.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grandstream BT-101 zeigt nur blaues Display

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von hnikolaus, 30 Juni 2004.

  1. hnikolaus

    hnikolaus Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem, das vielleicht schon mal im Thread
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=1420
    angesprochen wurde - wenigstens deutet der Titel "Hilfe - Telefon tot (Display nur noch blau...)" darauf hin.
    Allerdings ist der Thread leer.

    Daher meine Frage:
    Mein nagelneues Grandstream 101 zeigt nur ein blaues Display, nichts anderes. Das Webinterface laesst sich nicht ansprechen, die IP des Telefones nicht anpingen.
    Herumdrückerei auf den Menuknöpfen und Pfeiltasten bringt nichts.

    Ich hatte es schon mal kurz am Laufen, z.B. eine feste IP eingestellt.
    Jetzt sehe ich wie gesagt nur nur ein leeres, aber blau beleuchtetes Display. Ist das ein Garantiefall oder wie kriege ich das wieder hin?

    Außerdem: Ich finde einige leere Threads im Forum. Ist das normal oder geht das nur mir so?
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Willkommen hnikolaus!

    das Forum hat am Wochenende leider einen mittelschweren crash erleben müssen, daher die leeren Threads. Aber Dein Thema wurde schon des öfteren behandelt. Ich schau mal, ob ich noch einen vollen thread finde, sonst auf direkte Hilfe warten.

    Leider nichts gefunden.

    Was hast Du verändert? Die TFTP-Einstellung? Ein FW-Upgrade gemacht?
     
  3. hnikolaus

    hnikolaus Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eigentlich glaube ich, kein FW-Upgrade gemacht zu haben. Ich habe zwar die TFTP-Einstellung geändert (auf den sipgate TFTP), aber kein FW-Upgrade ausgelöst. Oder ist das die einzige Möglichkeit? Ich glaube nicht, dass ich den Upgrade unbewußt ausgelöst haben.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf welchen Sipgate-Server ?

    Und "Auslösen" kannst Du das Update nicht selbst. Das wird beim nächsten Booten des
    Telefones AUTOMATISCH immer dann ausgeführt, wenn eine TFTP-Serveradresse eingetragen ist.
     
  5. hnikolaus

    hnikolaus Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schluck, heißt das etwa, dass ich jetzt unbewußt ein unvollständiges Firmware-Update gemacht habe und mein Telefon wegwerfen kann?

     
  6. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Nein, schreib einfach mal, welchen TFTP-Server Du eingetragen hast und dann schreibt Dir Monsterhase wie Du das reparierst - wie immer :)
     
  7. hnikolaus

    hnikolaus Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na, wenn er so freundlich ist :p

    217.10.79.18

    Die IP habe ich aus der Sipgate-Konfigurationsanleitung
     
  8. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke SIPGATE !

    Schon wieder ein Benutzer, der sein Telefon durch diese verflixte Uralt-Beschreibung zerballert hat.

    Du hast Glück. Wegschmeißen mußt Du das Telefon nicht.

    Das Problem ist: Du hast kein UPgrade sondern ein DOWNgrade deiner Telefonfirmware auf die Version 1.0.4.39 gemacht. Und das geht nicht, ohne die Version 1.0.4.55 dazwischen aufzuspielen.

    Jetzt hast Du mehrere Möglichkeiten.

    Wenn Du das Telefon von Sipgate hast, dann packe das Teil ein, und schick denen das als Garantiefall. Vielleicht merken die so, daß sie ihre alte Beschreibung mal ändern - oder zumindest diesen .18-TFTP-Server abschalten - sollten. Das interessante ist übrigens, daß Sipgate auf der eigenen Homepage ausdrücklich darauf hinweist, daß man die Version 1.0.4.55 unbedingt installieren muß, aber in der Beschreibung steht davon kein Wort.

    Wenn Du das Telefon selbst wieder zum Leben erwecken willst, dann mußt Du in Deinem lokalen Netzwerk einen eigenen TFTP-Server zum Laufen bringen, dem Du die IP 217.10.79.18 gibst und auf dem eine neuere Firmware (mindestens 1.0.4.55) liegt.
    Dann zieht Dein Telefon beim nächsten Starten unter dieser IP eine neue Firmware und alles funktioniert wieder.

    Das ganze ist hier http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=813 beschrieben.

    Danach kannst Du ein Update auf 1.0.5.3 machen und alles ist gut.
    Aber bitte - hinterher den TFTP in Deinem Telefon auf 0.0.0.0 setzen, damit nicht nochmal eine Panne passiert.
     
  9. hnikolaus

    hnikolaus Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0