.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hardwarelösung

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von warringo, 30 Jan. 2005.

  1. warringo

    warringo Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Habe jetzt schon einige Zeit mit Voip rumgetüftelt. Da es jetzt bei Sipgate auch eine Ortsvorwahl für meinen Ort gibt, wirds interessanter. Welche Hardwarelösungen sind denn empfehlenswert?

    Habe hier einen Router stehen, von daher würde das anstecken ans Internet keine Probleme bereiten. Empfielt sich da ein VoIP Telefon? Habe ohnehin kein anderes Analog Telefon mehr rumliegen.

    Welche Firma und vorallem welche Modelle kann man da empfehlen? Sollte Preislich nicht zu hoch angesiedelt sein. Ein ganz normales Schnur-Telefon würd mir schon reichen!

    Gruß

    Stefan
     
  2. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    um da einen Tip abgeben zu können benötigt man noch einige Angaben:
    -Telefonanbindung-?
    -Internetanbindung-?
    -vorhandene Hardware-?
    -wie soll das Telefonieren zukünftig ablaufen? ISDN und VoIP? oder wie?-
     
  3. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Siehe Signatur!
    Kommende Woche kommt dann noch ein Snom190 dazu :wink:
     
  4. warringo

    warringo Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also SIPPS kann ja erstmal behalten. Ich will nur einfach hier auch ein richtiges Telefon hinstellen, welches ich einfach nur an den Router klemme, einstelle mit meinen Sipgate daten und dann drauf los telefonieren zu können.

    habe derzeit DSL 1000/128

    Aber der Rosa Riese plant ja auch noch Bandbreitenerhöhung :)

    Gruß

    Stefan
     
  5. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Warringo.
    Also ich habe zuerst einmal mit dem BT101 Angefangen. Da haben sich dann erst einmal alle Kollegen wegen den RIESIGEN Tasten über mich lustig gemacht (von wegen "Brille wäre vielleicht auch nicht schlecht")
    Danach habe ich mit dann bei eBay das Zyxel ersteigert und damit telefonieren wir eigentlich nun immer, wenn wir nicht im Büro sitzen. Auch meine Freundin ist damit zufrieden.
    An Deiner Stelle würde ich einfach mit einer günstigen Lösung zB BT101 oder eben der Fritz!Box Fon (FBF), auch bei Ebay zu bekommen, anfangen.
    Bandbreite: Angefangen habe ich auch mit DSL 1000, nachdem dann Arcor das günstige Angebot mit DSL FLAT gemacht hat habe ich mich dann im November darauf gestürtzt.
    Bekannte von mir habe auch DSL 1000 mit der FBF und kommen bei wenig surfen und ca. 6,5h VoIP mit 2GB aus.
    Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen. Entscheiden musst Du! Übrigens im Geschäft nutze ich dann auch noch SIPPS und in der kommenden Woche kommt dann hoffentlich mein SNOM190
     
  6. warringo

    warringo Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Oliver!
    Also es geht nich um viel telefonieren. Ich möchte halt nur die Kosten mehr im Auge behalten. Wir haben hier ISDN XXL von der Telekom. Daher nutze ich das am Wochenende eh, allerdings in der Woche ist das mit VoIP billiger. Arcor wäre recht geil, gibts aber bei uns noch nicht. Falls es das gibt, werd ich da hin wechseln. Mit den 10¤ aufladevolumen komme ich ne ganze ecke hin. Die langen telefonate verlege ich meistens aufs wochenende. Und wenn ich dann mal woanders bin wo auch dsl ist, nehme ich kurzerhand das telefon mit und los gehts :) Ist recht cool. Eigene nummer ist natürlich auch geil :)

    Fritz Box sollte es nicht werden. Da ich mit meinem Router hier zu frieden bin. Was allerdings gut wäre ist, wenn ich das Telefon an den Router klemme und das dann an den Rechner. Geht das? Weil sonst müsste ich noch ne zweite "Strippe" Netzwerkkabel zum Router verlegen. Und so ists vielleicht nen meter womit ich auskommen würde.

    Hast du mehr informationen zu den besagten geräten? Zyxel und Snom. Das 101er ist mir auch schon ins auge gefallen. Wird das auch von anderen Shops außer ebay verkauft? da gibts das ja meist für 70¤. Bei Sipgate kostets ganze 30 Euro mehr.

    Vielen dank für deine Hilfe!

    Achso, preislich sollte es unter 100¤ sein. Für mehr wirds erstmal nicht reichen. Aber ich denke da sollte man schon was ordentliches für bekommen.

    Stefan
     
  7. skywise

    skywise Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt auch nen BT-102, welches einen Art Router eingebaut hat - damit koenntest du Router->BT102->Puter - bin aber nicht sicher wer die Dinger in DE vertickt, ich hab mein (101) von Pulver.com fuer rund $70+$30 fuer Overnight Shipping (keine Geduld!).

    -Sky
     
  8. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Skywise:

    "eine Art Router" = Hub. ;-)
     
  9. skywise

    skywise Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahh, nen Hub also - war nicht ganz sicher, da Grandstream sich das etwas ausschweigt. Achja, das Teil ist nur 10Mbit und kann auch nur 10mbit am Hubport bereitstellen. BTW, d.h. wenn Computer angeschlossen, beide bekommen eine eigene IP?

    -Sky