.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grandstream ATA-486, QSC, Cellpipe, sipgate Verbindungsprob.

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Manuel9999, 10 März 2005.

  1. Manuel9999

    Manuel9999 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe die im Titel genannte Kombination erfolgreich installiert und alles funktioniert wunderbar.

    Allerdings wird meine QSC Verbindung seit neuestem wieder ca alle 15h unterbrochen.

    Das gleiche Problem hatte ich schon einmal, als die IP meines Rechners nicht auf 192.168.0.1 gestellt war (offizielle Lösung vom QSC Support).

    Der ATA-486 hat jetzt auch die IP 192.168.0.1, die Unterbrüche treten trotzdem noch auf. Hat jemand eine Lösung?

    Danke und Grüsse,
    Manuel
     
  2. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Willkommen im Forum,

    Ich kenn mich mit deutschen Providern nicht aus. Meinst Du, dass QSC eine Zwangstrennung durchführt, oder dass alle 15h Dein Modem / Router den Dienst einstellt?

    Was heisst "Der ATA-486 hat jetzt auch die IP 192.168.0.1"? Hast Du jetzt mehrere Rechner mit der gleichen IP-Adresse in Deinem Netzwerk??

    Was ist genau das Problem, verbindet sich der Router nicht mehr, kannst Du nicht mehr telefonieren??

    Der Tobi
     
  3. Manuel9999

    Manuel9999 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nein, es ist keine Zwangstrennung. Und meine Rechner hat jetzt die 192.168.0.2. Es klappt alles wunderbar, telefonieren, surfen, ..., nur eben manchmal (nicht genau nach 15h, mal früher, mal später) ist die Verbindung weg.

    Grüsse,
    Manuel
     
  4. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Ja was heisst das? Internet geht nicht mehr? Telefonieren geht nicht mehr? Oder beides?

    Ist der ATA im Router- oder Client-Betrieb?

    Was machst Du, damit es wieder geht? Router Neustarten? ATA Rebooten? Oder beides?
     
  5. Manuel9999

    Manuel9999 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Internet und Telefonieren geht nicht mehr.
    Der ATA ist im Routerbetrieb.
    Damit es wieder geht habe ich gestern meinen Rechner neu gestartet (war wahrscheinlich unnötig) und beim ATA kurz den Stecker raus.
     
  6. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    So so.

    Dann wäre es gut, die kompletten Einstellungen vom ATA zu sehen, inklusive Firmware-Version, DHCP-Settings, WAN-IP usw.

    Kommst Du denn im solchen Fall noch vom PC auf den ATA? Also per HTTP / Ping? Das mal beim nächsten Absturz versuchen, vor dem rebooten des ATA.
     
  7. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  8. Manuel9999

    Manuel9999 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, entschuldigung, ich wusste nicht genau, in welches Forum das jetzt gehört. Signatur ist angelegt, ich bekomme sie nur nicht klein.
    Sorry,
    Manuel
     
  9. Manuel9999

    Manuel9999 Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja so so :D

    LAN DHCP Base IP: 192.168.0.1
    DMZ IP: 192.168.0.2

    Anonsten habe ich nichts aussergewöhnliches eingestellt.

    Ich komme nicht mehr auf den ATA, weder per HTTP noch per Ping.

    Selbst wenn ich beim ATA kurz den Stecker ziehe und die Internetverbindung neu aufgebaut ist (Web und IP-Phone funktionieren), ist die Configuration vom ATA bzw. Ping nicht möglich.
    Ich muss dazu erst meinen Rechner neu starten.

    Nachtrag: Die rote LED war "always on" (Handbuch: "RED LED always indicates abnormal status").
    Sehr aussagekräftig... :(