Grandstream 486 und 1un1 Zugang

Tinitus

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Forum,

habe schon viel hier gelesen..bringe aber doch den 486 mit 1un1 hinter einer Linux Firewall nicht zum Laufen.

Das Lämpchen blinkt immer rot....


Was mich wundert ist, obwohl ich hinter einem Router bin zeigt er an
detected NAT type is open Internet

habe die Ports 5060 5004-5007 auf seine IP geforwarded.

Ist das normal?

Ist die SIP User ID eigentlich mit der 0 nach der 49 einzugeben oder nicht?

Habe jetzt nochmals einen Reset durchgeführt alles noch einmal eingetragen...aber keine Änderung

Als Anlagen die Screenshots

Bitte um Hilfe

Danke Roland
 

Anhänge

  • sip1.jpg
    sip1.jpg
    34.7 KB · Aufrufe: 13
  • sip2.jpg
    sip2.jpg
    48 KB · Aufrufe: 8
  • sip3.jpg
    sip3.jpg
    50 KB · Aufrufe: 7
Tinitus schrieb:
Hallo Forum,

habe schon viel hier gelesen..bringe aber doch den 486 mit 1un1 hinter einer Linux Firewall nicht zum Laufen.

Das Lämpchen blinkt immer rot....


Was mich wundert ist, obwohl ich hinter einem Router bin zeigt er an
detected NAT type is open Internet

habe die Ports 5060 5004-5007 auf seine IP geforwarded.

Ist das normal?

Ist die SIP User ID eigentlich mit der 0 nach der 49 einzugeben oder nicht?

Habe jetzt nochmals einen Reset durchgeführt alles noch einmal eingetragen...aber keine Änderung

Als Anlagen die Screenshots

Bitte um Hilfe

Danke Roland



du kannst mal vielleicht versuchen die IP ( 192.168.0.28 ) von deinem ata 486, als DMZ (de-militalisierungszone, sicher falsch geschrieben :wink: ) beim linux (router) einzutragen, also dass er alles zur IP, des ata 486 durchlässt.
 
Nimm mal in Deiner WAN-Konfiguration des ATA den DNS1-Server raus und trage dort die IP Deines Gateways ein.
 
betateilchen schrieb:
Nimm mal in Deiner WAN-Konfiguration des ATA den DNS1-Server raus und trage dort die IP Deines Gateways ein.

ja hab ich auch übersehen, könnte auch ein grund sein.......
 
tszr schrieb:
betateilchen schrieb:
Nimm mal in Deiner WAN-Konfiguration des ATA den DNS1-Server raus und trage dort die IP Deines Gateways ein.

ja hab ich auch übersehen, könnte auch ein grund sein.......

Hallo Forum,

danke für die Antworten...aber hat alles nichts gebracht.....gibt es denn eine Möglichkeit ein Log von dem gerät zu sehen?

G. Roland
 
Log ? nein, gibt es nicht.

Hast Du mal versucht, das Gerät direkt ins Internet zu bringen ?
 
Problem gelöst

Hallo Forum,


nach ein paar Neustarts und ein wenig spielen Läuft es jetzt.


Danke an alle.

G. Roland
 
auch so ein kleiner Spielmatz :wink:

Und leider werden wir nie erfahren, was er nun geändert hat, um das Teil zum Laufen zu bringen :-(
 
betateilchen schrieb:
auch so ein kleiner Spielmatz :wink:

Und leider werden wir nie erfahren, was er nun geändert hat, um das Teil zum Laufen zu bringen :-(

Mh, würde ich gerne machen...bloß wie... Screenshots?

G. Roland
 
schreib doch einfach, welche Einstellungen Du geändert hast :)
 
betateilchen schrieb:
schreib doch einfach, welche Einstellungen Du geändert hast :)

Also ich habe viel geändert.

z.B. habe ich DNS benutzen angeklickt, Stun Server eingetragen

stun.1und1.de

Use DNS SRV: Yes
User ID is phone number: Yes
SIP Registration: Yes

etc. wer Fragen hat kann mir gerne Mailen auch per PM
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.