Hilfe?

erbseaufthomsen

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich benutze die ThomsenBox1101 mit SOT /Streaming Client seit über 1 1/4 Jahr über USB-Stick.
Heute habe ich meine Fritzbox 7170 gegen eine 7270 getauscht.
Alles wieder neu eingeichtet, auch wlan. Notebook ist wieder online.
Die 1101 kann sowohl WLan als auch Lan. Wenn WLan dran ist, fährt die 1101 nicht mehr hoch und bleibt beim blauen Logo Thomson hängen.
Wenn ich die Wlan-Antenne abstöpsele, fährt die 1101 mit SOT Client wie immer hoch. Wenn zusätlich die USB-wlan dran ist, wieder nur bis zum Logo.
Versuche die WLan Konfiguration anzusprechen scheiterten bisher (Menüpunkt Maxdome - Grundeinstellungen - Einrichtungsassistent).
Bei abgezogener Antenne ist keine Eingabe möglich, nach Einstecken der Antenne wird alles blockiert.
Das Lankabel liegt nun quer durch mein Wohnzimmer. Wie schaffe ich es, das WLan wieder flott zu bekommen?:confused:
 

ChriuNat

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2005
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum!

Probier erstmal die neue SOT Version zu intallieren. Die alte Software von vor 1 1/4 Jahr ist ja schon sehr alt.
Dann mal den Release Text genau durchlesen da steht dann drin was du machen könntest.

Auszug aus dem Release 0.4.0.8 Notes:

* Internetverbindungsprüfung beim starten des SOT Clients
-> mit dem Schlüßel "[CLIENT]->CheckInternetConnection=" kann jetzt eine Prüfung auf eine bestehende Internetverbindung ein (1) bzw. aus (0) eingestellt werden
-> ist die Prüfung aktiv, wird der Start des SOT Clients so lange pausiert bis eine Internetverbindung besteht
-> dies sollte das "WLAN Problem" beseitigen bei dem der Client "zu schnell" startet bevor überhaupt eine Verbindung aufgebaut werden kann
-> die Prüfung ist Standardmäßig aktiv (1)


Gruß

Chrischi
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
523
Punkte für Reaktionen
117
Punkte
43
Hallo erbseaufthomsen und gleichzeitig ein Herzliches
sd10.gif

hier im Forum !


Ich denke das deine neue Fritz-Box auf dem falschen Funkstandart steht (Siehe Bild) !

Die IP1101 kann glaube ich nur den G-Standart. Ich weiß nicht wie der Fachbegriff dafür ist, aber das selbe Problem hatten schon mehrere User.
http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=1064875&postcount=19
Also ich habs nochmal getestet. Die Box verträgt es nicht wenn Wlan n und WPA2 aktiviert ist. Wlan n und WPA ohne WPA2 geht dagegen Problemlos.
 

Anhänge

  • Funkeinstellungen.jpg
    Funkeinstellungen.jpg
    113.6 KB · Aufrufe: 17
  • Sicherheit.jpg
    Sicherheit.jpg
    126.6 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:

erbseaufthomsen

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
genau das war es .. Danke!

:p
Danke Gismotro!

Das war genau mein Problem.
Die 7270 kann zwar auch g und n aber zusammen mit WPA und WPA2 geht es nicht! Nur WPA (TKIP) !!
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
242,272
Beiträge
2,178,519
Mitglieder
367,267
Neuestes Mitglied
sheldon7839
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.