.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

GPL-Diskussion (war: accesVoIP-light liveCD)

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Hermano, 30 Nov. 2005.

  1. Hermano

    Hermano Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    abgetrennt von: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=31514

    ======================================
    Schön dass das jetzt n eigener Thread wurde. Mir liegt sehr viel daran, dass Leute die GPL einhalten, schliesslich hat sie uns ne Menge guter Softeware gebracht. Deshalb formulier ich einfach nochmal was mir sauer aufgestossen ist

    - In dem ISO Image der Firma VLines ist keine Kopie der GPL enthalten obwohl es zu 99% aus GPL Software besteht.

    - Die einzigen Änderungen zu Astlinux (auf dem das ganze aufbaut) sind die Webobrefläche die aus encrypteten php Dateien besteht. Das kann man sehen wie man will. Das shared object file, das die verschlüsselten Dateien interpretiert ist jedenfalls keine GPL Software und kann somit nicht zusammen mit GPL Softwaer zusammen verwendet, bzw weitergegeben werden.

    - Die Nennung des Urhebers einer SW sollte eigentlich selbstverständlich sein. DIes zu unterlassen, ist sicher kein Vergehen in rechlichem Sinn, belegt aber einen MAngel an Wertschätzung am geistigen Eigentum anderer.

    Auf meine Frage, wodurch sich das iso image ausser den encrypteten php Dateien von Astlinux unterscheide, antwortete die Firma Vlines mit den Screenshots und der Auflistung der Funktionen von denen gut die Hälfte in der angebotenen Version nicht funktioniert und die von genau diesen verschlüsselten Dateien bereitgestellt werden. (Siehe Link oben)
    ======================================

    Naja, mit original hat das aber genau so wenig zu tun wie mit uneingeschränkt nutzbar. Aus nem Open Source Projekt ein kommerzielles Produkt zu basteln und das dann als original zu bezeichnen, ohne den Urheber zu erwähnen ist schon n starkes Stück. Dass sich die verschlüsselten Dateien mit der GPL vereinbaren lassen, möcht ich mal stark bezweifeln.
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Es ist kein Geheimnis, daß dieses Projekt auf ASTLINUX beruht :!:
     
  3. Vlines

    Vlines Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Hermano

    1. Die liveCD basiert auf Astlinux. Das kann man eigentlich im Bootvorgang ganz deutlich sehen.

    2. Die accessVoIP-liveCD ist kein kommerzielles Produkt. Es ist ein Prototype einer Astlinux live-CD mit der accessVoIP-light Weboberfläche.

    3. Der Macher von AstLinux (Kristian Kielhofner) kennt die Astlinux/accessVoIP liveCD. Er test diese selbst.
     
  4. Hermano

    Hermano Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, wenn man Astlinux kennt. WAs bei der angepeilten Zielgruppe eher selten der Fall sein dürfte.
    Ach nee. Warum dann dei Beschränkung an Funktionen und auf Privat/Testgebrauch?
    UNd? Was für ne Rolle soll das spielen? GPL ist GPL. Hier wird offensichtlich eine proprietäre Weboberfläche (kommerziell oder nicht spielt erst mal keine Rolle) mit freier Software gebundelt. Ich würd schon mal Rücklagen für ne Spende an die FSF bilden.

    Sachen gibts.
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Können wir jetzt bitte mal wieder zum Thema dieses Threads zurückkommen ?
     
  6. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Vielleicht sollte man die GPL vorher kennen,lesen und vorallem verstehen.
    3 Beiträge insgesamt und alle zu diesem Thema - seltsam...
    :wink:


    zum Thema: Die CD läuft Problemlos auch mit älteren VMWare Version (u.a. kostenlose c't Beilage).
     
  7. Hermano

    Hermano Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da es den Schwobifying Proxy der UNI HEidelberg (damit konnte man Webseiten ins schwäbische übersetzen) ja leider nicht mehr gibt, sehe ich dir nach, dass du mit letzterem so deine Probleme hast :mrgreen:

    Aber jetzt mal im ernst. Wenn Firmen sich GPL Code unter den NAgel reissen und dann Erweiterungen dazu stricken die ich weder einsehen noch verändern kann, dann hab ich da n Problem mit. Ich mein, php is ne Skript Sprache, was fürn Grund gibts da was zu verschlüsseln.
    Oder anders gefragt: Uner welcher Lizenz stehen denn die Produkte der Firma Vlines?
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Es geht hier in diesem Thread ausschließlich um die Funktionalität des angebotenen Produktes. Für Rechtsberatung sind wir hier nicht zuständig :!: