.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

GMX und FBF

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von Lennart, 23 Nov. 2004.

  1. Lennart

    Lennart Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juni 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin!

    Hmm - evtl bin ich auch nur schon zu müde, aber irgendwie bekomme ich es nicht hin:
    bis dato hatte ich die fbf mit freenet iphone daten gefüttert - ohne probleme voipen!
    nun wollte ich auch mal gmx ausprobieren, also brav bei gmx mit kontodaten registriert und rufnummer auch freigeschaltet und fbf mit daten gefüttert (sip.gmx.de) - die fbf meldet: registriert (übrigens: bei sip-gmx.de kommt keine registration zustande)

    aber ich bekomme immer besetzzeichen, obwohl die anschlüsse 100% frei sind.

    was mach ich bloß falsch....

    und wie war das noch mit der auswahl der verschiedenen anbieter?
    *11# = festnetz
    *12# = voip anbieter 1
    *13# = voip anbieter 2 - stimmt das so?

    danke,
    ein müder
    lennart
     
  2. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das sollte so richtig sein.
    Aber du kannst für jede Nebenstelle die Reihenfolge deiner Rufnummern einstellen und dann mit *1#, *2# oder *3# auswählen.
    Wenn du an erster Stelle z.B. Internet1 ausgewählt hast und an zweiter Stelle Internet2, dann kannst du deinen zweiten Internet-Anbieter für diese Nst mit *2# auswählen.
    Wenn also bei dir GMX an der 2. Stelle deiner Nst steht, dann kannst du über GMX einfach mit *2#RUFNUMMER rauswählen.
     
  3. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    Laut GMX-Support (und auch hier im Forum so angegeben) heisst der Sipserver übrigens: sip-gmx.net. Was die Anwahl der eingestellten Anbieter angeht, so lauten bei meiner Box die Befehle etwas anders:

    1. Der Standard-Verbindungsweg braucht keine Vorwahl (bei mir: GMX)

    *2# = Verbindungsalternative 2 (bei mir: Festnetz)

    *3# = Verbindungsalternative 3 (bei mir: SipGate)


    Wenn alle Stricke reissen, dann konfiguriere mal den Sip-Anbieter manuell.

    Ich hoffe, das hilft Dir :)

    Gruss, Micro