.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gleicher SIP Provider, mal G.711 und mal G.729 Codec auswaehlen ?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von adoII, 14 Feb. 2006.

  1. adoII

    adoII Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    hat jemand ne Idee, wie ich bestimmen kann, das bei dem gleichen Sip-Provider
    anrufe von Endgeraet A mit G.729 und Anrufe von Geraet B mit G.711 uebertragen werden ?
    Bluesip kann ja beide Codecs.
    Ich will Faxe z.B. von Callerid 111 mit G.711 uebertragen und Voice Calls von Callerid 222 mit G.729
    Geht das mit 1 SIP-Account ?
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Du machst Dir einfach 2 outgoing Contexte für den gleichen Provider - einmal erlaubst Du nur G711u und im anderen Context erlaubst Du nur G729. Und schon hast Du Dein Problem gelöst.
     
  3. adoII

    adoII Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du bist echt Gold wert:)
     
  4. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    bin mir nicht sicher ob es die Variable in den aktuellen Versionen noch gibt

    ${SIP_CODEC}

    einfach vor dem Dial setzten
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das funktioniert nicht immer zuverlässig - die Lösung mit den beiden Kontexten ist jedenfalls versions-unabhängig verwendbar und klappt immer.