.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grandstream HT 488 mit Siemensrouter

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Hanaake, 26 Aug. 2005.

  1. Hanaake

    Hanaake Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    um mit meinem analogen Telefon VoIP telefonieren zu können habe ich
    mir einen Grandstrem HandyTone-488 gekauft. Dieses Gerät verfügt
    über einen Router, denn ich aber nicht nutzen möchte, da ich bereits
    einen Siemesn Gigaset 4-Port Kabelrouter (www.my-siemens.com/router)
    besitze.
    Ich habe im Internet (Sipgate) gelesen, dass es möglich ist den HandyTone hinter einem Router zu betreiben. Da ich mich aber noch nicht so lange mit Netzwerk beschäftige, funktioniert es bei mir bis heute leider nicht. Ich habe bisher versucht den HT mit der WAN-Schnittstelle einfach an einen freien Port des Routers anzuschließen, jedoch ohne Erfolg. Wenn ich den HT an dem LAN Port mit dem Router verbinde komme ich in das Web bzw Einstellungsmenü des HT.

    Mein DSL Router vergibt die IP´s automatisch an die PC´s. Ich habe an den Routereinstelllungen nur die Firewall zeitweise deaktiviert (Weil ich gelesen habe da sonst irgendetwas für den HT blockiert wird und die Rechner sowieso aktuelle Software Firewall´s laufen haben), das PW sowie meine T-Onlinedaten .Das gleiche gilt fast für den HT-488 dort habe ich zusätzlich zum PW die IP am ende verändert, da sonst Router und HT die gleiche nutzen. Beide Geräte haben, eine aktuelle Firmware, da ich sie erst vor einem Monat bzw den HT vor 5 Tagen bekommen habe.
    So, ich hoffe meine Problembeschreibung ist eindeutig genug und irgend jemand kann mir bei meinem Problem weiter helfen.

    Danke im voraus Nils

    P.S. weiss jemand, ob man in das ,,ADVANCED SETTINGS" Menü des Grandstrem erst kommt sobald eine Internet Verbindung des HandyTone steht? komme dort nicht rein es wird mir nur ,,Access Denied" angezeigt

    P.P.S. Nach allen Einstellungen und Veränderungen habe jeweils Rechner und Router neu gestartet