.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hä ? ZurückRUFEN

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Bernd1968, 8 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bernd1968

    Bernd1968 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo !

    Vielleicht wär ich ja auch im AVM Richtig - keine Ahnung :?:
    Also ich hab die fitzfon box mit der aktuellen Firmware - und einen analogen Anschluss - keinen ISDN Anschluss !
    Jetzt habe ich heute morgen jemand angerufen (übers Internet), da war besetzt.
    Nach 10 Minuten klingelt mein Telefon mit einer Computerstimme *Ihr Rückruf wird jetzt durchgestellt* - und dann nimmt mein Gesprächspartner der vor 10 Minuten angerufen hat ab !!!
    So weit so gut - in der FritzBox wird dieses Telefonat als eingehendes Gespräch und nicht als ausgehendes angezeigt !!! - Kostet das jetzt was :wink: bzwe. ist das irgend ein teueres R-Gespräch - wo kann man dieses Feature ab- bzw. anstellen ???

    thx
    Bernd
     
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Also, ein R-Gespräch ist das sicher nicht. Bei solchen Gesprächen wird der Angerufene gefragt, ob er es annimmt, denn er muss das ja bezahlen.

    Bei Dir sieht es für mich nach "Rückruf bei besetzt aus", was die FBF offenbar falsch interpretiert (fraglich, ob sie das überhaupt können könnte). Die Kosten sind aber dieselben, als wäre Dein erster Anruf durchgegangen.
     
  3. Elmo

    Elmo Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Also bei ISDN drückt man ja im Falle des besetzten Anschlusses beim angerufenen die 5 nachdem man das Besetztzeichen hört. Dann klingelt es irgendwann mal und wenn Du dran gehst, wird gewählt. Dementsprechend ist es auch ein eingegangener Anruf.

    Die Frage ist aber: geht das schon über VoIP?!? Das wäre prima. Oder hast Du über Festnetz telefoniert und aus Versehen die 5 gedrückt?

    Kleine Geschichte dazu:
    Als ich meinen Freund anrufen wollte, war dort besetzt. Ich drücke also die 5. So weit so gut. Da nach 10 Minuten noch nix passiert war und ich weg mußte, habe ich kurz bei ihm angehalten. Als ich gerade bei ihm in der Wohnung am Telefon stehe, klingelt es. Ich geh nach seiner Aufforderung für ihn ran und spreche mit meinem Anrufbeantworter.... Scary moment... Da hab ich nicht schlecht gestaunt... :weg: :verdaech: :mrgreen:
     
  4. jebu81

    jebu81 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    Neuerdings läuft der "Rückruf bei besetzt" bei der Telekom mit Sprachsteuerung, jedenfalls in den allermeisten Ortsnetzen. Paar mal Besetztzeichen, dann wird gefragt, ob man zurückgerufen werden möchte so bald die Leitung frei ist. Antwortet man mit JA, erfolgt ein Rückruf. Vielleicht liegt da ja der "Fehler"...?
    Rückruf bei besetzt über 1&1 VoIP kann ich leider nicht bestätigen.
     
  5. Bernd1968

    Bernd1968 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hab nen ANALOG-Anschluss ohne EXTRAS ! ;)

    Gestern passierte dann folgendes:
    Ein Freund - auch mit ANALOG - wollte mich anrufen - es war besetzt !

    Er erlebte dann das Gleiche !!!

    Vielleicht experimentiert ja grad die Telekom mit dieser COmputerstimme und das ganze ist so dazwischen gerutscht - melde mich, wenn ich wieder dieses Feature genießen darf ! :)
     
  6. jebu81

    jebu81 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    Das kostenlose Feature gilt sowohl für analog als auch für ISDN!
    Siehe z.B. hier http://www.onlinekosten.de/news/artikel/16546 Ende des Artikels.
     
  7. Elmo

    Elmo Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Preisfalle?!?

    Ist das ganze nicht eine Preisfalle?!?

    Wenn ich jemanden über VoIP anrufe und bei dem besetzt ist (und er Teilnehmer im Festnetz der DTAG ist), dann ruft mich doch die Vermittlungsstelle zurück, sobald er aufgelegt hat.
    Das ganze geht dann nicht über Voip, sondern über Festnetz, oder?!? Das heißt auch, daß die Telekom dann mit deren Gebühren abrechnet und das Gespräch nicht nur einen Cent kosten wird!

    Oder sehe ich das falsch?
    :?
     
  8. jebu81

    jebu81 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich glaube das funktioniert nur, wenn du über die T-COM raustelefonierst. Rückruf bei besetzt ist (war) ja eigentlich ein (zusätzliches) Merkmal deines Anschlusses und nicht eines vom angerufenen Anschluss. Wenn du also über VoIP raustelefonierst gibt es das Merkmal m.E. nicht. Es sei denn natürlich, dein VoIP-Anbieter führt das ein.

    So, hab' das jetzt mal von VoIP auf besetzes Handy getestet.
    => Besetztzeichen und kein Angebot für nen Rückruf.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.