.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hfc und X100P Clone

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von kombjuder, 20 Nov. 2005.

  1. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Hallo,

    nach einem modprobe wcfxo erhalte ich:

    wcfxo: module not supported by Novell, setting U taint flag.
    wcfxo: disagrees about version of symbol zt_receive
    wcfxo: Unknown symbol zt_receive
    wcfxo: disagrees about version of symbol zt_ec_chunk
    wcfxo: Unknown symbol zt_ec_chunk
    wcfxo: disagrees about version of symbol zt_transmit
    wcfxo: Unknown symbol zt_transmit
    wcfxo: disagrees about version of symbol zt_unregister
    wcfxo: Unknown symbol zt_unregister
    wcfxo: disagrees about version of symbol zt_hooksig
    wcfxo: Unknown symbol zt_hooksig
    wcfxo: disagrees about version of symbol zt_register
    wcfxo: Unknown symbol zt_register
    wcfxo: disagrees about version of symbol zt_alarm_notify
    wcfxo: Unknown symbol zt_alarm_notify


    Im Rechner sind noch drei Hfc. Zuerst werden die Hfc geladen zum Schluß die X100p.

    Sie hat einen Eintrag in der zaptel.conf:

    fxsks=10

    Der Rechner hat den FlorzPatch installiert.

    Was läuft hier schief?
     
  2. rbaer

    rbaer Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Sieht nach Versionkonflikt zwischen zaptel und wcfxo aus. Vergleich doch mal deren Datum.

    Dann mach mal: strings /lib/modules/`uname -r`/misc/*|grep vermagic
    Sollte nur identische Ergebnisse liefern.

    Robert
     
  3. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    sind identisch.

    Sind auch identisch

    Noch andere Ideen?

    Karl-Heinz
     
  4. rbaer

    rbaer Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Ist zaptel schon geladen?
    Poste doch mal die Ausgabe von modprobe -v wcfxo
    wenn zaptel nicht geladen ist.

    Ansonsten kann ich mir nur denken, dass das mit BRIstuff zu tun hat. Die Symbols zt_sowieso sind alle Teil von zaptel.
     
  5. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    insmod /lib/modules/2.6.8-24.18-default/misc/zaptel.ko
    install /sbin/modprobe --ignore-install wcfxo && /sbin/ztcfg
    insmod /lib/modules/2.6.8-24.18-default/extra/wcfxo.ko
    FATAL: Error inserting wcfxo (/lib/modules/2.6.8-24.18-default/extra/wcfxo.ko): Unknown symbol in module, or unknown parameter (see dmesg)
    FATAL: Error running install command for wcfxo

    Sonst setze ich mal eine Karte in einen anderen Rechner mit einem installierten 1.2.0er
     
  6. rbaer

    rbaer Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Du siehst, die Module kommen aus verschiedenen Verzeichnissen. Vergleich mal deren Datum bzw. das Ergebnis von
    strings /lib/modules/2.6.8-24.18-default/misc/zaptel.ko|grep vermagic mit
    strings /lib/modules/2.6.8-24.18-default/extra/wcfxo.ko|grep vermagic

    Nachtrag: Das problem ist offensichtich und hat damit zu tun, dass MS Linux, äääh SUSE Linux es bis heute nicht fertig bringt sich an Verzeichnisstrukturen zu halten, so wie der Rest der (Linux) Welt. Aus meinen Worten ist unschwer zu erkennen, dass ich kein Freund von SUSE Linux bin. Deshalb kann ich dir auch nicht die SUSE spezifische Lösung dazu aufzeigen. Zumindest sollte das Problem jetzt klar sein und sich eine SUSE spezifische Lösung daraus ableiten lassen.

    Gruß
    Robert
     
  7. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @rbaer


    wie wärs mit "modinfo"?

    Besser noch:
    find /lib/modules/`uname -r` -name \*.o -o -name \*.ko -exec modinfo {} \;|grep ^vermag|uniq

    Wer mehr als eine Zeile bekommt, der hat verloren.


    Gruß
    britzelfix
     
  8. Boje

    Boje Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @kombjuder
    Entferne mal vor dem kompilieren der zaptel und zaphfc-Module die Module.symvers aus den Kernelquellen.

    Gruß