.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Google steigt in Internet-Telefonie ein

Dieses Thema im Forum "Lesestoff" wurde erstellt von CyberKing2k, 24 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    Stellenanzeige lässt auf VoIP-Aufbau schließen

    Der Suchmaschinen-Betreiber Google soll derzeit ein Angebot für kostenlose Internet-Telefonie vorbereiten.
    Dies berichtet das britische "Times"-Magazin.

    In einer Stellenausschreibung sucht Google bereits nach entsprechenden Spezialisten,
    welche das Anmieten von brach liegenden, ungenutzten Glasfaserkapazitäten [Dark Fibre] übernehmen sollen.

    Durch diese Investitionen in die Netz-Infrastruktur soll laut der Zeitung die Tonqualität von
    Voice over IP gesteigert und mehr Ausfallsicherheit garantiert werden.

    Auch eine Verknüpfung der Google-Suche mit dem Telefonservice wäre denkbar.
    So könnte man direkt Kontakt mit etwa dem Händler eines gesuchten Artikels aufnehmen.

    Die fragliche Stellenanzeige

    Bericht der "Times"

    Quelle: http://futurezone.orf.at
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Hatten wir heute schon, da das sehr spekulativ ist mache hier mal zu und verschiebe nach Lesestoff.

    jo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.