Config hat zumindest noch das "yes" drin stehen.
Morgen früh werde ich wissen ob es auch interpretiert wird :)

[Edit Novize: Beiträge gemäß der Forumsregeln zusammengefasst] <-- Schade, jetzt sieht man gar nicht mehr, dass ich das am nächsten Tag um ~8 Uhr gepostet habe... du hast mir also nützlichen Kontext wegeditiert. Ich schreib das dann mal so rein. Hat uns aber beiden unnötig Arbeit gemacht ;)

-- Am nächsten Morgen, ~8 Uhr --

Yippie, funktioniert!

Code:
23.04.22 05:05:12 Internet connection established successfully. IP address: 92.194.56.80, DNS server: 212.202.215.1 and 212.202.215.2, gateway: 213.148.133.235, broadband PoP: srbfra31
23.04.22 05:05:11 Internet connection cleared.
23.04.22 05:05:08 Clearing internet connection briefly to prevent the internet service provider from disconnecting you in the immediate future.

Somit ist das Feature schon noch da, man kann es nur nicht mehr auf normalem Wege / über das Web Interface aktivieren.

Danke nochmal für eure Mithilfe. Tolles Forum! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
5,018
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Somit ist das Feature schon noch da […]
Mein Tipp: Melde das an AVM. Vermutlich hat jemand bei AVM das Feature aus der Web-Ansicht gerissen, weil er dachte, dass bei Glasfaser schon keiner Zwangstrennung macht. Falsch gedacht, also melden. Deine Begründung ist ja auch nachvollziehbar.
 
  • Like
Reaktionen: nagelp

splintter

Neuer User
Mitglied seit
28 Jul 2022
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hey guys, sorry for hijacking the thread.

I have FTTH from DNS:NET in Berlin and they always disconnect me every 24h around 23:57 for some reason. I tried to ask support to stop that, but they dont know what to anwser (probably too technical for them).

There is any way to DISABLE (not postpone) this forced disconnection? I really want to run my connection 24/7. If no, can I delay it for more than one day? a month or a week.

I have a FRITZBox 7530
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,696
Punkte für Reaktionen
1,025
Punkte
113
Probably not. Neither disable nor delay.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,661
Punkte für Reaktionen
1,567
Punkte
113
@splintter
Only DNS:NET (the Provider) could do that. If they dont want it, then it's not possible.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
5,018
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Habe ich gestern erledigt.
Erstaunlicherweise fehlt die Option (nur?) bei „anderer Internetanbieter“. Bei Profilen wie 1&1 ist die Option noch immer vorhanden. Weißt Du noch Deine Ticket-ID? Ich habe heute deswegen ein Ticket unter der ID 5151278 aufgemacht. Wer sich also daran hängen will, kann jene Ticket-ID erwähnen.
I tried to ask support to stop that
That feature in the FRITZ!Box is about moving a forced teardown which happens every 24 hours with some Internet Service Providers like 1&1. Consequently, that feature is about timespans. If your Internet Service Provider uses not a span but a fixed point of time, you cannot do anything from the FRITZ!Box. As answered already, you have to convince your Internet Service Provider then.

Anyway, which issues do you face because of that? I am curious because a FRITZ!Box is quite good in coping with that scenario even if you run your own server normally. Of course, long-living overlapping client connections get interrupted.
 
  • Like
Reaktionen: nagelp

nagelp

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2022
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Erstaunlicherweise fehlt die Option (nur?) bei „anderer Internetanbieter“. Bei Profilen wie 1&1 ist die Option noch immer vorhanden. Weißt Du noch Deine Ticket-ID? Ich habe heute deswegen ein Ticket unter der ID 5151278 aufgemacht. Wer sich also daran hängen will, kann jene Ticket-ID erwähnen.
Sorry dass ich deine Nachricht nicht gesehen hatte - bin erst durch deine Direktnachricht heute wieder auf das Forum aufmerksam geworden ;) Muss ich wohl mal die Einstellungen überarbeiten, dass ich auch über Forum-Posts benachrichtigt werde...

Mein Ticket bei AVM war/ist 4977656 - ich habe aber seit 27. April 2022 nichts mehr von AVM gehört. Firmware-Updates für die 5530 sind ja auch nicht so häufig - ich habe gesehen dass es wohl eine 7.30 geben soll (https://download.avm.de/fritzbox/fritzbox-5530-fiber/deutschland/fritz.os/info_de.txt) - meine Fritzbox hat sich das aber noch nicht geholt und verharrt bei 7.29. Aber im Changelog ist dort bezüglich dieses Problems auch nichts zu lesen.
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
242,253
Beiträge
2,178,338
Mitglieder
367,253
Neuestes Mitglied
Elronmcg
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.