.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hier bitte Kaufempfehlungen für Headssets.

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von susanne, 11 Dez. 2005.

  1. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke
     
  2. hatschi

    hatschi Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    willst du was gutes dann greife zu Plantronics !!!

    kostet zwar mehr als andere, aber das lohnt sich auch !!!
    Bei uns im Geschäft werden diese in der Hotline eingesetzt.
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Bei uns in der Firma sind BT-Geräta aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit verboten ...
     
  4. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, welche nutzt ihr in der Firma?
    Gibt ja auch eins im Niedrigpreissegment, was Probleme machen soll!?
     
  5. Hofnarr

    Hofnarr Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mehr gibt die Gerüchteküche halt nicht her! :kasper:
     
  6. hatschi

    hatschi Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also wir haben das
    Plantronics - Voyager 510s (Bluetooth)
    und das
    Plantronics - CS60 für Festnetztelefone (Funk)
    im Einsatz.

    und von der Sprach / und Hörqualität habe ich noch nie was besseres
    erlebt.
    Zum vergleich hatte ich auch schon das GN-Netcom am Ohr, und das hat lange nicht diese Sprach und Hörqualität.
    Im Privatbereich habe ich ein Nokia Bluetooth HDW-3, aber das ist eher die "Starter-Klasse"

    Wohlgemerkt das dies mein persönlicher Eindruck ist, bevor hier wieder ein paar leute sich auf den Schlips getreten fühlen.

    bei uns in der Hotline wird der Kunde darauf hingewiesen das dieses Telefonat aufgezeichnet wird, nach KD-Wunsch wird dies unterbunden.
    auch hat der Mitarbeiter nicht die Möglichkeit das Gespräch selbst zu beenden.
    Schnurlose Telefone kommen zum Einsatz bei der Teamleitung die Mobil sein müssen, um sich ggf. auch mal hier und da sich einklinken zu können.
    Gesprächsaufkommen, liegt bei bei ca. 300-400 Gespräche Pro Arbeitstag.
    und nein es sind keine Sexhotlines :) ist das was nach der 3. Mahnung kommt. ;)
     
  7. Baghee

    Baghee Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 Baghee, 28 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28 Feb. 2006
    Eine "Kaufempfehlung" kann man bei diesem detaillierten Anforderungsprofil wohl nicht wirklich geben.

    Ich habe zwei Bluetooth-Headsets im Einsatz, beide von Plantronics:

    - das M-3000, schon etwas betagt, ich würde sagen "zufriedenstellend": es tut, was es soll. Arbeitet bei mir sowohl als Handy-Headset als auch als "VoIP"-Headset am PC - allerdings nur noch für Skype und Teamspeak mit den dabei üblichen Abstrichen in der Qualität. Soundqualität des Headsets in Ordnung, Ausdauer in Ordnung, aber der Tragekomfort lässt IMHO zumindest in der simplen "Ohrbügel"-Variante zu wünschen übrig. Ich würde bei einem einigermassen stationären Einsatz da schon zusätzlich in einen Nacken- oder Kopfbügel investieren. Wobei ich allerdings auch der Erste bin, der zugibt, dass es eher lächerlich aussieht, wenn man z. B. im Auto mit einem Kopfbügel-Headset sitzt. ;)


    Aber der absolute Knaller ist für mich das andere Headset:

    - das Pulsar 590a. IMHO ein Superteil, Tragekomfort in Ordnung, Soundqualität sehr, sehr gut, Ausdauer in Ordnung. Das Ding arbeitet bei mir sowohl als Stereo-Kopfhörer für die Stereo-Anlage als auch als (Skype-)Headset am PC. Ist allerdings nicht ganz billig - deshalb lohnt sich so eine Empfehlung wohl kaum für jemanden, der vielleicht nur 30 Euro für ein Headset ausgeben will. Unter 100 Euronen wird da wohl nichts zu kriegen sein. :) Ich habe es mir übrigens aufgrund eines Tests in der CT (2/06 ab Seite 150) gekauft, in dem es meiner Meinung nach als "bestes" Headset abgeschnitten hat.

    Aber da die CT üblicherweise keine Testsieger kürt, entspricht das natürlich nur meiner rein persönlichen Gewichtung der Ergebnisse. ;)
     
  8. stercus

    stercus Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe mir jetzt das Plantronics 590A geholt. Das Musikhören funktioniert wunderbar, aber über VOIP funktioniert es nicht so gut. Es gibt immer wieder kurze aussetzer bei sprechen und beim hören. Kann mir vielleicht jemand sagen woran das liegt? Ich nutze einen Laptop mit integrierten Bluetooth und die 1und1 Telefonsoftware.

    Viele Grüße
    Marcel
     
  9. Baghee

    Baghee Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich mache es mir mal einfach: es liegt NICHT am Headset. Ich tippe eher, dass das Notebook mit den Anforderungen überfordert ist.

    Andererseits: checke es mal mit einem anderen Headset. Ich habe bei einem VoIP-Account eines anderen "United Internet"-Unternehmens auch erhebliche Probleme, heute zum Beispiel ist mir ein Gespräch dabei einfach zusammengebrochen. Und ich habe dabei KEIN Headset und KEINEN PC / kein Notebook verwendet ... ich habe einfach den Eindruck, dass die VoIP-Server der "United Internet"-Unternehmen überlastet sind.
     
  10. stercus

    stercus Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vielen dank für die Antwort, ich habe schon eine Lösung gefunden. Ich habe mal die 1und1 FAQ gelesen und habe dann irgendetwas in den Windows Firewall Einstellung geändert und jetzt funzt es wunderbar.

    Viele Grüße
    Marcel
     
  11. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,214
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe mal eine Frage...
    Habe über die Suche nichts was hilft gefunden deswegen stelle ich die Frage mal hier rein...

    Ich habe momentan: Fritz7170 und ein Siemens Gigaset 4000 Comfort das bischen defekt ist, Display geht immer wieder kurz aus.

    Auf der Arbeit haben wir in Kombi mit Festnetztelefonen die Plantronics CS60 Headsets, welche ich auch super finde.

    Auf jeden Fall muss halt wegen dem defektem Siemens was neues her.
    Und ich würde mir halt sowas wie das CS60 für daheim wünsche, weis
    nur nicht wie ich es am geschicktesten einbau in meine Umgebung.
    Bzw obs bessere Alternativen gibt evtl auch von Plantronics.

    Preislich sollte das ganze bis 250 eur so gehen.

    Ich weiß jetzt halt nur nicht, soll ich ganz normal
    ein DECT Telefon kaufen, welches mit dem Plantronics
    dann harmonieren soll, oder evtl die FritzBox austauschen
    gegen eine 7270, ohne ein DECT Telefon, aber das geht
    ja dann auch nicht, weil ich ja dann nirgends wählen kann?!
    Bzw den PC wollte ich halt nicht immer laufen haben.

    Was habt ihr so für Headset Lösungen?
     
  12. Rock.it

    Rock.it Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du kannst auch an die GAP-fähige Basis vom Gigaset4000 ein Headset anmelden.

    Wenn Du unbedingt auf das Plantronics CS60 stehst (was ein wirklich ein super Headset ist) dann nimm einfach das Plantronics C65.

    Wir haben jedoch weniger gute Erfahrungen mit dem C65 gesammelt - einfach zu viele Ausfälle und die Reichweite beträgt maximal 15 Meter (Luftlinie).

    Auch wenn das C65 dem CS60 optisch absolut ähnelt ist die verwendete TEchnik anscheinend ein bisschen abgespeckt.

    Eine vernünftige Alternative ist zum Beispiel das GN9120 DG ein tolles HEadset mit ca. 30-50 Metern (reeller) Reichweite.

    Und wenn Dich Dein altes Telefon nervt dann wäre vielleicht diese Telefon und Headset Kombination etwas für Dich.

    Rückfragen gerne.
     
  13. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,214
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das Problem mit der Gigaset 4000 ist halt dass das Diplay immer mal wieder ausfällt, und wenn ich ein Headset habe, dann ist das mit diesem Gigaset halt auch nicht so befriedigend wenn das Display nicht geht, denn immerhin muss ich ja am Mobilteil dann wählen und sehe die Anrufer.
    Komischerweise ist das Problem aber in letzter Zeit nicht mehr aufgetreten.

    Was ich mir in der Zwischenzeit noch überlegt habe ist, die Fritz7170 zu verkaufen, mit ne 7150 zu holen und an diese ein Headset anzuschließen. Dann hätte ich ein Gerät weniger?!

    Hmm, also ist das C65 nicht mit dem CS60 zu vergleichen? Das wäre natürlich nicht so gut. Die Reichweite ist mir eig relativ egal, ich hab nur eine 60 qm 2 Zimmer wohnung, da müssten 15 meter also eigentlich reichen. Wobei mehr Reserve natürlich auch gut wäre.

    Hmm das GN sieht natürlich auch sehr gut aus.
    Was ist denn diese Intern zuschalten funktion bei den Siemens Geräten?!
    Hat das mein 4000er Comfort auch?
    Bzw wie wäre die Handhabung mit dem Panasonic KX-TG8070GT, das gefällt mir nämlich auch ganz gut. Und mit dem Fritz 7150?!
     
  14. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,214
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    So hab mir jetzt einfach mal beide bestellt, Plantronics C65 und Jabra 9120DG.

    Also das C65 kann man echt nicht vergleichen mit dem CS60, bei der Reichweite.

    Ich werde das Jabra behalten. In der Handhabung mit den Gigaset ist es auch
    mit einfacher mit dem Jabra (einfach abheben am Headset und auflegen am Gigaset, und nicht übergeben wie beim Plantronics)

    Danke Rock.it für den Tipp!