.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

GreenJ - Ein Open Source Softphone Framework

Dieses Thema im Forum "Andere Software/Hardware" wurde erstellt von hasipeter, 13 Jan. 2012.

  1. hasipeter

    hasipeter Neuer User

    Registriert seit:
    13 Jan. 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus miteinander!

    Ich möchte Euch kurz das neueste Projekt meines Teams vorstellen:

    GreenJ (sprich:"Green-Jay") ist ein komfortables Framework für eigene Softphone Applikationen, bei denen die SIP-Logik, und das eigentliche Programm (z.B. ein Callcenter oder eine Kundenverwaltung) strikt getrennt sind. Das hat den Vorteil, dass man mit relativ einfachen Mitteln ein an die eigenen Bedürfnisse angepasstes System entwickeln kann, ohne komplizierte SIP-Kenntnisse zu haben.
    Die Applikation des Users kann als beliebige Webapplikation (Stichwort: PHP, MySql HTML, Javascript und so weiter...) bereitgestellt werden, also alles was in einem Browser aufrufbar ist, kann auch GreenJ präsentieren.
    SIP Events, also wählen und annehmen von anrufen, werden von einfachen JavaScript Befehlen bewerkstelligt, die nur noch in das eigene System eingebaut werden müssen.
    GreenJ selbst kann nach einer kleinen Konfiguration selbst ganz normal als .exe gestartet werden.

    Ich würde mich freuen, Eure Meinung und vor allem weitere Ideen zu dem Projekt zu lesen. :)

    Weitere Informationen, Screenshots und Download-Links findet Ihr hier: http://www.greenj.org
    und hier:https://github.com/danleeb/GreenJ.
     
  2. Moosbüffel

    Moosbüffel Neuer User

    Registriert seit:
    19 März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 Moosbüffel, 26 Feb. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26 Feb. 2012
    Klingt super. Zwei Anmerkungen dazu:
    1.) "J" ist irreführend. Ich dachte. Es handelt sich um eine Java-Biblothek. Sollte vielleicht erwähnt werden, dass dies nicht so ist.
    2.) Super wäre eine Verbindung/Integration mit jFritz (http://www.jfritz.org/).

    btw. OpenSource suche ich normalerweise bei SourceForge. Dort gibt es auch eine java-Lösung (http://sourceforge.net/projects/peers/?source=directory)
    Aber github scheint ähnlich zu sein...