.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hipath + Asterisk Problem mit Durchwahl(en)

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Haggard, 4 Mai 2005.

  1. Haggard

    Haggard Neuer User

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Miteinander,

    ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem helfen:

    Ich habe * mit einer AVM B1 an einem internen S0 (ptp) einer Hipath mit der Amtskennung 82 hängen und möchte von den Systemtelefonen der TK-Anlage über den, in Asterisk konfigurierten SIP-Account rauswählen, bzw. "interne SIP-Teilnehmer" anwählen.

    Im * ist zum rauswählen über den SIPTEL Account die "0" als "SIP-Amt" definiert, und die "9" um über die B1 die Siemens-Teilnehmer zu erreichen.

    Bis jetzt funktioniert:

    Hipath-TN => SIP-TN
    SIP-TN => Hipath-TN
    SIP-TN => SIPTEL
    SIPTEL => SIP-TN (wobei statisch auf einem TN definiert *logisch* :lol: )

    Wobei der Hipath-TN die "82" als Amt plus die SIP-TN-Nummer wählen muss, und umgekehrt der SIP-TN die "9" als Amt plus die interne Rufnummer des TK-Teilnehmers.

    Nun möchte ich, dass die Hipath-TN wenn diese "82" +"0" + Rufnummer wählen direkt über den SIPTEL Account raustelefonieren können.

    Das Problem dabei ist dass nicht alle Ziffern an * übermittelt werden, bzw. mitlerweile nach der 4ten Ziffer schluss ist.
    Ich nehme an dass es etwas mit Block-, bzw. Einzelwahl zu tun, allerdings habe ich keine Ahnung wie ich das dem Asterisk beibringen soll.
    Hat da jemand vielleicht eine Idee bzw. einen Lösungsansatz für mich, da mich die Suche im Forum nicht wirklich weiter gebracht hat ?!


     
  2. Haggard

    Haggard Neuer User

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es wirklich niemanden, der so etwas in der Art bereits realisiert hat ?

    Schade...