.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Großes FRITZ!Box Fon WLAN 7050 upload Problem!!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von pmneo, 31 Aug. 2005.

  1. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich hab ein riesen problem mit meiner Fritz!Box Fon:

    FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI), Firmware-Version 14.03.71

    Hab 1&1 DSL 6000 und hab mir nen Webserver eingerichtet, port 80 und 21 sind freigegeben!

    Wenn ich von meinem webserver übers internet downloade, kann ich maximal 700 KB empfangen!

    Ich hab z.b. ein 1,8 MB großes Digitalfoto, von dem ich maximal 700 KB heruntergeladen bekomm!

    Laut 1&1 gibt es keine upload begrenzungen auser dem speed natürlich!

    Weiss jemand was das sein könnte?


    Ich habe als Webserver nen Linux und nen XP probiert, bei beiden exact dass selbe problem!!

    Danke schon mal!

    Gruß pmneo
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Leider ist Dein Rechner gerade nicht online oder nicht eingeschaltet, daher kann ich es leider nicht testen... Gib doch mal Bescheid, wenn Du wieder online bist!
     
  3. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja is aus ;)

    Aber da siehst du nur dass er nicht mehr downloadet!

    Mit der Zeit sprich nem Timeout kannst auch nix zu tun haben! Da ich auch versucht habe mit getRight und max. 10 KB das Bild downzuloaden!

    Ich versteh es nicht :(
     
  4. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Port 80 ist für ein HTTP- und der Port 21 für ein FTP-Server.
    Welchen hast du?
    Der Server benötigt eine feste IP zwischen 192.168.178.2 bis 192.168.178.19 mit der du dann den benötigten Port frei gibst.

    Sollte der Router du vom Provider eine wechselnde WAN-IP bekommen, dann mußt du noch um von außerhalb zugreifen zu können, z.B. einen Account bei DynDNS anlegen:
    siehe dazu:
    http://pit-homepage.de/DynDNS.htm
     
  5. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, vorab, ich bin kein noob!

    Der zugriff auf den Server vom Inet aus geht ja problem los, sprich port 80 und 21 sind korekt geForwarded! Und es sieht ja auch so aus als würde alles gehen! Der FTP geht und der HTTP geht!

    Wenn ich jetzt aber ein Download von meinem Webserver starte und die datei so ca. 500 KB groß ist, kann ich sogar die Ganze datei downloaden (Damit wir uns richtig verstehen, ich lade z.B. von meinem PC in der Arbeit ne File auf meinem Webserver zu hause runter ;) ) Ist die Datei aber größer, z.B. wie das Bild oben (1,8 MB) Ladet er so ca. 600 - 700 KB runter, und danach überträgt er noch genau 0 KB/s bis der Timout (Standart 300 Sek, auch schon mehr ausprobiert) des Webservers die Verbindung abbricht!

    Achso, ja, im Normal fall hab ich den Server zwischen 7 und 22 Uhr an!

    Heute (1.9.) ist er aus!!

    Gruß pmneo
     
  6. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok. dann melde dich mal hier oder per PN wenn der Server am Netz ist.
    Werde dann wie wichard auch mal testen.

    Eine Einschränkung an der Arbeit was die DL-Größe an geht schließt du aus?
     
  7. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, da selbst wenn ich von zuhause aus, über pmneo.dyndns.org downloade es nicht geht :(

    wenn ich aber von zuhause die direkte ip nehme, also nicht die, die durch den router durchge Forwardet wird, sprich z.B. die 192.168.2.1 (je nach dem welchen webserver ich geForwardet habe) geht alles prima!

    Nur sobalds durch den router geht, is nach 700KB schluss!

    Downloads von zu hause z.B. von Suse gehn super! Hab die 5 SuSe 10 Beta 3 CD's in 45 Minuten gezogen!

    Gruß pmneo
     
  8. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann mir keiner Helfen :(
     
  9. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Ich kann das Problem jetzt zumindest bestätigen...

    Hast Du schon mal
    - es auf einem anderen Port (8080) probiert oder
    - die Box zurückgesetzt?
     
  10. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das selbe problim tritt auch bei ftp auf!

    Zurückgesetzt hab ich sie noch nicht! Aber denkt ihr es könnte mit der Box zusammenhängen?

    Gruß pmneo
     
  11. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also es schein irgendein problem mit der Leitung zu sein, da ein wechseln des routers das problem nicht löst!

    Das problem besteht bei jeglichem datenversand der 500KByte filesize überschreitet :(

    Gruß pmneo
     
  12. chain

    chain Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Huch aber wo gibts dann so eine Begrenzung ?
    Jetzt hast du ja schon verschiedene Server und verschiedene Router probiert...Komische Virenscanner / Firewalls / MTUs ?
     
  13. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja, es liegt nicht an hardware und software!

    Es kann nur noch an der Leitung liegen :(

    Ich habe nen anderen Router getestet, anderE OS (WinXP, Debian, SuSE Linux 10 Beta 3, SuSE Linux 9.3, Kubuntu, ...) Hab auch mal den Router als modem laufen lassen, auch nix :(

    1&1 prüft jetzt mal die Leitungen, die hatten das problem noch NIE

    Jedoch läuft die Leitung beim Download super!

    Ich hatte noch keine einzige Trenner der DSL-Leitung, sprich normal is die Verbindungsqualli super!

    Naja, mal abwarten ... Mach derweil mal nen anderen Thread wegen Port-Forwading auf ...
    Gruß pmneo
     
  14. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit Orakeln kommt man hier nicht weiter.
    Ganz interessant wären hier mal die Logs des Webservers ( Apache..? error.log, access.log), und des Routers.Vielleicht kann man da den Grund finden.Ganz sicher rausfinden kann man es mit einem Netzwerktrace,
    z.B. mit Ethereal oder Packetyzer.

    Grüße

    TWELVE
     
  15. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, die Log's verraten mir nur, dass dort keine Fehlermeldungen bezüglich dessen steht :(
    Aber es hat ja null, null mit dem Webserver zu tun!
    Ich musste feststellen, dass das selbe problem beim e-mail versenden auftritt, oder wenn ich zuhause dateien auf nen externen web-space hochlade :( :( :(

    Gruß pmneo
     
  16. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Das habe ich so Deinen Beiträgen nicht entnehmen können, es ging doch um einen Webserver...?

    Aber egal, nur ein Netzwerktrace kann Klarheit schaffen.

    Grüße

    TWELVE
     
  17. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja zuerst gings um den Webserver ja, dass hast du richtig verstanden, nur hab ich von testen zu testen festgestellt dass es bei jedglichem Datenversand auftritt, sprich bei einem FTP-Upload, bei einem E-Mail-Versand, nur Komischerweise bei VoIP nicht! Da kann ich stundenlang telefonieren, und es braucht nichts!

    eine fehleinstellung der box kann es auch nicht sein, da das problem auch bei einem normalen dsl-router auftritt den ich getestet habe :(

    Das problem ist, das kleine datensätze problemlos funktionieren!

    erklär mal wie genau du dass mit dem netzwerktrace meinst!

    Danke!

    Gruß pmneo
     
  18. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja da gibt es eigentlich nicht viel zu erklären, man benutzt einen Sniffer wie Packetyzer, um die Pakete mitzuschneiden.Und dann wertet man das aus.Ohne etwas Ahnung von dem Thema wird die Auswertung schwierig, ich könnte den Packet Dump aber für Dich auswerten.

    Grüße

    TWELVE
     
  19. pmneo

    pmneo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi zusammen!
    Also der Upload läuft jetzt, war ein prob von 1&1!

    Gruß pmneo