.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hardware fuer 2 Accounts und einem Telefon ?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von kAbA, 25 März 2005.

  1. kAbA

    kAbA Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    vermutlich ist das hier nicht das richtige Board fuer diese Frage aber
    ich weiss nicht wo ich es sonst posten sollte. :)

    Gibt es eine Hardware Loesung mit welcher ich 2 SIP Accounts (sipgate & qsc)
    verwalten und Anrufe entgegen nehmen kann aber nur EIN Telefon benutze welches bei beiden Nummern klingelt ??

    Gruß
     
  2. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Da hilft wohl direkt nur ein Sipura SPA-1001.

    Oder das sehr nützliche Tool zum schnellen Wechsel der Provider beim ATA 486.
    Aber telefonieren beim ATA 486 geht halt nur mit einem Provider gleichzeitig. Leider. :(
     
  3. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    mal in den Bereich VOIP-Allgemein verschoben
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,486
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Fritz!Box Fon ata kann das, sogar mit 10 Providern. Allerdings hat sie wohl derzeit mit bestimmten Firmware-Versionen Probleme mit QSC.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ich kann Erik nur beipflichten,ansonsten kannst Du noch bei SIPURA und Azatel mal nachsehen,bei denen ist allerdings das Konfigurieren schwerer!
    Schau mal hier im Forum bei QSC rein,vielleicht ist da was erwähnt bezgl. der Firmware-Geschichte bei der Fritz box Fon.
    Viele Grüße von Tom
     
  6. kAbA

    kAbA Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich koennte mir bei der Fritz Box FON vorstellen das es sich hier nicht um ein Firmware Problem handelt sondern vielmehr das im Geraet ein ADSL Modem eingebaut ist welches mit der SDSL Leitung von QSC Probleme hat.

    Daher gibt es auch speziell fuer die QSC Produkte Modems. Auf der Unterseite des Modems ist die Sache mit SDSL auch erwaehnt.

    Mit den Sipura Produkten werde ich mich mal beschaeftigen.
    Vielen Dank fuer die Info !

    Gruß kAbA
     
  7. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,486
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sag mal, schreibe ich hier vielleicht russisch? Ich empfahl die Fritz!Box fon ata, das ist die Variante, die ausdrücklich ohne integriertes DSL-Modem geliefert wird!
     
  8. mellerhannes

    mellerhannes Mitglied

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Münzenberg (Hessen)
    @ erik

    Hier heißen halt zu wenige Fritz - die verstehen das nicht! Ähnliche Diskussion ja schon hier gehabt:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=13785&postdays=0&postorder=asc&start=15

    Gibts denn von dieser FBF ATA nicht mal einen Link, wo man das Teil mal sieht und der Leistungsumfang beschrieben wird? Ist es frei kaufbar oder nur im Bundle mit irgendwelchen DSL-Verträgen?
    Auf der AVM-Seite find ich es einfach nicht. Ist doch merkwürdig.
     
  9. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,486
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie wäre es mit http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZ_DSL/Handbuch_FRITZBox_Fon_ata.pdf
    Es ist bei Freenet erhältlich, auch wenn man nur CbC-Kunde (ohne Fixkosten) ist.
    http://www.freenet.de/freenet/dsl/hardwareshop/index.html