.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hab ein Anforderungsprofil, doch wie gehe ich es an?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von g__p, 13 Okt. 2004.

  1. g__p

    g__p Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen,
    ich befasse mich jetzt seit gut 5 Tagen mit dem Thema VoIP, die Möglichkeiten und der Ablauf sind mir, so denke ich, im Prinzip klar.

    Folgende Situation:
    Vorhanden ist eine DSL-Flat 768/128
    ein ISDN - Basisanschluss

    ein cat-5 Netz
    ein File/Webserver Debian 3.0 (2x Ethernet und 1x ISDN Fritzcard)
    in diesem Netz hängen mehrere Win, ein OSX.

    Meine Telefonanlage ist defekt, jetzt stellt sich die Frage nach neuem.
    Ich möchte:
    1. kostengünstig telefonieren
    2. geringe Anschaffungskosten
    3. möglichst vorhandene Hardware nutzen
    4. unter meiner MSN erreichbar bleiben
    5. Mind. 6 Telefone betreiben (3 Analogtelefone vorhanden, ein ISDNtelefon vorhanden, 2 müssten ergänzt werden)
    6. auch wenn der Server down ist, telefonieren können (im Falle dass Asterisk die Lösung meines Problemes darstellen sollte)
    7. Und der krönende Abschluss sollte call by call fürs Festnetz sein (durch eine DSL 768/128 bring ich halt nur ein einziges Gespräch sauber durch, es gibt auch noch anderen Datenverkehr)

    So, das war mein Wunschzettel.

    Welche Wege stehen mir offen, um diese Vorgaben zu erzielen?

    und hier noch eine Frage:
    Festnetzteilnehmer erreiche ich demnach über die Eingabe deren Nummer (unter Zuhilfenahme eines ITSP oder eben nur Festnetz).
    Aber wie erreiche ich Teilnehmer unter seiner IP? Gibt es bei IP-Telefonen die Option benutzername@IP einzugeben?

    Vielen Dank
    g__p
     
  2. embago

    embago Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. g__p

    g__p Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo embago,

    danke für den Hinweis, hab ich selstverständlich bereits vor meinem Posting gelesen. Dieser Beitrag trifft, so meine ich, auf meine Frage nur in geringem Maße zu. Der Teilnehmer möchte kein Aterisk, ich hingegen bin nicht abgeneigt.
    Durch meine Anfrage erhoffe ich mir eine kleine Diskussion, in der ich neue oder andere Ansätze finde als ich ohnehin bereits beschrieben habe.

    Mein momentanes Problem also ist: Kaufe ich mir eine Telefonanlage auf ISDN-Basis und lasse damit VoIP mehr oder weniger außen vor, oder plage ich mich mit einer TK-Software wie zB Asterisk

    Und die 2. Frage (deren Beantwortung ich in diversen threads auch nicht finden konnte) ist, kann ich von IP-Telefonen aus benutzername@ip wählen?
    MfG
    g__p
     
  4. embago

    embago Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, diese Problem hab ich auch !!! Es gibt aber neben Asterisk noch andere Software, die etwas leichter zu Hand haben ist (Windows basis) Schau mal hier nach ob das vielleicht was für dich ist !!:
    http://www.swyx.de/swyxware/index.html !!
    Huuu, das ist eine gute Frage...... Da können dir die Cracks hier im Forum bestimmt helfen !!!