Habe ich eine Chance mit der Fritz!Box SL?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

trueman33

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tach zusammen, ist ja unglaublich wie weit ihr hier seid.
Ich habe den Artikel zum modden im tecchannel gelesen und mir eine kleine FritzBox SL zugelegt, da ich nicht auf WLAN stehe und Fon wegen ner Flatrate nicht brauche.

Nun meine Frage: Kann ich mit der box und WOL den REchner fernbedienen? Ich scheiter schon beim Telnet Zugriff auf die Box, da sich die IP nicht ändern läßt?

Ein Newbie dankt im Voraus
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Hi.
Etherwake braucht ja kaum Ressourcen, von daher ist das kein Problem.

Welche IP meinst du? Warum lässt die sich nicht ändern?

MfG Oliver
 

trueman33

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
IP der Box

Hi, die IP der Box muss doch wie ich las geändert werden, damit man überhaupt mit Telnet darauf kommt. Denn sonst ist telnet nicht möglich. Ich komme zumindest nicht drauf, wenn man wie besprieben das Update für Telnet draufspielt.
 

danisahne

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die IP mußt du dazu nicht ändern, keine Ahnung, woher du das hast. Ich hab im ds-mod unter ./tools/images/ extra ein starttelnet Image für die Fritzbox SL, du kannst bei der Box das normale strattelnet.image nicht benutzen, weil die busybox auf der Fritzbox SL telnetd nicht mit einkompiliert hat.

Zum Mod und der SL: Noch geht der ds-mod nicht mit der SL und du darfst da auch nicht allzu viele Erwartungen reinstecken, weil die Fritzbox SL sehr wenig Speicher hat.

Mfg,
danisahne
 

trueman33

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Danisahne,
also, das mit der IP steht hier
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=66244

Wie soll ich mit telnet auf die Box, wenn ich den Posrt nicht freigeben kann?

Mir geht es um die Fernbedienung des Rechners. Sonst nix.

Ich hoffe auf Deine Tipps. Du bist der absolute Freak hier ;-)

Was meinst Du mit Deiner Aussage
>Zum Mod und der SL: Noch geht der ds-mod nicht mit der SL und du darfst >da auch nicht allzu viele Erwartungen reinstecken, weil die Fritzbox SL sehr >wenig Speicher hat.

Du schreibst doch, dass Du extra unter tools etc. ein startimage für die SL hast. Hilft mir das wohl weiter?
Bitte bitte um Hilfe. Wie genau bekomme ich bei der SL einen Remotezugriff auf den PC hin. Möglichst sicher also per SSH?
Bin total gespannt...
 

danisahne

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ob das mit dem Ändern der IP und anschließender Portfreigabe geht, dass weiß ich nicht, zur Not kannst aber die Portforwardings auch direkt in der ar7.cfg eintragen. Eine 2te Lösung wäre mit ifconfig auf der Box eine weitere IP Addresse hochfahren und die Weiterleitungen auf diese IP zu machen (kann aber sein, dass ifconfig nicht auf der SL ist).

Ich verstehe jetzt erst, dass du telnet aus dem Internet aus zugänglich machen willst. Ist dir vollkommen klar, dass dabei sämtliche Daten und Passwörter unverschlüsselt im Klartext übertragen werden? Du hast auch noch ein weiteres Problem, da auf der SL keine Möglichkeit für Benutzerauthentifizierung vorhanden ist.

Das starttelnet_sl.image macht keine dauerhaften Änderungen an deiner Box, sondern startet nur temporär bis zum nächsten Neustart telnetd. Dabei wird die Internetverbindung beendet.

Mit SSH wirds verdammt eng mit dem Speicher, da die SL nur 8MB Hauptspeicher besitzt. Habe noch nicht gelesen, ob das stabil hinzubekommen ist. Im Moment sehe ich aber auch keine einfache Möglichkeit es auszuprobieren, außer wget ist wieder erwarten doch auf der Box vorhanden. Das solltest du, wenn du hier weiterprobieren willst als erstes überprüfen. Nimm dir also das starttelnet_sl.image und schau dich mal auf der Box um. Basis Linux Kenntnisse sollten vorhanden sein. Vorsicht mit den Dateien unter /var/flash/.

Mfg,
danisahne
 

trueman33

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
N'abend nochmal.
OK, also unsicher darf es nicht sein. Das heißt der Zugriff sollte per SSH etc. laufen.
Der Artikel steht hier:
http://www.tecchannel.de/server/linux/432803/index6.html
Da wird auch auf die Sicherheit wert gelegt.

Mein Verständnisproblem ist momentan, dass ich nicht weiß, wie ich da ganze Zeug auf diese Box bekomme. Man liest nur, dass man hier ne config da ein anderes file ändern sollte. Wie komme ich genau auf die Box um Proggies zu installieren etc. Dafür dachte ich kann ich telnet bereits nutzen. Wenn das mit einer anderen Methode geht, immer her damit.

Ich wollte genau wie auf tecchannel beschrieben vorgehen. Das Problem ist, ich komme per Telnet schon nicht auf die Kiste und kann den Port nicht freigeben. Wenn Du mir da weiterhelfen kannst, wäre das genial...
 

danisahne

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nimm das starttelnet_sl.image aus dem danisahne-mod und lad es als Firmware Update. Danach einfach in der Eingabeaufforderung
Code:
telnet 192.168.178.1
eingeben (IP im obigen Beispiel anpassen, wenn du sie geändert hast). Nun bist du per telnet drinnen, aber schon der Schritt
echo "/usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login" > /var/flash/debug.cfg
der tecchannel Anleitung wird auf deiner Fritzbox SL nicht funktionieren, da aus Platzgründen weder /usr/sbin/telnetd noch /sbin/ar7login vorhanden ist.

Ich versuche für solche Sachen noch den ds-mod anzupassen, mal sehen, ob ich das in die 2MB Flash reinpressen kann.

Mfg,
danisahne
 

trueman33

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin moin,
oh jeh, das hört sich nicht gut für mich an ;-(
Da hole ich mir extra deswegen eine Box...
Meinst Du, Du kannst mir mit einem MOD weiterhelfen?

so, jetzt habe ich eine 2030 ergattern können. Da gibt es folgenden Link
http://web43.mwi5.de/www.BODY-SNATCHER.de/2006/01/31/fritz-box-2030-telnet-2/

Scheint doch als sollte da telnet und der Rest klappen oder?
Brauche nochmal dringend Deine Unterstützung.

Bin gespannt ob Du mir weiterhelfen kannst.
Netten Gruß
trueman
 
Zuletzt bearbeitet:

risaer

Neuer User
Mitglied seit
25 Apr 2005
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nanu! Dein Eintrag wird erst in 7 Stunden geschrieben?? (Heute:8:16)

Also du bist Newbie? Ist wohl jeder hier im Forum zumindest mal gewesen.
Ich denke mir die meisten haben sich ihr wissen hier angeeignet.

Die Sachen von tecchannel sind ziemlich gut und ausführlich.
Das ssh per wget kannst du fast per copy/paste einfügen
und wird von deren Server geladen.

Bevor du was machst, lad dir VORHER ein paar Recovertips runter.
Ist hilfreich.

Wichtiger Link: http://www.ip-phone-forum.de/search.php
suchbegriffe die du dir wirklich anschauen solltest:
- dropbear (ssh)
- telnet pseudo image
- debug.cfg
- ar7.cfg
- recover
- nvi
- Traymessage

Das sollte eigentlich (fast) alle deine Fragen beantworten. Die meisten Probleme haben
andere auch schon gehabt. Im Prinzip ist es nicht schwierig, aber du solltest
schon ein bisschen wissen, was du tust, sonst wirst du die diversen
Recovermöglichkeiten recht fix kennenlernen (müssen).

Vielleicht solltest du auch nicht gleich mit nem Mod anfangen sondern
erst mal mit kleinen Erweiterungen.

Viel Glück

ansonsten:
Kleiner Auszug aus http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=60574
Du bist Neuling? Bitte erst hier lesen!

Damit Du schnell zu einer Lösung Deines Problems kommst, hier ein paar Tipps:

1. Benutze die Suche. Gib als Stichwort Dein Problem ein und versuche es auch über Dein Router-Modell (da liegt oft die Krux).

2. Klappt das nicht, suche Dir die Rubrik aus, wo Du am ehesten den Grund für Dein Problem vermutest.

3. Wenn Du Dein Problem schilderst, mache gleich folgende Angaben:

* - welche Internetanbindung Du hast (z.B. DSL mit xxx Down-/ Upload)
- VoIP-Provider (z.B. Sipgate oder Nikotel)
- Router-Modell (wenn vorhanden) und etwaige Einstellungen, die Du wegen VoIP bereits gemacht oder versucht hast sowie auch die Firmware-Version
- womit telefonierst Du? Hier also entweder die Software oder Telefon/ Adapter nennen und bei Telefon/ Adapter ebenfalls die Firmware-Version dazu

4. Lege Dir für die Angaben unter 3. am besten gleich eine Signatur an.
 

trueman33

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi und danke für Deine Antworten.
Werde mir alles genauestens durchlesen.
Ich scheiter bei der Tecchannel Anleitung halt nur bei dem Zugriff auf die Box. Die Sache mit dem MOD und cygwin ist ein zu großer Akt um nur telnet hinzubekommen. Aber auch mit dem telnet.image komme ich nicht drauf. Da rührt sich nix...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,810
Beiträge
2,015,503
Mitglieder
348,857
Neuestes Mitglied
galegro