.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HFC Karte im TE-Modus am internen S0 bus wählt nicht

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von bsteinebach, 13 Okt. 2004.

  1. bsteinebach

    bsteinebach Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallöchen !!!
    Bin so langsam am Verzweifeln. Gibt ja massig Beschreibungen zum NT Modus der HFC Karten mit dem Zaphfc-Treiber (bristuff), aber zum TE Modus gibts ja nicht soviel.
    Mein Problem ist, dass ich Asterisk unter den MSN 25 und 26 anrufen kann (wo auch immer diese MSNs her kommen?!) Ich kann mit der Mailbox telefonieren !!! :)
    Nur wenn ich versuche, ihn nach Annahme eines SIP Gesprächs an einen internen Teilnehmer weiterzuleiten, legt er immer direkt auf und sagt mir das alle Kanäle besetzt seien.

    Vielleicht hat ja irgendwer ne Idee bzw. so eine Konfiguration schon am Laufen. Wie gesagt die HFC Karte hängt im TE-Modus am internen S0 der Telefonanlage und Asterisk soll als VOIP/SIP Gateway dienen.

    Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Bin da mittlerweile schon 3 Wochen mit beschäftigt :(

    besten dank schonmal im vorraus
    Björn

    bsteinebach@web.de
     
  2. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Poste doch einfach mal Deine Konfiguration, dann kann man eher nach Fehlern suchen. Bitte nicht vergessen, ggf. Passwoerter unkenntlich zu machen. Und die einzelnen Dateien bitte jeweils in code-Tags packen, damit die Uebersicht nicht verloren geht.
     
  3. bsteinebach

    bsteinebach Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke mal das liegt entweder an der Telefonanlage oder eben an meiner Konfiguration.
    Dann mal los...
    Hier meine zapata.conf

    Code:
    [channels]
    switchtype=euroisdn
    signalling=bri_cpe_ptmp
    pridialplan=local
    echocancel=yes
    immediate=yes
    overlapdial=yes
    group=1
    context=default
    channel=>1-2
    
    Die extension.conf

    Code:
        [general]
    ;
        static=yes
        writeprotect=no
    
        [default]
        include => bjoern
        include => mailbox
    
    
        [mailbox]
    ;interne MSN 25 geht mailbox dran
    exten => 25,1,Answer                            ; Antworten der Leitung
    exten => 25,2,Wait,1                            ; 1 Sekunde warten
    exten => 25,3,VoicemailMain(s${CALLERIDNUM})
    exten => 25,4,Goto(default,s,6)
    
        [bjoern]
        exten => 2636740,1,Dial(Zap/g1/12,25,tT)
        exten => 2636740,2,Congestion
        exten => 2636740,3,Busy
        exten => 2636740,4,Hangup
      
    
    Und noch die zaptel.conf

    Code:
    loadzone=nl
    defaultzone=nl
    
    span=1,1,3,ccs,ami
    bchan=1-2
    dchan=3
    
    Wenn ich auf der MSN 25 die Mailbox anrufe erscheint folgendes
    Code:
        -- Accepting call from '12' to '25' on channel 0/1, span 1
        -- Executing Answer("Zap/1-1", "") in new stack
        -- Executing Wait("Zap/1-1", "1") in new stack
        -- Executing VoiceMailMain("Zap/1-1", "sCID withheld") in new stack
        -- Playing 'vm-login' (language 'en')
        -- Channel 0/1, span 1 got hangup
    
    Wenn ich nun versuche auf dem SIP Account anzurufen passiert immer das
    Code:
         -- Executing Dial("SIP/2636740-8e4c", "Zap/g1/12|25|tT") in new stack
        -- Called g1/12
        -- Channel 0/1, span 1 got hangup
        -- Zap/1-1 is circuit-busy
        -- Hungup 'Zap/1-1'
      == Everyone is busy/congested at this time
        -- Executing Congestion("SIP/2636740-8e4c", "") in new stack
      == Spawn extension (default, 2636740, 2) exited non-zero on 'SIP/2636740-8e4c'
    
    Vielleicht hilft das ja jemanden weiter.