.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

GXP 2000 oder Vlines VD160?

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Marcy, 31 Aug. 2005.

  1. Marcy

    Marcy Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe bei Sipgate das VD160 gesehen, das mir von den Funktionen her eigentlich voll und ganz zusagt. Nur leider scheint das nur über Sipgate vertrieben zu werden. Finde jedenfalls keinen anderen Laden der das vertreibt. Der Preis liegt also bei 89Euro. Nun gibt es das GXP2000 übers Inet für 94Euro. Meine Frage nun, lohnen sich die 5 Euro Aufpreis bzw. sollte ich dann ruhig das GXP kaufen oder nehmen sich die beiden Telefone nichts?

    Schöne Grüße
    Marcy
     
  2. onedrop

    onedrop Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systems Engineer
    Ort:
    Roding
    http://vlines.de/

    OneDrop
     
  3. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    GXP2000 kann 4 Accounts verwalten, VD160 nur einen soweit ich weis.
     
  4. Marcy

    Marcy Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf der Website war ich auch schon. Nur leider steht da ja genau, was ich vermutet habe. Vertriebspartner: SipGate und CoComm ist ja nur regional, wenn ich das richtig erfasst habe.

    Naja, mehrere Accounts brauche ich eigentlich nicht wirklich. Habe mich ja eh nur bei SipGate angemeldet. Wann würde man das denn brauchen?
     
  5. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Wie ich gelesen habe gehst du per Kabelmodem ins Internet.
    Damit könntest du komplett auf einen Festnetzanschluß verzichten.

    Da die VOIP-Provider aber noch nicht störungsfrei arbeiten und es immermal wieder zu Ausfällen kommt, währe ein Account bei einem anderen Anbieter als Notfall - Lösung wichtig.
    Dafür ist ein IP- Telefon, das mehrere Accounts verwalten kann ratsam.