GMX ist genial

Florian1980

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2004
Beiträge
181
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch ich habe mich nun entschlossen beim GMX VoIP anzumelden.
Ich bin wirklich positiv überrascht.
Nicht nur das die eigene Nummer mitgesandt wird, sondern auch die Möglichkeit für 1 ct. ins Festnetz telefonieren zu können ohne Mindestumsatz und Grundgebühr.
 

saluton

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2004
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Welche eigene Nummer? Kann man die beliebig eintragen und auch
ändern oder wird das irgendwie kontrolliert?

Kai
 

Merlin

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
176
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
saluton schrieb:
Welche eigene Nummer? Kann man die beliebig eintragen und auch
ändern oder wird das irgendwie kontrolliert?
Deine bisherige Festnetznummer wird dafür registriert, dann bekommst du auf diese Nummer einen Anruf, bei dem ein Code übermittelt wird, den du auf der WebSite eingeben musst. Die registrierte Nummer ist jederzeit änderbar.

Diese registrierte Nummer dient als Username und wird auch bei abgehenden VoIP-Gesprächen übermittelt.
 

TinTin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2004
Beiträge
1,864
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Blöde Frage... wo meldet man sich denn an? Ist das nur für GMX-DSL oder ProMail Kunden verfügbar? Es finden sich keinerlei Hinweise...

Gruß,
Tin
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Für alle GMX email Kunden. Gehe auf Produktinfos unter DSL findest du den Punkt GMX Netphone.Man braucht nur email Kunde zu sein ,kein DSL Kunde. Wenn man allerdings ins Festnetz telefonieren will muss man seine bankverbindung angeben.

Rene
 

TinTin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2004
Beiträge
1,864
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo haeberlein,

unter Produktinfos sehe ich zwar die Infos aber keine Möglichkeit das freizuschalten - ich habe es jetzt nach dem einloggen unter "Mein account" gefunden - ziemlich versteckt und nirgendwo Werbung dafür ... komisch

[edit]
=Nach= dem einloggen erscheint dann auch ein Freischalt-Link über die Produktinfoseite, der ohne einloggen nicht sichtbar ist - lol

Danke,
Tin
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich bin davon ausgegangen ,das ddu bereitss eingeloggt bist. Unter "Mein Account" kannst du demnächst auch den EVN abrufen. Auch kann man da seine Nummer an und abmelden ,sowie Mobilfunk,Festnetznutzung an und abmelden.
 

Kailash

Neuer User
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich kann mich nicht anmelden, es kommt immer eine Fehlermeldung in
Form von einem Ausrufezeichen.
Unter Mein Account geht alles DSL, ProMail, aber anmelden zu NetPhone nicht?
Vom GMX Support kam nur die Antwort das ich es mit dem Internet Explorer
versuchen soll, habe dennen aber in der 1.Mail schon geschrieben das ich es
mit dem IE und dem Firefox probiert habe, ohne Erfolg.
Hat von Euch einer eine Idee, bin nun ziemlich ratlos.

Gruß
Joachim
 

TinTin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2004
Beiträge
1,864
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bankverbindung angegeben?
AGB akzeptiert?
Sicherheitseinstellungen im IE zu hoch?

Gruß,
Tin
 

Kailash

Neuer User
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
TinTin schrieb:
Bankverbindung angegeben?
AGB akzeptiert?
Sicherheitseinstellungen im IE zu hoch?

Gruß,
Tin
1. Ja
2. Ja
3. habe es soeben mit den niedrigsten probiert, geht auch nicht.

Gruß
Joachim
 

Obi

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2004
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Merlin schrieb:
saluton schrieb:
Welche eigene Nummer? Kann man die beliebig eintragen und auch
ändern oder wird das irgendwie kontrolliert?
Deine bisherige Festnetznummer wird dafür registriert, dann bekommst du auf diese Nummer einen Anruf, bei dem ein Code übermittelt wird, den du auf der WebSite eingeben musst. Die registrierte Nummer ist jederzeit änderbar.

Diese registrierte Nummer dient als Username und wird auch bei abgehenden VoIP-Gesprächen übermittelt.
Da ich meine Festnettzrufnummer schon bei 1und1 registriert habe,
kann ich mich leider nicht bei GMX anmelden. :cry:

Wenn ich jetzt aber bei der Anmeldung z.B. meine SIPGATE Festnetznummer angebe und nach erfolgreicher Anmeldung die Rufnummer wieder auf meine normale Festnetznummer ändere, könnte ich mich dann doch registrien. Oder geht das etwa nicht ?

Vielleicht kommen sich dann 1und1 und GMX in die Quere ?!

Hat das jemand schon ausprobiert ?

Gruß Obi
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich glaube die haben eine gemeinsame Datenbank ,somit wird das nicht gehen ,denn zwischen GMX und 1und1 kann man ja kostenlos anrufen.
 

mberg

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

kann mir jemand sagen, ob die eingetragene Nummer auch bei Gesprächen ins Festnetz mitübermittelt wird ? Dann wäre GMX für mich auch interessant.

mberg
 

brunaxxl

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich weiß nicht ob ich das jetzt richtig verstanden habe. Eine eigene Nummer kriege ich bei GMX nicht oder doch?
Wenn nicht, dann kann ich ja auf dem IP Phone garnicht angerufen werden, oder funktioniert das bei denen irgendwie anders?

Gruß Peter
 
V

voodoobaby

Guest
es funktioniert etwas anders- du musst bei der anmeldung eine festnetznummer angeben, dann kriegst du einen code - gmx ruft dich dann auf dieser nummer an und nach eingabe des codes wird diese festnetznummer deine gmx-nummer unter der du innerhalb des gmx-netzes für andere gmxler und 1&1- teilnehmer kostenlos zu erreichen bist - da die nummer übermittelt wird , kommen anrufe aus dem festnetz immer auf deiner festnetznummer an
 

TinTin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2004
Beiträge
1,864
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@brunaxxl
Richtig, bekommst keine neue eigene Nummer - deswegen muß man ja seine bestehende Festnetznummer angeben... Ich nehme an, dass GMX bei GMX (und 1&1) internen Gesprächen diese auch via SIP direkt auf Dein SIP Telefon und nicht Festnetz routet. Nicht-GMX (und nicht-1&1) User landen aber bei Anwahl Deiner Festnetznummer natürlich weiterhin auf Deinem "normalen" Telefon, nicht Deinem SIP Telefon.

Gruß,
Tin
 

brunaxxl

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Alles klar, danke.
 

WrMulf

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
553
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
brunaxxl schrieb:
Hi,

ich weiß nicht ob ich das jetzt richtig verstanden habe. Eine eigene Nummer kriege ich bei GMX nicht oder doch?
Wenn nicht, dann kann ich ja auf dem IP Phone garnicht angerufen werden, oder funktioniert das bei denen irgendwie anders?

Gruß Peter
GMX "funktioniert" nur abgehend. Du musst eine eigene Festnetznummer authorisieren, diese wird dann künftig als Absender per CLIP gesendet. Ankommend bist du ja bereits übers Festnetz (auf der authorisierten Nummer) erreichbar.

Gruß,
Robert
 

voipuser

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2004
Beiträge
412
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kann es sein, dass die Qualität der VoIP Verbindungen bei GMX deutlich besser ist, als bei Sipgate. Bei Sipgate hatte ich häufiger leichte Störungen, meine ersten Versuche mit GMX waren von normalen Festnetzgesprächen nicht zu unterscheiden. War es Zufall oder sind die Verbindungen bei GMX immer so gut?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,324
Beiträge
2,021,179
Mitglieder
349,864
Neuestes Mitglied
schalf100