.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

GMX NetPhone & SIPPS

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von GoLIVE, 31 Dez. 2004.

  1. GoLIVE

    GoLIVE Neuer User

    Registriert seit:
    31 Dez. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!!

    Ich habe mich vor ner knappen Stunde bei GMX NetPhone angemeldet und nun versucht SIPPS zu konfigurieren.

    Habe als Server sip-gmx.net, meine reg. Rufnummer (4951169...)
    und mein Passwort verwendet.

    Freischaltung ist schon seit einer Stunde durch.

    Trotzdem bekomme ich in SIPPS immer die Meldung "zurückgewiesen"...

    Was mache ich bloss falsch???

    Heeeelp...

    Gruß,
    JAN
     
  2. GoLIVE

    GoLIVE Neuer User

    Registriert seit:
    31 Dez. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachtrag

    So, ich muss nochmal ein bischen korrigieren...

    Inzwischen habe ich gerafft, dass abgehende verbindungen trotzdem klappen, obgleich beim GMX-Server in der SIPPS-Konfig "zurückgewiesen" angezeigt wird.

    Tätige ich einen Testanruf auf mein Handy, klingelt das Handy auch und es wird auch meine VoIP-Nummer angezeigt, dumm ist nur, dass ich nur lautes Rauschen höre; manchmal schon direkt nach dem Wählen der Nummer, manchmal auch erst, wenn ich das Gespräch auf dem Handy angenommen habe. Der Angerufene hört mich nie!

    Es muss ja aber trotzdem klappen, denn der angerufene Anschluss klingelt ja jedesmal, auch mit meiner Nummer.

    Eine Mail an den GMX-Support war leider völlig ohne Ergebnis, da ich dort nur die Auskunft bekommen habe, NetPhone würde eben grundsätzlich nicht mit Software-Telefonen funzen.
    Muss ja aber doch, denn sonst könnte ich ja auch nicht anrufen!

    Das sind meine momentanen Einstellungen in Sipps:

    Gateway - sip-gmx.net
    Benutzername: meine reg. Nummer (495116960...)
    Passwort: ;o))
    Realm-Name: sip-gmx.net
    Globaler Netzwerk-Modus: Direkte Verbindungs ins Internet oder lok.
    RTP NAT Adaption aktiviert

    Sipgate und Web.de funktionieren einwandfrei, nur GMX macht eben Zicken.

    Ich nutze Broadnet Mediascape ADSL mit dem Netopia 4551 Router.

    Auch, wenn bisher niemand geantwortet hat hoffe ich, dass mir jetzt jemand helfen kann.
    Wär wirklich klasse!

    Lieben Gruß,

    JAN
     

    Anhänge:

  3. DrHansAPlast

    DrHansAPlast Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Xten und GMX funktioniert...

    Hmm,

    bei mir läuft GMX mit der XTen Pro Software problemlos :)

    UserID : 49+VorwahlOhneFührendeNull+FreigeschalteteNummer
    AuthID : identisch mit UserId
    Benuzte AuthID : Yes
    Password : das selbstgewählte Password während der GMX Anmeldung
    Domain / Realm : sip-gmx.net
    OutProxy : none
    Stun : Enabled
    Stun Server : beliebig zB. stun.sipgate.net:10000

    Das war's eigentlich....


    Gerd
     
  4. GoLIVE

    GoLIVE Neuer User

    Registriert seit:
    31 Dez. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja, leider benutze ich SIPPS und die von dir geposteten Daten sind ja bereits eingetragen ;o((
     
  5. KevinDax

    KevinDax Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich versuche GMX auch mit SIPPS zum laufen zu bringen, doch leider bekomme ich diese Fehlermeldung, wenn ich jemanden anrufen will:

    0160977652XX@sip-gmx.net:5060
    Loop Detected

    Hat jemand vielleicht einen Tipp?
     
  6. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    "Loop detected" kommt normalerweise dann als Fehlermeldung, wenn entdeckt wird, daß man sich selbst anrufen will!
    Oder allgemeiner: Wenn irgendwo das Routing sich im "Kreis" (Loop) dreht, also irgendwo ein Zwischenpunkt erreicht wird, der schonmal durchlaufen wurde.

    Hast Du versucht, die Rufnummer anzurufen, die als GMX-Nummer registriert wurde?

    Hat jedenfalls nichts mit SIPPS zu tun, schätze ich...
     
  7. KevinDax

    KevinDax Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ne, ich habe versucht mein handy anzurufen, was von der gmx software aus auch einwandfrei funktioniert.

    EDIT: ich habe es nun nochmal probiert und bekomme auf einmal diese Meldung:

    0160977652XX@sip-gmx.net:5060
    Use From=id next time