.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Hilfe] FRITZ!Box Fon WLAN 7050 - Festnetz!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von x0rrr, 4 Nov. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, ich brauche drigend hilfe! :)

    Die Situation:
    #1. Stock Splitter/Tonline Anschluss
    #2. Stock ISDN Gerät, NTBA, Telefonanschluss No.1
    #3. Router, Kabel mit 4 Adern

    Das Problem:
    Das Kabel mit 4 Adern, über zwei Adern davon wird das DSL Signal
    übertragen, geht von Stock 2 (Telefonanschluss No 1) in Stock 3. Ich
    hab die zwei Adern von dem Kabel um überhaupt eine Verbindung zum
    Router herstellen zu können in eine rj45/isdn Dose geklemmt.
    So eine
    http://www.virtualuniversity.ch/telekom/telefon/images/isdn-dose-offen.jpg
    auf Stelle 4 und 5 !!!

    Soweit geht DSL auch so nun möchte ich aber noch über den Router
    telefonieren, d.h. ein Telefon an eine Fon Stelle anbinden.

    Aber das Problem liegt auf der Hand odeR?!
    Ich muss damit ich ans Festnetz angeschlossen bin vom Router über den
    ISDN Steckplatz in den Splitter aber das geht nicht weil ich kann von
    oben bis unten kein KAbel verlegen...
    http://www.tkr.de/hardware/bilder-hardware/avm-fritzbox7050-anschluss.jpg

    ABER!!! ich habe ja noch zwei freie Adern von dem Telefonkabel... wie
    muss ich DIESE den in meine isdn/rj45 Dose klemmen damit ich Festnetz
    habe? (egal ob das nun isdn oder analog ist, hauptsache Festnetz!!!)

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine :).

    Ich will einfach über den router telefonieren und das einzigste was oben ist, ist ein Telefonkabel mit 4 Adern!

    MFg
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    :(
    Du willst über die Fritzbox telefonieren, schön. Immerhin das habe ich verstanden :!: Aber: Über Festnetz, oder Internet?
    Zeichne doch mal bitte auf, was wie verkabelt ist. Dann können wir auch Tipps geben.
    Thanks
     
  3. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oleck^^

    Gugst du:
    Wenn ich das Telefon zb in Fon1 reinmache kann ich über Voip telefonieren (weil ja dsl angeschlossen ist) aber auf dem Telefon kann nicht angerufen WERDEN, weil die Fritzbox nicht mit diesem ISDN Kabel angeschlossen ist.

    Das ISDN Kabel soll doch normalerweise in den Splitter oder DSL Splitter was auch immer... aber ich habe hier oben doch nur ein Telefonkabel(mit noch zwei freien Adern) und ne Rj45 Dose...
     
  4. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Ein Bild sagt wirklich mehr als 1000 Worte... Mach eine kleine Skizze, welche Kabel wo und wie liegen, welche Geräte in welchem Stock sind etc. Dann kann man sich das wirklich besser vorstellen.
    Du kennst die Situation bei Dir und hast sie vor Augen, wir müssen uns jetzt erst mal einlesen und -denken und verstehen, was Du da geschrieben hast. Mach es uns nicht so kompliziert, Du willst die Hilfe haben... ;)

    Gruß,
    Wichard
     
  5. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So hier ist mal ein Bild
     

    Anhänge:

  6. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das Problem ist halt ich habe oben doch nur noch die 2 Adern und für Telefon2Router muss ich das ISDN Kabel holen zum anschließen... das normal in einen Splitter geht...

    Deswegen denke ich mal das ich wie bei dsl die 2 andern adern auch in die rj45 Dose klemmen muss aber wie? Oder gibts en anderen Weg?
     
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Grummel, ein Wort sagt hier mehr, als tausend dieser Bilder!
    Zeichne mal alle Kabel ein, die es gibt, schreibe dazu, wieviele Drähte es hat und womit diese belegt sind.
    Wo ist der Hausanschlusskasten?
    Was heisst hier ISDN? Ist hier der Anschluss, oder nur eine TK-Anlage?
    Fragen über Fragen
     
  8. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verstehe garnix, was weiß ich den?

    Ich weiß nur ein Kabel mit 4 Adern geht in den Stock wo mein Router steht, und dieses Kabel kommt von der Telefondose aus Stock zwei!
     
  9. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Tja, wie sollen wir dann helfen...

    Die passend Antwort auf diesen Input kann eigentlich nur lauten: Dann mußt Du einfach nur das eine Kabel da an diese komische Buchse anschließen. ;)
     
  10. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ihr lest alle nicht ^^
    Oh muss ich nun echt jmd herbestellen? :(
     
  11. Hofnarr

    Hofnarr Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist einfach eine Frechheit! Für Dich haben sich einige wirklich kompetente Leute bemüht, aber Du gibst keine sinnvollen und brauchbaren Informationen! :evil:
     
  12. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [schild=4 fontcolor=0000FF shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]ruhig Blut![/schild]
    Das kriegen wir schon hin.

    Also mal eins nach dem anderen:

    Kann nicht sein. DSL geht nicht, wenn man es an einen Telefonanschluss anklemmt, sondern nur am DSL-Anschluss. Logisch, oder? ;-)
    Nööööööööö, das stimmt nicht. Du musst in den NTBA, sonst klappt da garnix.

    Vielleicht hast Du den Splitter falsch angeschlossen?

    Code:
                                             __________________ 
    Hausanschluss --- Splitter -------------|<DSL-Anschluss    |
                          \------ NTBA -----|<Telefonanschluss |
                                            |                  |
                                            |    Fritz!Box     |
                                            |__________________|
    
    Schau mal auf Seite 20 im Handbuch, wie das aussehen muss
     
  13. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hä?

    hier ist alles anderst als "normal" :D

    In Stock drei geht nur ein Kabel hoch mit genau 4 Adern !!!!!!!!!!!!!!!!!!! (und das Kabel kommt aus einer Telefonbuchse, ka wie, dass hat damals der Telekom Mensch gemacht),
    2 von den Adern waren vorher in meinem DSL Modem und die 2 andern Adern hingen raus!.

    So nun habe ich diesen Router. AVM hat mir gesagt (das auch die einzigste Möglichkeit) das ich diese 2 Adern in eine Rj45 Dose klemmen soll. Ok das habe ich schon lange getan, DSL geht ja auch ohne Probleme.

    So wenn ich nun ein Telefon an Fon1 anschließe zb. dann kann ich nur über Voip telefonieren! Aber ich kann nicht auf diesem Telefon angerufen werden, weil der Router ja keine verbindung zum Festnetz hat!!!! (Wie den auch wenn ich nur dsl angeschlossen habe? angerufen werden heißt wenn jmd der kein voip hat mich anruft!)

    Was muss ich nun tun?????

    Ich kann nix anderes tun, ich muss wenn schon diese zwei andern freien Adern nutzen!!!! (wenn ich diese adern in eine tae dose klemme, dann habe ich hier oben einen normalen telefonanschluss aber das nützt ja auch nix weil das hat ja nix mit dem router zutun)

    Also besser kann ich es nicht erklären! Und eigentlich habe ich das alles schon geschrieben.

    Ich bin euch sehr dankbar das ihr mir versucht zu helfen, auch wenn das nicht so rüber kommt aber langsam macht mich das echt verrückt... :)
     
  14. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ey ich mach morgen bilder ^^

    *edit*
    so

    *edit2* DIe Erklärung

    Also das letzte Bild zeigt das Telefonkabel mit 4 Adern.
    und auf dem andern Bild ist die rj45 Dose wo dieses Kabel reingeht und davon 2 Adern auf 4 und 5 geklemmt sind! Und 2 Adern sind noch frei (gelb und weiß war es glaub). :)
     

    Anhänge:

  15. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    weiß jetzt plötzlich keiner mehr was?
     
  16. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    OK, ich versuchs mal.

    Wenn ich mir die Bilder so anschaue, dann frage ich mich echt, warum Du nicht ein paarCentFuffzich für ein vernünftiges mehradriges Kabel ausgibst und die Freiverdrahtung dort ersetzt, oder noch einzusätzliches verlegst (zumindest zwischen 2. und 3. Stock). Mit Deinen Gegebenheiten wird es nicht fuktionieren. Wenn Du aber etwas umbauen willst, dann hätte ich vielleicht einen Lösungsvorschlag. Dazu mußt Du aber auf das ISDN-Telefon im 1. Stock "verzichten", bzw es durch ein analoges Gerät ersetzen. Das ISDN-Telefon kannst Du aber im dritten Stock weiternutzen.

    1. Zwei Adern nach oben in den dritten Stock durchverbinden. Ich gehe hier mal von den Standardfarben aus (rot und rot mit schwarzem Ring sind die a/b-Adern des T-Com-Anschlusses, richtig!?). Also dann rot (Hausverkabelung) an rot (T-Com) und schwarz (Hausverkabelung) an rot mit schwarzem Ring (T-Com). Keine Dosen dazwischen, nur durchverbinden! Dazu gibt es Verbinder zur Not tun es auch Lüsterklemmen oder verdrillen und isolieren (das ist aber Murks). Du kannst auch Telefondosen als Klemmpunkte verwenden. Dann aber auf Standardpunkte klemmen und aber nichts an die Dose anschließen (das ist aber eine fehlerträchtige Notlösung). Ich benutze für solche Verkabelkungen gern NF/F-Dosen für zwei Amtsleitungen. Sieht besser aus. Die /F-Buchse darf man in diesem Falle ebenfalls nicht benutzen, die NF aber schon.

    2. An diese, bis in den 3. Stock durchverbundenen Adern, schließt Du Deinen Splitter an. Entweder direkt an die interne Klemmleiste oder über eine TAE-Dose (auf 1 und 2) und das mitgelieferte Kabel.

    3. Den NTBA schließt Du im 3. Stock entweder direkt über die Klemmleisten (siehe mitgelieferte Beschreibungen) oder mit dem Originalkabel an den Splitter an.

    4. Vom NTBA mit einem ISDN-Kabel (oder mitgelieferte AVM-Kabel) in die Fritz!Box (ISDN/analog).

    5. Vom internen S0 (Fon S0) der Fritz!Box mit dem Originalkabel ins ISDN-Telefon. Somit kannst Du schon mal im 3. Stock per VoIP telefonieren.

    6. die beiden übrigen Adern Deines 4-adrigen Kabels (weiß/gelb) schließt Du am Besten an Fon3 der Fritz!Box an. Und führst sie an eine TAE (RJ45 abbauen!) im 2. Stock, wo Du dann ein analoges Telefon anschließen kannst. Oder verbindest die Adern weiter an das Kabel zu der Stelle, die Du auf Deiner Zeichnung als ISDN bezeichnet hast. Somit hast Du auch dort eine VoIP-Anschluß.

    Als Buchsenbezeichnung der Box habe ich die von Deinem verlinkten Bild gewählt. Eine andere Variante wäre, die Fritz!Box in den 2. Stock und den Rechner per WLAN anbinden, somit kannst Du das nach oben gehende Kabel für die Telefonie nutzen und das ISDN-Telefon im 2. Stock direkt an die Box anschließen (NTBA natürlich vor die Box).

    Soltest Du das ISDN-Telefon nicht in den 3. Stock versetzen können, hast Du ein Problem, welches sich nur durch das Ziehen von neuen Kabeln oder den Einsatz von Drahtlostechnik lösen läßt.

    Hoffe, Du kannst was mit meiner Beschreibung anfangen. Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.


    Gruß Telefonmännchen
     
  17. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ohne genauere Beschreibung der Verkabelung wird das hier nichts werden.

    Auch Telefonmännchens Versuch basiert auf vermutete Standard-Verkabelung.

    Ich finde es am einfachsten, die FBF zusammen mit Splitter und NTBA
    in den 2.Stock an einer Stelle zusammen zu fassen.

    Über deine 4 Adern nach oben kannst du kaum 4 Adern für ISDN
    wieder nach unten bringen. Also wird der 2.Stock der Sternpunkt!
    Von da aus solltest du alles versorgen können.
    WLAN-Karte in deinen PC und alles wird gut.

    Wo wohnst du denn? ;)
     
  18. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  19. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    :shock:
    Verstehe ich jetzt nicht!
    2 Leute haben dir Lösungsmöglichkeiten dargestellt.

    Und dein Kommentar: :(

    :?: :?: :?:

    Wir sind leider keine Hellseher!
     
  20. x0rrr

    x0rrr Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sry hatte garnicht gesehen das eine zweite seite da war.
    danke für den vorschlag aber so kann ichs nicht machen :( (darf nicht *g)
    hm also kann ich jetzt garnix machen damit ich übern router angerufen werden kann?

    Dann muss ich en neues telefon kaufen das an den router machen, dann kann ich wenigst über voip telefonieren und wenn mich jmd anruft muss ich immer nach unten laufen... naja egal.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.