GMX-Support reagiert nicht auf Beschwerde-Emails

alfa

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, ich habe das Angebot für PCWelt leser genommen, leider habe ich aus versehen meine alte Kontonummer angegeben.
Als ich es gemerkt habe, wollte ich im Kundenmenü meine richtige Kontodaten angeben aber das geht bei mir nicht.

Meldung: "Diese Bankverbindung ist unzulässig. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben."

Ich habe aber meine richtige Kontodaten angegeben und diese werden bei GMX nicht angenommen.

Was soll ich jetzt machen?
Ich habe vor 3 Tage eine Email an Support gesendet und ein Fax, eine Antwort kamm noch nicht.

Edit by Ghostwalker: Beleidigungen aus dem Titel entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wie wär's denn mit dem Webformular unter GMX -> Hilfe ?

Ansonsten: Hast Du Dich vielleicht irgendwo vertippt? Zahlendreher? Falsche Bankleitzahl?
 

alfa

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, vertippt habe ich mich 100% nicht!!
Das mit Webformular unter GMX -> Hilfe ? habe ich gemacht
Ich warte jetzt seit 3 Tage aber leider noch keine Antwort!
Habe sogar ein Fax gesendet auch keine Reaktion.
 

telenickel

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
180
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
alfa schrieb:
Ich warte jetzt seit 3 Tage aber leider noch keine Antwort!
Habe sogar ein Fax gesendet auch keine Reaktion.
Reaktionzeit des Supports bei GMX, wenn man über die Supportseite geht, sind bis zur zur Sammelstelle - 2 Arbeitstage, dann bekommt man eine Meldung dass "Ihr" Anliegen an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet wurde, hier dann Reaktionszeit mindestens nochmal 1 Arbeitstag (Sonnabend, Sonn- und Feiertage sind ausgeschlossen.)

olli
 

telenickel

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
180
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

alfa

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die Antworten!!

Ich werde jetzt erstmal ein Paar Tage warten und mal sehen ob die sich melden.
 

alfa

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe heute, nach 10 Tagen angerufen und das Support sagte das der Fall bearbeitet wird.

Wieso dauert eine Supportbearbeitung so lange???

Hat GMX keine normale Festnetznummer wo man anrufen könnte???
 
Zuletzt bearbeitet:

bANDYt

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2004
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
alfa schrieb:
Hat GMX keine normale Festnetznummer wo man anrufen könnte???
Deutschland:
0900 / 1000 877
(99 Cent pro Minute aus dem Festnetz)

Österreich:
0900 / 973 073
(1,80 Euro pro Minute)

Die Hotline ist von Montag bis Sonntag zwischen 08:00 und 22:00 Uhr besetzt.
 

voipd

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
3,183
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Das ist keine Haeme, sonder pure Wahrheit!

Wenn jemand hier eine bessere Loesung haette wuerde sie auch gepostet, da bin ich mir sicher.

Bleibt die Fragestellung: Am falschen Ende gespart?

voipd.
 

mauli1023

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich denke nicht das man am anderen ende gespart hat, ich glaube eher die kommen mit nix klar. sonst würde man das ja schnell am telefon klären können. vieleicht ist diese bank keine 08-15, und somit "problematisch".

zum glück wusste ich das aber vor dem bestellen.
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hi alfa,
hast Du inzwischen einen vernünftigen Weg zum GMX-Support gefunden?
 

alfa

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das GMX Support hat sich an meine Email gemeldet.

Irgend jemand hat meine Kontonummer bei denen angegeben unter anderen Vornamen und das Support sagte das die Kontonummer unter der Person angemeldet währe und die Person hat Ca 35 Euro Schulden die ich jetzt zahlen soll ansonsten wird mein Account gesperrt :mad: :mad:
Wo gibt es sowas, die sagen ich soll diese Rechnung von 35 Euro zahlen obwohl ich keine Ahnung habe wer diese Person ist die meine Kontonummer angegeben hat.

Meine richtige Kontonumer wird von GMX System nicht angenommen weil irgend jemand meine Kontonummer bei GMX angegeben hat.

Faszit dabei:
Weil ich die richtige Kontonummr nicht angeben kann bekam ich jetzt eine Email von GMX wegen Rücklastschrifft 9,60 wollen die dafür haben obwohl ich es an GMX rechtzeitig gemeldet habe das ein Fehler bei der Kontonummer vorliegt.

Wie es aussieht werde ich warscheinlich dieses Problem erst vor Gericht lösen können.
GMX stellt sich stur und ich sehe es jetzt nicht ein das ich 9,60 Euro für die Rücklastschrifft bezahle denn ich habe Ca 20 Minuten nach der Anmeldung bei GMX gemerkt das ich die Kontonummr falsch eingegeben habe und beim Versuch dieses zu korigieren bakam ich die Fehlermeldung von GMY System das meine Kontonummer gesperrt sei.

Wie gesagt, ich habe Ca 20 Minuten nach der Anmeldung ein Fax an GMX gesendet mit der Bitte den Fehler zu korigieren. Auch eine Email habe ich rechtzeitig gesendet.
GMX hat fast 10 Tage Zeit gehabt miene Kontonummr zu entsperren aber 9,60 ist doch besser für GMX als nichts. Mit der Rücklastschrifft verdiend GMX die Kohle :) obwohl die es selbst verschuldet haben.

GMX ist nicht bereit die Sperre aufzuheben obwohl ich nichts damit zu tun habe. Also, mein Account wird ab 01.02 gesperrt.
Für GMX spielt es keine Rolle wer Recht hat, hauptsache die bekommen das Geld egal woher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Njubie

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2005
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der GMX-Support ist - schlicht und ergreifend - eine Blamage schlechthin.
Auf 4 emails bekam ich zweimal eine Mail "Blabla.. an zuständige stelle weitergeleitet.." - mehr nicht.

So kann man auch "Kosten optimieren".. :mad:
 

mexico-city

Neuer User
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ach da kann ich auch ein lied von singen :)

Als ich meine box bekommen habe war das netzwerkkabel defekt und ich habe um ein neues gebeten!

Die Antwort:

Leider war ihr Problem nicht eindeutig beschrieben, bitte nehmen sie nochmal Kontakt zu uns auf :)
 

Mairoma75

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
auch wenn dieser Eintrag schon älter ist, es hat sich nichts geändert. Ich warte seit über 2 Monaten und ca. 60 Mails, auf eine Reaktion des GMX Support. Es wurden alle möglichen Adressen angeschrieben, die einzige Reaktion kam von der Pressestelle die dann weiterleitete und dann....Wieder keine weitere Reaktion....GMX halt.
Posting 2:
Ich denke bei GMX sitzt, wenn überhaupt eine Person mit 100 Namen die, je nach Anfrage, immer wieder mal Antwortet....oder auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,896
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Und was ist dein Problem?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,923
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Neben der Frage vom Rohrnetzmeister ist eh noch fraglich, wieso Du 2(!) Monate und ~60Mails ohne echte Reaktion Richtung GMX schickst.
Wenn es was ernsthaftes ist, dann ist der echte Brief (je nach Dringlichkeit als Einschreiben) immer noch das Mittel der Wahl.

BtW: Für so (kleine) Nachträge innerhalb von 24 Std nutze doch bitte die "Beitrag ändern"-Funktion, die wurde extra für solche Sachen erfunden und Du hast es auch in den Forumsregeln abgenickt. ;)
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Eine Postadresse findest Du hier: >>>klick<<< und eine Telefonnumer findet das Örtliche in München. Dort gibt man Dir sicherlich eine Faxnummer.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,288
Beiträge
2,032,435
Mitglieder
351,819
Neuestes Mitglied
olafa