.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HELP! No Durchwahl (Call-Through) in my Fritz!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von lorimart, 19 Sep. 2006.

  1. lorimart

    lorimart Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hello everybody,

    I'd like to set the Durchwal (Call-Through) option in my Fritz but I just can't find the right page to activate it.
    I checked carefully every single line in the web interface but I found out NOTHING...GAR NICHTS :mad:

    Anybody can help me?? :idea:

    I have Fritz!BoxFon Wlan blau german version firmware 08.04.15.
    Antworte auf Deutsch willkommen!! :)

    Vielen Dank
    Lorenzo
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Schau mal, ob unter System -> Ansicht überhaupt das "Festnetz aktiviert" ist.
     
  3. lorimart

    lorimart Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Actually I have only Internet telephony so I decided to set Festnetz deaktiviert :confused:

    Now I will try your suggestion then I will tell you ;)

    Danke schoen Thomas :)
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Es wird funktionieren.

    Ohne die Einstellung "Festnetz aktiv" ist das entsprechende Menü nämlich tatsächlich nicht vorhanden!
     
  5. lorimart

    lorimart Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Endlich habe ich es gefunden :p

    Vielen Dank Thomas, I could never guess without your help!
     
  6. Polluks

    Polluks Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hmm, wie gebe ich denn genau die PIN ein? Muss ich auf ein Freizeichen oder Stille warten? :noidea:
    Kann ich es auch mit einem leeren Sipgate-Konto versuchen?

    MfG
    Stefan
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hier mal ein kleiner Auszug aus der [Hilfe]* der Fritz!Box:

    * Man sollte ruhig mal öfter auf diese [Hilfe]-Buttons klicken!
    Da stehen noch 'ne ganze Menge mehr interessante Sachen drin!
     
  8. Polluks

    Polluks Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Stimmt, die Online-Hilfe ist wesentlich ausführlicher als das Handbuch ... RTFOH
    Nun die nächste Hürde:
    Was ist, wenn ich nach der PIN nicht
    "0" für LAN
    "1" für FON1
    "2" für FON2
    "3" für FON3
    sondern lieber über ISDN extern durchwählen möchte, ist das etwa nicht vorgesehen? :confused:

    Gruß
    Stefan
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Die Hilfe endet ja nicht mit dem Auszug, den ich gepostet habe, oder? ;)

    Wo ist das Problem genau?
    Per CallThrough kannst du über deine FBF genau so wählen,
    wie mit einem direkt angeschlossenen Telefon.

    Die "0" ist übrigens nicht für LAN, sondern für das "Amt".
     
  10. Polluks

    Polluks Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Danke, es geht - mehr oder weniger :D
    Das Problem mit der Durchwahl hing wohl mit der Nebenstelle zusammen:
    Das Telefon an FON1 reagiert auf die Einstellung "Internet: xxx", welches doch erst mit der Durchwahl "1" angesprochen werden müsste, oder nicht?!
    Als Notlösung habe ich es mit die Einstellung "Festnetz:" deaktiviert, es diente eigentlich nur zum Testen, aber für die 10000 muss ich es jetzt immer zurückstellen, seltsamerweise wird die passende Wahlregel ignoriert ...

    Gruß
    Stefan
     
  11. junkbungle

    junkbungle Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wähle mich auf meine Box per Handy/Pin/0-Amtsholung ein.

    A. Bei einer anschließenden Festnetznummer klappt alles.

    B. Bei Anruf einer Voip-Nr. höre ich immer ein Besetztzeichen.

    Keine Ahnung warum. Die Anrufliste zeigt auch nur für Weg A den ein- und ausgehenden Anruf an. Bei Weg B sehe ich nur den eingehenden Anruf, aber keinen ausgehenden.
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Und was steht in den Systemereignissen?
     
  13. junkbungle

    junkbungle Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Bitte keine Fullquotes, die sind überflüssig! Fullquote vom Beitrag darüber gelöscht. Bitte noch einmal die IPPF-Forumregeln lesen!]

    Hallo,

    habe gerade mal nachgesehen:
    16.11.06 21:53:54 Internettelefonie mit 49xxxxxxx über sip-gmx.net war nicht erfolgreich. Ursache: Not Found (404)
     
  14. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    "Not found" bedeutet: unbekannte Rufnummer.

    Prüf mal die Rufnummer genau!
    Da ist nicht zufällig eine 0 direkt hinter der 49?
     
  15. junkbungle

    junkbungle Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Bitte keine Fullquotes, die sind überflüssig! Fullquote vom Beitrag darüber gelöscht. Bitte noch einmal die IPPF-Forumregeln lesen!]

    Die Nummer aus der Systemsteuerung (49xxx) gibt meine registrierte Sip-Nr an.

    Nochmals zum Wählen:
    Nach Pin + 0 habe ich schon alles ausprobiert:
    - 491234xxxx.... (ohne Null)
    - 01213xxxx (ohne internationale Vorwahl)
    - 1234xxx (nur die Rufnummer ohne Vorwahl)

    Wähle ich dabei eine Festnetznr. an, dann klingelt es ohne Probleme, egal welche Variante.
    Ist es hingegen eine andere Sip-Nr die ich anwähle (z.B. ein GMX Sip), dann ist ein Besetztzeichen. (also nach Systemsteuerung die Rufnummer unbekannt)
     
  16. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ok, von vorne:

    Welche Rufnummer benutzt du für CallThrough? Festnetz oder VoIP?
    Welche Nummern rufst du an? Deine eigenen?
    Wieviel Bandbreite hast du für Upload zur Verfügung?
     
  17. junkbungle

    junkbungle Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Bitte keine Fullquotes, die sind überflüssig! Fullquote vom Beitrag darüber gelöscht. Bitte noch einmal die IPPF-Forumregeln lesen!]

    Ok, ich versuche mal den Rundumschlag.

    Ich sitze in der Schweiz und habe 3072/256 kBit/s.
    Ich habe 2 deutsche Sips (WEB & GMX) und eine schweizer (voipnet) eingerichtet.
    Die Festnetznummer wird per default nicht für Ersatzverbindungen genutzt.
    Als Vorwahlregel nutze ich 0049-> GMX Sip bzw. 05 -> GMX Sip.

    Nun gilt auf der schweizer Analogfestnetznummer ein Callthrough mit Pin, beschränkt auf meine Handynummer. Die Weiterleitung passiert dann durch die GMX Sip.

    Ich wähle also per Handy meine schweizer Festnetznummer an, dort antwortet die Fritzbox mit dem Quittungston, nach Pin und 0 bekomme ich ein Amt (über die GMX Sip). Wähle ich nun z.B. 05xx/xxxxxx - und ist dies z.B. auch eine O2 Homezone-Nummer - dann klappt alles ohne Probleme.
    Wähle ich hingegen eine 05xxx/xxxxx oder nur xxxxxx (ohne Vorwahl) - und ist diese z.B. eine GMX Sip nr. - so höre ich ein Besetztzeichen. Die Fehlermeldung ist "Rufnummer nicht bekannt".
    Wo ist da nun der Wurm drin? :noidea: Ich hoffe, diesmal ist es klarer.
    Danke schonmals.
     
  18. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ok, hab's ungefähr verstanden, stehe aber auch momentan auf dem Schlauch.

    Wieso unterscheidest du in den Wahlregeln zwischen 0049 und 05?
    Die 05 ist eine deutsche Ortsvorwahl? Ja, dass müsste sie eigentlich! Sorry. ;)

    Wenn die gewählte Nummer korrekt angezeigt ist, dann :noidea: