.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grandstream HandyTone 486 Rev2(487) probs, oder nur zu blöd?

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von deepnight, 19 Feb. 2005.

  1. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moinsen @ all

    hab also soweit jetz schon alle treads durch, aba mein prob (wenns eins is) hab ich nirgends gefunden, es ist also folgendes:


    ich habe ein GS HandyTone 486 der Revision 2 erworben.

    ich habe alle Leitungen nach Handbuch (sofern man das so bezeichnen kann) angeschlossen und komme auch ins Webinterface zum konfigurieren des HT.

    Ich habe das HT hinter einem NAT Router (obwohl in der Anleitung steht das das teil selber router ist und eigentlich vor das NAT sollte) und alles so eingestellt das es auch pfunzt.

    wenn ich mit meinem angeschlossenen analogtelefon telefoniere verbindet das HT auch richtig und gut. klapp also das VoIP.

    doch nu mein prob. wenn ich das Netzwerk ausstöpsel, müsste das HT automatisch über die Telefonleitung wählen, aba das tuts eben nich. egal was ich mache, das HT verbindet NUR via VoIP nach draussen, und ich hab im Webinterface KEINEN eintrag gefunden wo man das einstellen könnte.

    das Telefon alleine am A/B geht, und am HT angeschlossen komm ich auch via *** ins Voicemenü. ich hör auch was, was wie ein freizeichen klingt, aba es wählt nix.

    Hat hier jemand schon erfahrung mit der rev2??
    das Grandstream hier von vielen schlecht bewertet wird hab ich ja schon mitbekomm, aba das kanns doch ned sein. wenigstens das tele via draht muss gehn ....

    thx schonmal an alle die n tipp parat haben oder irgenwie anderweitig helfen können

    greez

    deepnight
     
  2. hafean

    hafean Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallöchen,

    versuch doch mal den Hörer abzuheben und am Telefon *00 zu drücken. Der ATA sollte dann auf Festnetz umschalten und Du kannst die gewüschte Rufnummer wählen.

    Schöne Grüße, Andy
     
  3. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin, thx für die schnelle antwort.

    also wenn ich *00 drücke, bekomme ich ein besetztzeichen.

    ich vermute immernoch das es ein wireproblem in den kabeln ist.

    wenn ich das HT mittels dem anschlusskabel meines siemens gigasets anschliesse geht nix, wenn ich ein handelsübliches kabel von conrad nehme kommt das so wie es jetzt is.

    ich dreh echt noch ab damit. eigentlich sind meine erfahrungen eher so das VoIP knifflig is *gg*
     
  4. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Wenn du den ATA stromlos machst sollte am Telefon der Amtston der analogen Telefonleitung zu hoeren sein. Sonst stimmt die Belegung der Leitung von Line zum Anschluss nicht.

    rsl
     
  5. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok, damit wäre das problem eingekreist,

    hab das teil stromlos gemacht und es kommt nix, kein freizeichen.

    wäre es möglich das mir evtl jemand die farbcodierung der pins sagen kann?? also welcher pin am rj11 (diesem glasstecker) an welchen pin des tae steckers kommt??

    1000dank schonmal für die mühen bisher, ich denke das ziel rückt näher ;)

    greez deep


    achja, nochwas, wenn ich das kabel aus line rausziehe und ins analogtelebim stecke, dann kann ich telefonieren, also muss die belegung des HT486 wohl anders sein als an nem telefon , oder??
     
  6. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
  7. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja prima ;)

    nach der belegung in deinem tread geht jetz bei stromlosem HT486 das telefonieren via PSTN prima, doch wenn ich strom wieder anmache, und *00 wähle kommt immernoch ein besetztzeichen, hm

    aba danke nochmal, ihr wart bisher echt ne grosse hilfe. THX ;)
     
  8. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es gibt ne änderung:


    das reintelefonieren via pstn geht auch mit strom *freu* :)

    nur bei raus kommt jetzt nach *00 kein besetzt mehr, sondern ein piepen.

    gleich nach *00, und dann beim wählen einer nummer, und das ist kein wählton :(


    und wenn ich *** mach kommt kein Voicemenü mehr, sondern ein läutton, nur wo klingelt das???



    // edit, jetz, nachdem ich das nochma stromlos probiert hatte, kommt mit strom wieder bei *** das voicemenü und bei *00 das besetztzeichen,

    irgendwie schnall ich jetz garnix mehr, die kiste spinnt doch :(


    // nochma edit: hab firmware upgedatet, nu is alles optisch her besser und angezeigt wird HT487

    wenn strom an, dann geht rein und raustelefonieren via sip 1A
    wenn strom aus, dann geht rein und raustelefonieren via PSTN 1A
    wenn strom drinne und *00 für PSTN dann kommt besetzt
     
  9. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Dann erkennt der ATA den Amtston nicht. Hast du FXS Impedance: ...CTR21... stehen? Wobei ich mir nicht sicher bin ob das nur auf Phone oder auch auf Line wirkt.

    rsl
     
  10. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, da stand noch der urwert für USA, habe es umgestellt, das problem ist aber immernoch das gleiche.

    könnte es damit zusammenhängen, dass das ATA an einem a/b-Wandler hängt? wo mein analogtelefon sonst drinnsteckt??

    übrigens klingt der besetztton nich wie immer, sondern ein paar frequenzen höher.
     
  11. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Wenn der a/b- Wandler einen anderen Amtston erzeugt kann das gut sein. Leider sind die meisten dieser Dinger so simpel dass man da nichts aendern kann. Vielleicht legt Grandstream die Tonerkennung mal etwas toleranter aus. Die Firmware fuer den ATA486V2 ist ja noch recht jung.

    rsl
     
  12. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm, das ja mies,

    dachte das teile von der t-com was taugen, hab nen T 2a/b komfort.

    gibts noch ne andre möglichkeit den ata in vollfunktion zu testen??
     
  13. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Wie waere es mit einer analogen Amtsleitung? Mal abgesehen davon dass ich den Zirkus um die Durchschaltung der analogen Leitung nicht wirklich verstehe. Analoge Telefone sind ja nun wirklich kein Wertstueck.

    rsl
     
  14. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm, das wird schwer, hier wo ich wohne hat jeder den ich kenne mind ISDN oder halt dsl dazu.

    aber hab mich umentschieden.
    werde das HT487 gegen nen normalen analog/lan adapter tauschen. (wenn das einer macht) dann hab ich halt 2 telefone hier stehn.

    :(
     
  15. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Was meinst du mit analog/LAN Adapter? Der ATA ist doch einer? Was die Ruferkennung betrifft nehme ich mal an dass Grandstream lediglich Probleme hat mit unseren Anforderungen klarzukommen. Die werden uns schon noch eine passende Firmware backen.

    rsl
     
  16. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja, ich mein damit ein 286, denn das 486 hab ich mir deswegen geholt , damit hier nur eine telefon rumsteht (mein schnurloses gigaset) nur leider werd ich wohl vorläufig 2 hinstellen und auf ne firmware warten;)

    ich hab da nochwas gefunden, hats damit auch was zu tun???
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=85474#85474

    trotzdem danke für deine Hilfe, nimms mir bitte nich krumm, aba ich denke ich war gestern etwas angesäuert, tut mir leid,
     
  17. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Ich habe keine Ahnung womit der ATA nicht zufrieden ist. Der ATA 486V2 mit FW 5.22 kennt den Parameter "Onhook Voltage", meiner bescheidenen Interpretation nach ist das die Spannung im aufgelegten Zustand. Nun ist an diesem Wert nicht zu erkennen ob er sich auf PHONE oder LINE bezieht. Bisher haben einige Leute im Forum versucht damit stoerrische Telefone zur Mitarbeit zu bewegen, eine Erfolgsmeldung habe ich nicht in Erinnerung. Vielleicht bezieht sich der Wert aber auf LINE und mit 18 - 51 V sollte man wohl die schlabberigste Anlage zur Mitarbeit bewegen koennen. Ich habe im Moment keinen V2 ATA greifbar und da wo ich so ein Ding habe haengt eine anstaendige Anlage. Vielleicht versuchst du mal die FW 5.22 und drehst an den Völtingen herum. Ausserdem kann es sein dass der ATA auf Line polaritaetsempfindlich ist. Bei a/b ist das inzwischen fast immer egal. "Polarity Reversal" ist ein neuer Parameter in der FW der kaum umsonst eingebaut wurde.

    BTW: Ich habe deinen Frust nicht krumm genommen. Das muss man alles sportlich sehen :)

    rsl
     
  18. deepnight

    deepnight Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so, hab nochmal einiges ausprobiert und getestet, ohne erfolg.

    werde das HT vorerst mal als normalen schnurlos/lan adapter nutzen und auf kommende FW versionen warten.

    wie gesagt, vielleicht pfunzt das ja mal irgendwann an meinem TA2 a/b Komfort von der Telekom.

    thx nochmal für die hilfe, so is auf jeden schonmal besser als headset am schleppi, wie bisher ;)