.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HFC-Karte C128iR und Cat5-Kabel brauchbar?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von wrrdlbrrmpft, 21 Juli 2004.

  1. wrrdlbrrmpft

    wrrdlbrrmpft Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2004
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich möchte nun auch unsere TK-Anlage über eine C128iR von Conceptronics an meinem * betreiben (kein interner S0). Dazu noch zwei Fragen:

    1. Die C128iR ist in Ordnung, oder?
    2. Ich habe hier noch ein Cat5-Crosslink-Kabel rumliegen. Ist das für die Verbindung zwischen ISDN-Adapter und TK-Anlage geeignet?

    Viele Grüße!
    Benno
     
  2. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu 1: Kann ich Dir nicht viel sagen, da ich die Karte nicht kenne. Wenn sie mit einem HFC-S Chip arbeitet, dann erfuellt sie die wichtigste Voraussetzung aber schonmal.

    Zu 2: definitiv nein. Ein Ethernet-Kabel ist anders belegt als ein ISDN-Kabel. Du wirst Dir entweder ein Kabel selbst crimpen muessen, oder aber den Umweg (*) ueber einen ausgedienten NTBA gehen muessen.

    (*) Im Kapitel "2.2 Connect ISDN telephones to your ISDN card." findest Du im Abschnitt "The COMFORTABLE way:" eine detailierte Anleitung. Da Du eine Anlage verwendest, wirst Du wohl darauf verzichten koennen, den NTBA unter Strom zu setzen - das heisst, der NTBA koennte im Prinzip sogar defekt sein, da nur seine Anschlussleisten und -buchsen benoetigt werden.

    Ciao, Mike
     
  3. wrrdlbrrmpft

    wrrdlbrrmpft Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2004
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, danke! Ich hab hier zwar sogar noch einen NTBA, aber ich werd mir dann doch lieber ein Kabel zurechtbasteln. Die Belegung krieg ich sicherlich über Google raus.

    Ciao!
    Benno
     
  4. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Belegung des Kabels ist in der verlinkten Howto eines Wissens beschrieben. Ansonsten lohnt ein Blick ins Archiv der c't, die hatten letztens einen Artikel vzu PBX4Linux, wo genau dieser Punkt wunderbar erklaert war (inkl. guten Bildern). Wuerde mein Scanner funktionieren, wuerde ich es Dir einscannen, aber... :(

    Ciao, Mike
     
  5. wrrdlbrrmpft

    wrrdlbrrmpft Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2004
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, danke nochmal. Mit dem Kabel, das krieg ich schon hin. Das hätte ich hier vielleicht auch gar nicht fragen sollen.
    Eine Antwort auf meine erste Frage war mir eigentlich wesentlich wichtiger, da mich die Vielzahl an ISDN-Karten mit den unterschiedlichsten Funktionen etwas verwirrt hat.
    Da ich mittlerweile (nach langer Suche) herausgefunden habe, dass man conceptronic unter www.conceptronic.net (keine .com oder .de Domain) finden kann, bin ich mir nun ziemlich sicher, dass diese Karte für mich das Richtige ist.

    Nochmal danke für die schnelle Hilfe. Ist wirklich ein sehr nettes Forum. Vom Usenet bin ich z. T. an andere Umgangsformen gewöhnt.

    Viele Grüße!
    Benno