.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HFC-Karte (Acer ISDN) läuft nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von schern, 17 Aug. 2004.

  1. schern

    schern Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo *,

    ich habe heute Asterisk über bri-stuff.0.1.0-RC4 erfolgreich installiert. Mit chan_capi funktioniert alles wunderbar.
    Nun habe ich aber noch eine ZapHFC Karte im System (Acer ISDN). Diese Karte möchte ich ebenfalls im TE-Modus betreiben.
    Leider funktioniert das irgendwie nicht. :(

    Code:
    cat /etc/zaptel.conf
    # hfc-s pci a span definition
    # most of the values should be bogus because we are not really zaptel
    loadzone=at
    defaultzone=at
    
    span=1,1,3,ccs,ami
    bchan=1-2
    dchan=3
    Warum kann man die Zonen nicht auf "de" stellen?

    Code:
    cat /etc/asterisk/zapata.conf
    ;
    ; Zapata telephony interface
    ;
    ; Configuration file
    
    [channels]
    ;
    ; Default language
    ;
    language=de
    ;
    ; Default context
    ;
    ;
    switchtype = euroisdn
    ; p2mp TE mode
    signalling = bri_cpe_ptmp
    
    ; p2p TE mode
    ;signalling = bri_cpe
    ; p2mp NT mode
    ;signalling = bri_net_ptmp
    ; p2p NT mode
    ;signalling = bri_net
    
    pridialplan=local
    prilocaldialplan=local
    ; trust user provided callerid (clip no screening)?
    pritrustusercid = yes
    
    echocancel=yes
    immediate=yes
    group = 1
    context=default
    channel => 1-2
    Wenn ich versuche von meinem SIP-Telefon aus in's ISDN-Netz zu teelefonieren, erhlate ich folgende Meldung:
    Code:
    Aug 17 13:12:01 NOTICE[294930]: app_dial.c:727 dial_exec: Unable to create channel of type 'ZAP'
      == Everyone is busy/congested at this time
    Urgent handler
    Zur sicherheit hier noch mal meine extension.conf:
    Code:
    cat extensions.conf
    [general]
            static=yes
            writeprotect=yes
    
    [globals]
            MICHAEL=SIP/17
    
    [default]
    ;       exten => _0.,1,StripLSD(1)
    ;       exten => _0.,1,Dial(CAPI/${CALLERIDNUM}:bBYEXTENSION)
    
    ;       exten => _0.,1,Dial(CAPI/61:b${EXTEN:1})
            exten => _0.,1,Dial(ZAP/g1/${EXTEN:1})
            exten => _XX,1,Dial(SIP/${EXTEN})
    Bestimmt wisst ihr sofort, was da los ist.

    Viele Grüße
    Bastian
     
  2. wrrdlbrrmpft

    wrrdlbrrmpft Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2004
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wenn ich die Asterisk-Doku richtig verstanden habe, wird bei Asterisk-internen Variablen Groß- und Kleinschreibnung unterschieden (case sensitivity). Deshalb dürfte das auch für Channel-Variablen gelten. Vielleicht geht es daher, wenn du in extensions.conf im DIAL-Kommando "ZAP" durch "Zap" ersetzt.

    Ich hoffe, dass das hilft.
    Viele Grüße!
    Benno
     
  3. nc2001

    nc2001 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Probier auch mal die beiden Zones in der zaptel.conf von at auf nl umzustellen, vielleicht liegts da dran.
     
  4. schern

    schern Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was hat denn das für eine Bedeutung?
     
  5. schern

    schern Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jippi :D , genau das war es.
    Jetzt ist mir aber immernoch nicht wirklich klar wie ich die einkommenden und ausgehenden MSNs einstelle :oops: .
    Es wäre echt super, wenn ihr da noch ein paar Tips für mich hättet.
     
  6. wrrdlbrrmpft

    wrrdlbrrmpft Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2004
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun, ich weiß nicht genau, nach was du suchst. Aber mir haben jedenfalls die Beispieldateien im Nachbarthread "NT Modus ohne Wählton" als Ausgangsbasis ganz gut geholfen. IMHO lohnt es sich, den Thread bis zum Ende zu lesen.

    Benno
     
  7. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und da kommt hoffentlich noch mehr *g*