.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grenzüberschreitende Bestellung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von pento, 18 Feb. 2009.

  1. pento

    pento Guest

    #1 pento, 18 Feb. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18 Feb. 2009
    Hallo,

    auf der Suche für ein neues Cover für mein Handy, bin ich hier fündig geworden.
    http://www.handyersatzteil.ch/

    Da stellen sich aber einige Fragen für mich:

    1. Wenn ich mit Paypal bezahle, rechnet Paypal das automatisch in CHF um und für mich entstehen da keine Kosten?

    2. Die Versandkosten werden da mit 2 CHF für Kleinteile angegeben. Wie verhält sich das mit den Versandkosten nach Deutschland?

    3. Die Preise werden da auf der Seite als Nettopreise angegeben. Wie ist das zu verstehen?

    4. Müsste ich zusätzlich noch Zoll bezahlen?

    pento
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    JO30SK
    Kann Dir der Schopbetreiber das nicht beantworten? Der müsste das doch am besten wissen. Bist bestimmt nicht sein erster Kunde aus DE.

    jo
     
  3. pento

    pento Guest

    Würde mich auch generell mal interessieren, wie es sich mit Paypal und Zoll verhält.
     
  4. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Paypal belatet dir den Preis des Shops.
    Wenn es korrekt läuft, bringt dir der Postbote dein Päckchen und kassiert von dir

    19 % aus
    Warenwert
    +Porto

    Bei solchen Teilen kann noch Zoll dazukommen. Dann mußt du auch noch den Zoll und darauf 19% zahlen.
     
  5. viceroy

    viceroy Gesperrt

    Registriert seit:
    22 März 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    da gibt es zollfreigrenzen deren höhe du beim zuständigen zoll oder finanzamt erfährst. für diesen kleinen betrag den so ein cover kostet zahlst du nichts!
     
  6. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Glaube ich nicht! Mir wurden Lieferungen von ca. 10 Dollar bisher immer berechnet. Ausser es war als Warenprobe oder Geschenk deklariert.
    Das ist eine gewerbliche Lieferung aus dem EU-Ausland. Das hat nichts mit den Freimengen zu tun die bei der persönlichen Einfuhr abgabenfrei sind.
     
  7. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land