Hilfe bei Dahua Intercom gesucht

Toschi1987

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo werte Gemeinde,

Ich bin der Tobi aus dem Schwarzwald.
Kurz und knapp: Was IT angeht bin ich nicht die Hellste Brine im Kronleuchter.
Ich bin Maschinenbauer.

Mit Großer mühe konnte ich die Dahua VTO2000A-2 , VTH1550CHW-2 und eine VTNC300A
in mein Netzwerk einbinden. Was aber eher unter 9 std aufwand dem glück geschuldet war.
Nach einem Tag dann der ausfall. Nichts geht mehr.
Die Innenstation funktioniert. Die Außenstation habe ich keine Verbindung mehr. Per ping auch nicht erreichbar.
Außenstation hat strom und leuchtet auch wenn man Klinkelt. Hard Reset hatte ich auch schon versucht.
Dieses Tool von Dahua zeigt mir auch keine geräte an.

Irgendwas mache ich mächtig falsch.

Nun, da ich keinem die Zeit verschwenden will sich einem Anfänger mit mir abzumühen wollte ich fragen ob von euch Spezialisten jemand
ein geschäft hat, der mir wenn es sein muss Kostenpflichtig hilft.

Ich hab einfach keinen Nerv mehr und keine Zeit nochmals 9 std an dem Teil zu sitzen.
Oder geht da auch was über Team Viewer und Telefon?

Nicht falsch verstehen ich kann auch von allen Einstellungen Bilder machen und diese hier bereitstellen. Aber ich glaube mit 30min Telefonsupport ist die Sache sicherlich erledigt.


Besten Dank,
Tobi

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Wie kann ich testen ob der VTNC300A noch tut?
LED ist an, Led´s am Lan Port blinken auch. Bin mir nicht mehr so sicher ob der VTNC nicht doch einen schuss hat.

Danke für die Hilfe im vorraus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Welche FW Version ist auf den Geräten?
Welchen IP Kreis hast/willst du?
Siehst du die Geräte mit VDPConfig aus der Dahua Toolbox?
Wenn ja, stell die IP's mal passend ein und richte danach alles neu ein (vorher Factory Reset)
Anleitung für die Einrichtung gibts im angepinnten Thread.
 

Toschi1987

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo Rio,

Vielen Dank dass du dich eingeklinkt hast!!

Ich versuche alles zu beantworten.
Welche FW Version ist auf den Geräten?

IMG_0396-min.JPG
Was auf der VTO ist kann ich dir leider nicht sagen da ich nicht mehr darauf zugreifen kann.

Welchen IP Kreis hast/willst du?
Ich benötige die Umgebung der Fritzbox. Der VTNC ist per Lan Kabel direkt mit der Fritz verbunden.
192.168.178.1 ist die Fritzbox.

Siehst du die Geräte mit VDPConfig aus der Dahua Toolbox?
Das ist eben der Knack punkt: Ich sehe keines der geräte. Die konnte ich auch bei der erst Installation nicht sehen.
So bin ich vor gegangen: Lankabel von VTNC direkt an meinen Laptop. Suche wie folgt eingestellt:

Conifc.jpg

Keine Verbindung, zu keines der Geräten.
IP´s unter den Adapter Einstellungen habe ich auch schon alle beiden versucht wenn ich mich direkt verbinde. (Einmal Werk mit 192.168.1.XX und einmal meine damals vergebene 192.168.178.xx)


Ich habe die Vermutung dass die VTO in einem anderen IP Kreis ist. Ich kann diese auch nicht mehr bei der VTH sehen:

IMG_0395-min.JPG

Hier stand als es noch Funktioniert hatte die Außeneinheit drin!


Kabel hatte ich alle nochmal alle geprüft.

Anbei noch der rest der Einstellungen:
IMG_0391-min.JPG

IMG_0392-min.JPG
IMG_0393-min.JPG
IMG_0394-min.JPG



Anleitungen habe ich glaube ich schon fast jede durch die es gibt aber die Beginnen immer mit einer gelungenen VDP Config verbindung. Aber ich bekomme die ums verecken nicht angezeigt.
Ich glaube ich hab mir durch den Hard Reset am Außenteil (5x Knopf drücken) nur noch mehr Probleme gemacht. Das innenteil wurde auch schon auf Werkseinstellungen zurück gesetzt.


Ich kann auch gerne anbieten dass wenn jemand Zeit hat ich das Kabel nochmals direkt Anschließe und den TV starte. Wird dann natürlich entschädigt!


Besten Dank für die Hilfe. Meine Frau bringt mich bald um wenn die Klingel nicht bald läuft...

Ps: Ich hoffe das mit den Bildern ist OK so! Ich habe mit absicht nur Vorschaubilder eingefügt um den Lesefluss nicht zu behindern.


Edit: http://dahuawiki.com/Video_Intercom/2_Wire_System_Setup
diese Anleitung habe ich genommen.

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Einstellungen wenn ich direkt mit VTNC per Lankabel verbunden bin:

Beide IP´s ausprobiert:
178.jpg

eins.jpg


NIX NADA :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Muss mich wiederholen: Ich halte nichts von dem 2-Draht Zeugs, weil eine Diagnose praktisch unmöglich ist. Für unerfahrene User ist da schnell mal das Ende der Fahnenstange erreicht.
Soweit ich die Dahua VTNC Teile kenne, fungieren diese als reine Bridge und haben selbst weder eine eigene IP noch sosnt irgendeine Intelligenz.
Daher würde ich folgendes machen: LAN Kabel vom PC direkt an die VTNC3000A, alles Stromlos machen, Wireshark am PC anwerfen und dann Strom an. Wenn VTO/VTH noch "leben", dann sollte im Zuge des Hochlaufs der Geräte zumindest irgend eine IP daherkommen.
Lass Wireshark 5 Minten laufen und poste dann den PCAP-Trace (Link zum File). Auf das kann man dann weiter aufbauen.
 
  • Like
Reaktionen: Toschi1987

Toschi1987

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
mitschnitt.pcapng

Hoffe das ist richtig so!! Wenn ich den Test nochmals mit einem anderen Kabel wiederholen soll sag bescheid!


Und Danke nochmals für die hilfe.
 

Anhänge

  • wireshark.jpg
    wireshark.jpg
    324 KB · Aufrufe: 17

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Ja und wo ist nun der Wireshark trace? Ein Screenshot hilft nichts. Du musst mir den Trace schon irgendwo hin hochladen.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Ok, habs wohl überlesen.:eek:
Wenn du die Dinger wirklich powercycled hast, dann senden sie von Haus aus nichts aus. Sehe nur den Dell PC im Trace. Schön langsam geht mir auch der Schmäh aus... o_O
Setze die IP vom PC auf die 192.168.1.1 und starte einen Dauerping auf die VTO bootloader IP (cmd aufmachen, dort "ping 192.168.1.108 -t").
Prüfe ob WinPCAP 4.1.3 installiert ist (installiert der Wireshark normalerweise mit) und das Windows Firewall,etc ausgeschaltet ist.
Dann wiederhole den Trace auf die gleiche Weise nochmal.
 

Toschi1987

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
IP.jpg

Hier der Link:



Ps: Ich bin mir nicht sicher ob ich das programm richtig Bediene. Auch die IP endung mit 108 Richtig? ist diese nicht 110?
Ich habe den Test ping mit IP 108 gemacht.

PPS: Firewall hab ich nun diesmal Deaktiviert die war noch an
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
OK, selbes Bild. Man sieht nur Pakete vom PC selbst.
Entweder du traced falsch oder eines deiner Geräte ist kaputt.

Du kannst Wireshark testen indem du als Display Filer "!(eth.src == 34:e6:d7:75:3e:c8)" anwendest und dann z.b. ein Kabel von der Fritzbox am PC ansteckst. Siehst du dann Pakete von woanders?
Wenn nicht, dann passt irgendwas nicht an deinem Wireshark Setup.
 

Toschi1987

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
IP.jpg

Den Display Filter konnte ich nicht verwenden da Wireshark mir sagte es sei ein Syntax Error.

Ich habe nun die IP am PC umgestellt ( Siehe Bild) Und mit dem selben LAN Kabel an die Fritz box angeschlossen.

Anbei der Trace:



Sag mal... Dicht dass mein DLAN hier in die Suppe Spuckt? Also Dlan ist nicht verbunden mit dem Intercom! Das ist mit Kabel direkt an der Fritte.
Aber im gleichen Strom Netz habe ich ein Dlan system am laufen. Aber wie gesagt das war auch schon am laufen wo die Türe ging.....

Ich messe noch in der Zeit die Spannung am VTNC. Nicht dass mein Meanwell netzteil ein schuss hat und gerade einmal so viel strom bringt dass die LED´s leuchten

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Also am VTNC habe ich 24,35V gemessen. Habe es nun ein wenig angepasst auf 24,1V

Fakt ist auch dass die Außenstation das macht was sie soll. Alle einstellungen die ich gemacht hatte wie etwa die nervige Stimme ausschalten beim klinkeln und den Licht sensor angepasst dass das Namensschild leuchtet macht sie alles wie eingestellt. Ich finde nur die IP nicht.


Ps: Glückwunsch zur 1000sten Nachricht :) war ich doch zu was gut ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Glaub nicht, dass es an der Stromversorgung liegt. Die VTH würde nicht hochfahren wenn da ein Problem vorliegen würde.
Das DLAN mit solchen 2-Draht Lösungen die ähnliche Frequenzen nutzen Problem macht, ist bekannt. Kannst du das DLAN Zeugs testweise ausschalten?
Du kannst auch nur die VTH mal testweise mit einem Einmeter-Kabel direkt an die VTNC anchließen, die .178.x IP einstellen und drauf pingen. Wenn sich da nichts tut, dann hat deine VTNC irgendein Problem und du brauchst auch nicht mehr in Richtung VTO forschen.
 

Toschi1987

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo Rio,

- Reicht ein Normales Netzwerkkabel aus um mit der VTNC zu verbinden? kein Schwitch dazwischen?

Ich teste heute nochmals herum auch den Reset der Geräte. Und das Dlan kommt mal weg.
Auch bin ich mit dem Verkäufer in Kontakt aus China. Der Zeigt sich aktuell noch Kooperativ und hat angeboten via TV sich das einmal anzuschauen.
Bin aber skeptisch ob der mehr sehen kann als du.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Nö, kein Switch, nichts. Nur PC mit LAN-Kabel und VTH mit kurzem 2 Draht direkt an VTNC. Da sollte ping funktionieren, wenn beide im selben Netz sind. Wenn das schon nicht funktioniert, evtl. noch einen anderen Port auf der VTNC probieren.
 
  • Like
Reaktionen: Toschi1987

Toschi1987

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Also VTNC habe ich umgehängt. gleiches Problem.

Ich gebs auf. Hab kein Bock mehr.

Hat jemand aus dem Forum hier das Gleiche System und kann Testweise prüfen welches gerät einen schuss hat?
VTH Schließe ich einfach mal aus.

VTNC oder die VTO kanns nur sein....


und ich schau mal was noch bei dem Verkäufer raus kommt. Bin grad echt frustriert. Hänge ich halt mal eine Kuhklocke an die türe..

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Jetzt Kapier ich gar nichts mehr.

Durch zufall habe ich gesehen dass meine Fritz hier am Lan4 (Wo das VTNC eingesteckt ist) was erkennt.


abgesteckt.jpg


Eingesteckt.jpg

Aktive Verbindungen.jpg


Übersicht.jpg



Wieso sehe ich sie dann nicht und kein Ping geht durch? Beist sich hier was mit MESH? So wie ich das sehe sagt die Fritz dass der VTNC ein Power line Adapter ist (Was er ja strenggenommen auch ist oder nicht)?

Jetzt wirds creepy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Ist das die MAC deiner VTO? Hast du die VTNC eig. schon mal resettet?
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Die MAC ist zumindest eine die Dahua zugeordnet ist bzw. die Dahua registriert hat.
Kann es sein, dass du Port4 der Fritz als Gastzugang definiert hast ? Falls ja, dann hat dieser Port nur Zugriff nach draußen. Ein Zugriff auf interne Adressen ist verboten.
 

Toschi1987

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2020
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
also ob es die VTO ist kann ich nicht sagen! Ich kann ja nicht darauf zugreifen.

Wenn ich in der VTH also am display nach schaue unter netzwerk steht da a0:bd:1d:0d:3b:8b



Ja Reset ist schon mehrfach gemacht worden.


Hallo Kuzco,
Danke dass du mit Hilfts!

Ja Lan4 ist Gast Deaktiviert
Trotzdem mal umstecken?

Lan4.jpg
.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Auf der VTO steht die MAC hinten bzw. auf der Verpackung drauf.
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Ist denn die VTO überhaupt an ?
Umstecken würde ich auf jeden Fall einmal.
Auch mal nach umstecken die VTO neu starten.
Btw: Mein MacAufkleber der VTO war leider falsch.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
3CX

Statistik des Forums

Themen
237,896
Beiträge
2,102,577
Mitglieder
360,403
Neuestes Mitglied
vige

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via