.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grandstream ATA-486 und Netzwerklast

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von chris-berlin, 14 Feb. 2005.

  1. chris-berlin

    chris-berlin Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo zusammen,
    habe ein Phänomen an zwei ATA-486 beobachten können.

    Wenn ein Gespräch aufgebaut wird und der Gesprächspartner schon am Telefon ist gibt es scheinbar Broadcasts im ganzen Netz auf unseren 2 Switchs dieses Phänomen habe ich auch an der Gegenstelle. Beim Aufbau einer Verbindung (Freizeichen) flackert alles so wie es sein soll.

    Hat jemand dieses Phaenomen schon einmal gehabt ?

    Switches hatte ich auch schon Testweise mal getauscht genau das selbe.

    MfG

    Chris

    P.S. der ATA hängt als Client im Netz
     
  2. Z-Man

    Z-Man Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Übertragungstechniker
    Ort:
    Karlsruhe
  3. chris-berlin

    chris-berlin Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nach dem ich mal gesnifft habe, habe ich festgestellt das der Grandstream ca. 5 - 10 Minuten UDP Pakete Broadcastet. In der Zeit kann man nur abgehackt der Partner hören.
    ist das Problem bei der 5.22 vorbei ?

    MfG
    Chris